Aspire 7745G Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Lunar, 19. Juli 2015.

  1. Hi :)

    Da ich hauptsächlich MMORPG's (bsp. Skyforge / Terra / B'n'S / usw.) spiele, habe ich gemerkt, dass meine 4GB Ram einfach nicht mehr ausreichen um ein flüssiges Spielerlebnis zu erfahren, und wollte deshalb meinen RAM kostengünstig von 4GB auf 6GB erweitern.

    Meine Fragen wären folgende:

    1.) Ich denke 6GB reichen aus, oder meint ihr ich sollte doch auf 8GB aufrüsten?

    2.) Würde dies 2GB Ram Teil ( keine Ahnung wie das heißt... Chip, Platte, blah? :cursing: ) kompatibel sein bzw. falls ich auf 8GB aufrüsten sollte dieses ?

    3.) Oder weiß jemand eine bessere Alternative? - Möglichst in diesem Preissegment.

    4.) Kann ich CPU-Z trauen und habe wirklich genug "Steckplätze"? :D ( siehe Anhänge )

    core.png

    spd.png

    info.png
     
  2. #2 ralppp, 19. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2015
    AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Da dürften nur zwei Steckplätze genutzt werden.

    Ich würde auf jeden Fall auf 8 GB gehen.
    Dieses Paar wäre z.B. eine Option:
    - https://www.alternate.de/G-Skill/SO...eitsspeicher/html/product/140408?tk=7&lk=8270 -

    Es gibt allerdings auch Varianten des 7745G, welche mit vier nutzbaren Sockeln bestückt sind - das waren meines Wissens die mit dem I7-Prozessor.
    Hier noch etwas Lesestoff für dich:
    - http://www.acer-userforum.de/hardwa...ass-notebook-leistungsfaehiger-zu-machen.html -
     
  3. AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Hallo hatte 8Gb in meinem 7745g, 2x 4GB von Kingston, lief sauber.
    MfG
    fenit
     
  4. AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Hallo zusammen,

    ich möchte mich gern hier mal einklinken.

    Ich wollte mein 7745g von 4 auf 8 GB aufrüsten und habe mir 2x4 GB Kingston Value RAM kvr13s9s8/4 gekauft.

    Nach dem Einbau kam ich beim booten bis zur Anzeige "Windows wird gestartet" und dann fing er wieder an zu booten.

    Im Bios werden die 8 GB angezeigt.

    Kann mir jemand helfen.

    Gruß
    rossi
     
  5. AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Hallo,
    die Defaulteinstellungen im BIOS hast Du einmal geladen und abgespeichert ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  6. AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Hallo,

    ja habe ich gemacht. Hat sich leider nicht geändert.

    Ich habe das Gefühl, dass es an der 64 bit Version von Windows liegt.

    Habe versucht Linux 64 bit per USB-Stick zu starten. Bootvorgang wurde hier auch abgebrochen und es wurde neu gebootet.

    Könnten die Stick nicht 64bit kompatibel sein, gibt es sowas ???

    rossi
     
  7. AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Kann es am CL Wert liegen.
    Laut CPU-Z haben die alten Ram´s CL7, die neuen nur CL9 ?!?
     
  8. AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Hallo,
    die Kombi mit 6GB geht ?
    Dann kann es sein, das das BIOS auf 6GB ausgelegt ist.
    Also mit 6GB das Ende der Fahnenstange erreicht ist.
    Ja, an den CL Werten kann es liegen. 1066er mit CL7 sollten das sein.

    Gruß
    Mc Stender
     
  9. AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Nein, die Kombi geht auch nicht.
    "Windows wird gestartet" sehe ich eine Sekunde länger.
    Sehe eine kleine Ecke der bunten Fenster.

    Als ob Windows dann den neuen Riegel erkennt ?!?!
     
  10. AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Hallo,
    auch "Falsche" Chip´s werde im BIOS kompatibel betrieben.
    Dann werden die vorgegebenen Parameter an Windows übergeben und das fällt dann auf die digitale Schn.......

    Die CL Werte sind wichtig. Ganz besonders der letzte Parameter.
    Original 20 1066er, Kompatibel 21 1333er das kann schon den Unterschied machen.
    Zwischen geht und geht nicht.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Lesestoff.
    http://www.acer-userforum.de/tutorials-workshops/52813-tutorial-arbeitsspeicher-ram-erweitern.html
     
  11. AW: Aufrüsten auf 6GB RAM [Gaming]

    Alles klar, danke.

    Dann gehen die Dinger jetzt zurück.

    Hast Du einen Tip, welche ich nehmen kann.

    Gruß
    rossi
     
  12. Moin moin,

    mit freundlicher Hilfe des Windowsforums wurde mir schon beim Wechsel von der alten HDD zur neuen SSD Platte geholfen. Bei meinem Ram-Karten Problem wurde ich aber hierher verwiesen.

    Ich will den Laptop von insgesamt 4 GB auf 8 GB Arbeitsspeicher aufwerten. Auf Empfehlung eines MediaMarkt Verkäufers habe ich mir diese 2 Karten gekauft: CRUCIAL Crucial DDR3 Unbuffered 4 GB DDR3

    Wenn ich die beiden Karten aber einbaue, erhalte ich jedesmal eine Fehlermeldung, so dass sich der Laptop erst gar nicht mehr starten lässt.

    Liegt das jetzt daran, dass das die falschen Karten sind, oder kann ich den Laptop gar nicht weiter aufwerten?
    Im Anhang habe ich noch 2 Bilder zu den Laptop-Eigenschaften gemacht.

    Ich habe da nicht viel Ahnung von, mir wäre aber sehr geholfen, wenn mir hierbei jemand helfen könnte.

    Besten Dank!
     

    Anhänge:

  13. #13 ralppp, 2. August 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2016
  14. Hi,

    hier noch weitere Infos zum Laptop:
    4 GB Arbeitsspeicher (3,68 GB verwendbar)
    Prozessor: Intel Core i5 CPU M 430 @2.27GHz 2.27 GHz
    Windows 7 Home Premium Service Pack 1 (64 bit)

    Hatte die 4 GB Ramkarte auch schon einzeln drin, dabei ist der Laptop dann gar nicht mehr gestartet.
    Habe eben auch den Downloadlink von ralppp durchgeführt. Anscheinend ist was passiert, aber kein Plan was. Wo sehe ich, welcher Stand mein Bios hat?
     
  15. Notebook einschalten und mit "F2" ins Bios wechseln - gleich auf der ersten Seite wird dir die Version angezeigt.
    Hast du den 4GB Riegel in allen beiden Sockeln einzeln getestet?
     
  16. Hallo,
    das ein 1600er Riegel. Wohlmöglich mit 1,35V in der "DDR3l" Version anstelle eines DDR3 (ohne L) mit 1066mHz und 1,5V funktioniert ....
    Riegel zurück zum Verkäufer. Dann die "Originalen" rein und Screenshoot von den SPD Werten und Memory.
    Dann können Wir helfen und nicht Raten.

    Gruß
    Mc Stender
     
  17. Das dürfte dabei rauskommen:
    2GB, 1066MHz, DDR3-1066 PC3-8500, 204p SODIMM, 1.5V - so sind jedenfalls die Vorgaben
     
  18. Nur die Frage der CL Werte.....
    Das war damals immer eine Überraschung.
     
  19. CL9