Aspire 7720 - CPU Temperatur zu hoch > Notebook schaltet ab

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von Philip93, 12. September 2010.

  1. #1 Philip93, 12. September 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. November 2010
    Moin,

    habe mir vor 2 Jahren einen acer aspire 7720 gekauft zum zocken von CoD und Warrock ging auch ganz gut die erste zeit, leider wurde der rechner dann immer wärmer, ich dachte mir nix dabei und habe weiter gespielt, doch dann schaltete er sich automatisch ab, da habe ich mir letztes jahr einen externen kühler gekauft mit den ging es dann auch wieder ne zeit lang gut nur jetzt fängt das notebook wieder an zu überhitzen und sich abzuschalten, und das nicht nur wenn ich spiele sondern auch bei einfachen programmen...

    ich hab mir auch schon speedfan runtergeladen und hab festgestellt das die core temp. wenn ich keine programme offen habe bei ca. 40°C liegt und wenn ich spiele sie bei über 80°C liegt.

    da meine garantie schon abgelaufen ist und ich keine lust habe mein notebook einzuschicken und x wochen zu warten würde ich mich über ein paar tipps freuen was ich alles machen kann, die untere klappe habe ich letzte woche auch schon abgeschraubt um zu testen ob es dann besser klappt, leider fehlanzeige :-(

    teschniche daten:

    Grafikkarte: N vidia Geforce 8600M GT 512MB
    Prozessor: Intel Core 2 Duo T7500 2,20GHZ

    edit: sufu habe ich bei google und hier genutzt nur nix richtiges gefunden.
     
  2. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    Du hast die Suchfunktion genutzt? Mach´s nochmal und nutze "überhitzt" als Suchstring.
     
  3. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    ja aber das mit den lüfter reinigen habe ich schon versucht btw. gemacht mit ein staubsauger und kompresser aber ich habe zum beispiel gelesen das man die headpipe reinigen sollte nur wie geht das denn :confused:
    also kriegt man das als laie hin das kupferteil rauszunehmen, ich habe es mir ebend angeschaucht und es sah ziemlich kompliziert aus...
     
  4. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    Befreie die Lamellen, die nach aussen führen vom Staub und Gewölle.
    Damit hast schon viel erreicht. Vielleicht schaust Dir mal unseren Thread
    zur Lüfterreinigung an. Der taucht auf wenn man nach "überhitzt" sucht :)
     
  5. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    sorry für die frage aber wo befinden sich denn die lammellen, sind damit die ritzen für den lüfter gemeint die sich an dem gehäuse befinden?
     
  6. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    das ist geil danke für die info:)
     
  7. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    so habs jetzt mal vom dreck befreit war ja ne ganze menge drinne hätte ich nicht gedacht, vielen dank nochmal für die schnelle hilfe.

    in welchen abständen sollte ich den diese reinigung jetzt immer fortführen, weill ich mir denken kann das es ja bald wieder verstopft sein wird?

    achja und sorry für mein doppelpost^^
     
  8. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    Das mit dem Doppelpost hier untereinander lässt sich nur innerhalb der ersten 30
    Minuten des vorangegangenen Posts verhinden. Insofern kein Problem.

    Reinigen solltest das alle 3-6 Monate. Spätestens jedoch nach dem Du wieder merkliche
    Temperaturanstiege feststellst. Liegt in Deinem Ermessen.
     
  9. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    so muss mich nun nochmal melden:(

    habe die lüfterreinigung am sonntag gemacht und nun schaltet er sich wieder ab ich weiß escht nicht was ich noch machen soll...

    nun habe ich mal den akku rausgenommen, weiß allerdings nicht ob das wirklich was bringt.

    mfg
     
  10. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    Leitpad und Wärmeleitpaste ist wieder auf Northbridgechip und Prozessor, nach dem Ausbau und Wiedereinbau der Heatpipe?
     
  11. #12 Philip93, 3. November 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. November 2010
    automatische abschaltung deaktivieren (Acer Aspire 7720)

    Hallo,

    ich habe bereits schon vor 2 Monaten mal mein problem hier gepostet (Acer schaltet sich ab beim spielen oder filme schauen) darauf wurde mir geraten, dass ich die lamellen säubern soll, dass habe ich auch gemacht es ging eine woche gut und danach fing es wieder an ;(... es kann nur an einer überhitzung liegen da die kupferleitungen richtig heiß werden

    ich habe nun gelesen, dass sich der laptop automatisch abschaltet sobald die CPU auf über 80° ansteigt und wollte fragen ob man es irgendwo deaktivieren kann, den auto shutdown.

    leider kann ich es mir auch nicht erlauben denn laptop für eine längerer zeit in ein service center zuschicken, weill ich ihn für meine abschlussarbeit benötige

    freue mich über hilfe

    mfg: Philip


    Edit Moderator
    Thread aufgelöst und Beitrag [Beiträge] an einen bereits bestehenden aktuellen Thread angehängt, in dem es um ganz ähnliche Fehlerbilder und Lösungsansätze geht !
    MfG frido
     
  12. AW: Acer Aspire 7720 Überhitzt und schaltet sich ab!

    volker ich habe die heatpipe nicht ausgebaut sondern nur den lüfter bzw. den rotor rausgeschraubt und dann die lamellen mit ner zahnürste vorsichtig gereinigt und danach mit einer art mini staubsauger drüber gegangen.
     
  13. #14 Philip93, 4. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2010
    AW: Aspire 7720 - CPU Temperatur zu hoch > Notebook schaltet ab

    sollte ich denn die heatpipe rausbauen, wenn ja gibt es dafür auch einen Guide, weill ich dafür ja noch diese Leitpaste etc. benötige

    mfg:

    Philip

    Habe den Laptop nun nochmal aufgescharaubt und bemerkt das die Grafikkarte sehr Heiß ist und wärmer als die andere Hardware ist, aber wenn ich die Graka. aufschraube macht das wahrscheinlich nur wenig sinn was müsst ich da machen und brauch ich dafür die Paste?
     
  14. AW: Aspire 7720 - CPU Temperatur zu hoch > Notebook schaltet ab

    da sich bis jetzt noch keiner mehr gemeldet hat werde ich es wohl aufgeben, und mir ein neuen kaufen müssen ich wollte eig. nur diesen auto shutdown abstellen aber ich weiß leider nicht wie es geht und ich hab im netz auch net wirklich was gefunden nur das es im Bios geht aber daran trau ich mich net ^^
     
  15. AW: Aspire 7720 - CPU Temperatur zu hoch > Notebook schaltet ab

    Hallo,
    ich kenne dein Notebook ja nicht, aber mit dem Deaktivieren der Shutdown-Funktion würde ich sehr vorsichtig sein.

    Ein Laptop, wo der Akku zu Heiß wird kann schwere Verletzungen nach sich ziehen. Daher sind diese Funktionen im allgemeinen im Silizium fest verankert.

    Aber es soll ja Programme geben (SuFu) mit denen man die Temperaturen von CPU, Chipsatz und Grafik auslesen kann.

    Es sollte doch sehr helfen, wenn man weiß, wo die Kiste heiß läuft.

    Ein kleiner Klecks Wärmeleitpaste an der richtigen Stelle, soll da ware Wunder wirken. Und wenn die Garantie abgelaufen ist.......


    Gruß
    Mc Stender
     
  16. AW: Aspire 7720 - CPU Temperatur zu hoch > Notebook schaltet ab

    Es könnte durchaus sein, dass die Wärmeleitpaste völlig getrocknet ist und entsprechend kein guter Wärmeübergang ist. Die Heatpipes enfernst Du durch Lösen der Schrauben mit den Federn. Dann kannst Du sie vorsichtig abheben und etwas verschieben, um sie dann völlig herausnehmen zu können. Die Wärmeleitpads, z.B. an der Northbridge, bleiben an Ort und Stelle. Die CPU und ggf., falls vorhanden, die separate Grafikkarte erhalten neue, qualitativ gute Leitpaste (soviel wie nötig).
     
  17. AW: Aspire 7720 - CPU Temperatur zu hoch > Notebook schaltet ab

    ok vielen dank für die info, die wärmeleitpaste bekomme ich in elektronik läden oder?

    mfg:

    Philip
     
  18. #20 krolf, 27. November 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. November 2010
    Aspire 7720 G - Temperaturprobleme

    Hallo Liebe Leute

    ich habe mal eine frage , ich habe das acer aspire 7720G und andauernt wird das notebook zuwarm , was kann ich da machen? also ein coolingpad habe ich schon bringt aber nicht viel !

    Hoffe auf schnelle hilfe !

    Mfg


    Edit Moderator
    Thread aufgelöst und Beitrag [Beiträge] an einen bereits bestehenden aktuellen Thread angehängt, in dem es um ganz ähnliche Fehlerbilder und Lösungsansätze geht !
    MfG frido