Aspire E1-531 AHCI mode ? Was stimmt? Und was ist am USB 3.0 Port los?

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von clux, 19. Oktober 2016.

Schlagworte:
  1. #1 clux, 19. Oktober 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Oktober 2016
    Liebe Forengemeinde,

    ich habe ein Einsteigernotebook, das
    ACER Aspire ES 15 ES1-531-P4A.

    Für mich reicht das soweit, aber ich habe die 1TB HDD, die ich als recht langsam empfand gegen eine 500GB SSD von Samsung ausgetauscht.
    Die Übertragung des Systems usw. war völlig problemlos.

    Mein Problem 1. Problem ist, dass die Samsungs-Software Magican meldet, die SSD laufe (sinngemäß) nicht mit vollem Tempo, weil der AHCI Modus nicht aktiviert wäre!? Das würde bedeuten, dass auch die trim-Funktion nicht wirken würde - richtig?

    Im Bios (1.19) gibt es keine Möglichkeit, den SATA Modus zu ändern.

    Übersehe ich etwas?

    Das 2. Problem ist der USB 3.0 Port. Meine 3.0 Geräte werden erkannt, dann aber gleich wieder "abgemeldet" und das geht dann so hin un her... Ein umkopieren ist nicht möglich. An den 2.0 Ports ist alles normal.

    Hat jemand einen Tip? Die xHCI Funktionen kann ich im Bios auch nicht kontrollieren/einstellen.

    Vielen Dank im Voraus!!
     
  2. Hallo,
    warum installierst Du das Betriebssystem nicht "Neu" ?
    Jede Speicherzelle einer SSD kann nur ca. 2500 mal beschrieben werden (soweit Bezahlbar).
    Ein Installer erkennt die SSD und div. Dienste werden abgeschaltet.
    Indexer z.b.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Mal bei Acer im Support nach Treibern und Anwendung geschaut ?
    BIOS auch aktuell (Update ist eignes Risiko) ?
     
  3. Dann installiere mal als erstes den Chipsatz-Treiber:
    - http://global-download.acer.com/GDF...ASPIRE ES1-531&OS=ALL&LC=de&BC=ACER&SC=EMEA_8 -
    und anschließend den Serial IO-Treiber:
    - http://global-download.acer.com/GDF...ASPIRE ES1-531&OS=ALL&LC=de&BC=ACER&SC=EMEA_8 -

    Sollte dir das nicht weiterhelfen, wäre eine Neuinstallation des Betriebssystems auf der SSD in Betracht zu ziehen - sollte sowieso im Regelfall erfolgen, da ein Kopieren (Clonen) von einer HDD auf SSD nicht ratsam ist.