eMachines G730 Aufrüstung und Bios Update eines G730

Dieses Thema im Forum "eMachines Unterforum" wurde erstellt von Paria87, 24. Januar 2020.

  1. Hallo Ihr lieben und ich freue mich das ich bei euch bin.

    Ich will meinen Laptop Aufrüsten und der erste Schritt ist getan. von 4 auf 8GB RAM

    Der nächste soll ein Bios Update werden. Welche Seite ist dafür vertrauenswürdig? Ich will das Bios natürlich nicht schrotten darum die Frage.

    Standartmäßig ist er ja mit einem I3-330M ausgestattet. Finde ich mittlerweile aber nicht mehr so ganz Zeitgemäß. Darum soll ein Quad-Core einzug halten. Welcher läuft vernünftig mit der Hardware und das auch auf Dauer? Ich denke mal 55W sollte vllt etwas zu viel sein.

    Habt ihr sonst noch sinnige Vorschläge und verbesserungen für die alte Lady? Eine SSD ist für meine Zwecke too mutch.

    Vielen dank für eure Hilfe <3 :)
     
  2. Hallo,
    möchtest Du Win 10, dann schau nach einem Grafiktreiber.
    Ansonsten täte ich (Sorry) nicht mehr viel investieren.
    Denn ohne Grafiktreiber für Win 10, ist 3D und die gesammte Grafk .....
    Die "generischen" von Windows 10 sind halt nur "Rudimentär".
    BIOS Versionen gibt es nur und ausschließlich beim Hersteller.
    Hier also "eMachines". Wenn ich auf die Zeit schaue .... Da wird es nicht viel Neues geben.

    Die CPU ist in einer Fassung ? Was ist das für ein Lappy / Desktop ??
    Ohne Fassung = verlötet = brauchst Du ein neues Mainboard.

    Reaktionsfreude bringt Dir eine SSD + Neuinstallation.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Erstmal Danke für die Antwort

    Ich benutze kein Windows. Weiß aber auch nicht was ein Grafiktreiber bringen soll wenn ich aufstocken will.
    Dann schaue ich mal beim Hersteller. Auf das einfachste bin ich nicht gekommen.

    Entschuldige bitte ich habe vergessen was da für ein Sockel drauf ist. http://www.cpu-world.com/Sockets/Socket G1 (rPGA988A).html Socket G1 rPGA988A

    Es ist eine EMachine G730

    Reaktionen kann ich das jahr noch drüber nach denken. Erstmal aber der Rest. Und warum sollte es nicht lohnen? ich habe 8GB RAM für 15 euro geholt gebraucht und ne CPU kostet irgendwas um max. 40 Euro. Für das kleine Geld bekomme ich keinen neuen PC oder einen Gebrauchten. ausserdem läuft er ja. also warum nicht? wenn ne 4Kern oder zumindest was besseres als der jetzige möglich ist dann habe ich noch 6Jahre ruhe bei dem Bissel was ich damit mache.
     
  4. Hallo,
    wenn ich mich recht erinnere, dann macht das BIOS nur 3072kByte Cache und die I5 hatten 3 Spannungsregler.
    Die I3 nur 2 davon auf dem Board.
    Und mit 35W wird die Kühlung ihr Limit erreicht haben.
    Versuch + Irtum ?

    Windows benötigt Treiber um die Hardware mit der Software zu "verheiraten".
    Die Treiber, die Windows mitbring, sind halt nicht effezient.
    Sozusagen läuft die Grafik dann im 1. Gang. Für Office und WWW ohne Video´s mag das durchaus reichen.

    Und "alte" Hardware wird auch von den jeweiligen Herstellern nicht mehr unterstützt = Treiber für Win 10 bereitgestellt.
    Genauso anders herum.
    Neue Hardware hat halt keine Treiber für ein altes Windows von den jeweiligen Herstellern mehr.

    Gruß
    Mc Stender
     
  5. Das mit den Treibern sehe ich ein. Immerhin bin ich in der Hinsicht nicht auf Windows angewiesen. Die Kompatibilität mit einem Neuen System ist gerade im Einsatz und macht was es soll.

    Ich weiß darum ja die Frage was da am Besten wäre. Ich habe bei Google mal gefunden das auf das Board jemand ein i7 mit 55W rauf gekloppt hat und es lief einige Zeit stabil. Er hatte nur Angst vor Langzeitfolgen und nahm es deshalb wieder runter :-D
     
  6. Hallo,
    wenn Du Linux nutzen solltest, dann schau mal mit dem HW-Monitor halt nach.
    Geht auch mit Windows.
    Dann weist Du, wie Warm das Silizium ist.
    Bei 30° im Raum (Sommer) sollten die 85° nicht wesentlich überschritten werden.

    Gruß
    Mc Stender
     
  7. Nach dem Reinigen ist die Temperatur richtig niedrig :-D sollte ich echt mal öfter machen :-D

    momentan liegt die max. temp bei 47 grad. und ich habe ca. 20grad im zimmer. ich hofe also das beste. danke für die info im überigen ;)

    ich muss mir zumindest noch ne richtig gute wärmeleitpaste holen. das zeug das ich da habe ist nach gerade mal 2 jahre stein hart geworden. und war ausn fachhandel und nicht gerade billig. naja. man kann nur dazu lernen ne
     
  8. Paria87 gefällt das.
  9. Hallo,

    ja das stimmt ist Teuer und alt bewährt.
    Hier gibt es noch 1,05 € billiger gegenüber das erste Angebot von Alter.....
    Arctic Silver 5 - 3,5g Wärmeleitpaste | hohe Wärmeleitfähigkeit | eBay

    Mit freundlichen Grüßen