BIOS und / oder Festplatten Passwort unbekannt? ==> Hilfe beim Erzeugen alternativer Passwörter

Dieses Thema im Forum "BIOS + BIOS Updates" wurde erstellt von Lunares, 7. November 2009.

  1. Hallo,
    das Batterieentfernen hab ich schon probiert, Passwort scheint bei dem Modell extra in Chip abgelegt zu sein, Bios wird zwar rückgesetzt (habe sogar per STRG+Home mit einer Crisisdisk ein anderes aufgespielt), aber Passwort blieb immer erhalten. Ist total schräg: Der Rechner hat KEINE Festplatte und fuhr mehrfach problemlos mit einer alten Ubunutu-CD hoch, ich kam auch ins Bios, aber dann plötzlich kamen beim Neustart zwei DOS-Fenster (also wie eine BIOS-Meldung) mit der Frage in Englisch, 1. ob ich ein Backup und 2. ob ich einen Virus-Check gemacht hätte. Hab mir nix dabei gedacht und zweimal mit Ja quittiert, war ja schließlich eh keine Festplatte verbaut. Aber danach war plötzlich sowohl ein BIOS- als auch ein Startup-Passwort vergeben. Kann mir nicht vorstellen, dass die alte Ubuntu-CD Schuld ist, die nutze ich schon seit Ewigkeiten auf anderen Rechnern zum Vorab-Test. Und war auch nicht im Internet. Kann mir nur vorstellen, dass das Bios bereits mit einem Virus infiziert war, der dann kurzerhand dicht gemacht hat. Hab ich noch nie erlebt sowas. Ärgerlich, wenn ich wegen sowas jetzt die gesamte Hardware aus dem Verkehr ziehen muss, aber wird sich wohl nicht ändern lassen.

    dennoch danke für Deine schnelle Unterstützung
     
  2. @acro,
    du must dich, bis morgen, gedulden.
     
  3. mach ich.
    Danke trotzdem nochmal!
     
  4. @Frank N. VIELEN DANK du hast mir quasi das Leben gerettet super ihr seid die Besten!!!
     
  5. @acro,
    wirklich schlechte Zahlen, das Tool für FSC kann mit 65534 nichts anfangen!
    ...versuche
    qqk6xtg

    good luck!
     
  6. @All, die ihr Passwort vergessen haben,
    benötigt werden:
    unter anderem Ruhe und Geduld incl.

    1. Modellbezeichnung
    2. Hersteller des Bios (entweder F2 nach dem Einschalten,
    oder schauen, was nach Einschalten im unteren Bildschirmrand und
    zum Aufruf des Bios gedrückt werden muss)
    3. Welches Passwort und wofür = HDD oder Bios
    4. Der Fehlercode >>> nach der 3. Fehleingabe
    5. Ohne Fehlercode kann nichts generiert werden
    6. Sollte sich in den Sonderfällen nichts finden lassen, kann eine Suchmaschine häufig helfen


    Beispielsweise:
    Aspire One D250 -> Insyde -> Fehlercode (unabhängig von HDD/Biospasswortvergesserei)
    oder
    Extensa 5630 -> Phoenix -> HDD -Password -> 12345
    Aspire 5530 -> Phoenix -> Bios - Password -> 12345


    Und bitte beachtet auch die sogenannten Sonderfälle, bei denen die Entfernung eines BIOS Passwortes über einen anderen Weg erfolgt >>>
    BIOS Passwort unbekannt? >>> Lösungswege für bisher bekannte "Sonderfälle"!

    Ein wichtiger Hinweis:
    Sollten alternative Passwörter generiert worden sein, so ermöglichen diese nur einen einmaligen Zugang, so dass sie unbedingt dazu genutzt werden sollten, dass BIOS aufzurufen, um die dort hinterlegten Passwörter zu entfernen!

    Ergänzung vom 30.06.2012:
    Anfragen werden nur und ausschließlich öffentlich hier in diesem Thread beantwortet bzw. bearbeitet! Anfragen per PN und / oder E-Mail werden nicht beachtet und umgehend gelöscht!

    Das Gleiche gilt analog bei Nichtbeachtung der Forenregeln >>>
    Tutorial: Wie poste ich richtig? [Lesepflicht!]
    und der Nutzungsbedingungen >>>

    Acer-Userforum.de


    Ergänzung vom 20.09.2012:
    Wird das Passwort NICHT nach den o.g. Vorgaben erfragt, wird der Beitrag ohne weiteren Kommentar gelöscht !


    Ergänzung vom 17.09.2015:
    Bitte das Gerät ganz Ausschalten. Also den "Ein" Taster für 10-15sec. betätigen, bis "Aus" ist.
    Der Schnellstart von Windows (UEFI) verhindert sonst häufig den Zugriff auf das BIOS.
     
  7. Hallo, ich habe ein acer aspire 7738g gebraucht gekauft, MBR ist zerschossen, ich komme nicht ins Bios, um von CD zu starten, könnt ihr mir helfen bitte?
    Bios ist Phönix , nach 3 falschen passworteingaben kommt fehler 14337 , ich starte und drücke F2, da kommt die Passwortabfrage, beim normalen starten sagt mir der rechner windows defekt, legen sie die boot-cd ein - geht aber nicht, beim starten startknopf 25 sec gehalten , immer das gleiche fehlerbild
     
  8. Dann Teste einmal
    tucbpf

    beachte y=z/z=y

    Viel Glück.
     
  9. Danke, 3x eingegeben, jeweils Meldung : Invalid password, dann kam Fehlermeldung : System disabled ( 07793). Beim Hochfahren habe ich F2 gedrückt.
     
  10. Dazu past
    rbuxgx

    beachte y=z/z=y

    Viel Glück.

    Ach ja.
    F2 Tippern !!
    Deine "Neuen" Zahlen sagen, das hat einmal gepast. :D
     
  11. Vielen Dank, hat funktioniert. Bin gleich im Bios gewesen, Passwort geändert auf 000000, ganz abschalten konnte ich es nicht, setze gerade win7 ultimate auf.
     
    Mc Stender gefällt das.
  12. Hallo, Mc Stender, ich bedanke mich nochmals vielmals, dieses echte Passwortproblem so cool und schnell gelöst zu haben, haben ja echt viele, hab auch paar Stunden mit Superpasswörtern und vielen Neustarts und anderen Lösungsansätzen verbracht. Irgendwann bin ich auf das Forum gestossen. Es gibt echt keinen anderen mit key-generater ausser dir, cool cool cool.
    Nebenbei bemerkt, ich war kurz davor, das Notebook zu schlachten und in Teilen zu verkaufen^^
     
  13. @Frank N.
    Habe bis eben gewartet, Rechner war abgesteckt und Batteriekontakte mit Münze kurzgeschlossen. Rechner wollte jetzt immer noch ein Passwort und dein Vorschlag qqk6xtg
    hat leider nicht funktioniert, brachte nach 3 Versuchen wieder die Meldung "System disabled 65534" Schade. Danke dir trotzdem für deine Mühe!
     
  14. Moin.
    Eine kleine Chance gäbe es noch.
    Die Zahlen von @Frank N. und dann nicht mit "Enter" sondern mit contr + Enter gleichzeitig absenden.
    Das müste die "strg" Taste sein.
     
  15. @McStender:
    geht leider auch nicht, mit Ctrl+Enter laesst sich das Passwort nicht absenden (Rechner piept nur kurz), nur mit Enter wird das Passwort dann wirklich abgesendet.
    @Frank N, Mc Stender: auch wenn es bei mir nicht geklappt hat, finde ich es trotzden super, wie ihr den Leuten hier helft!
     
    Mc Stender gefällt das.
  16. hallo,
    ich hoffe ihr seid meine rettung!

    travel mate 8573series
    model no. MS2338
    bios-hersteller ???
    BIOS
    5B33DBC6

    danke! apto
     
  17. Die Trommel trommelt.
    Das Orakel, Orakelt.

    Kannst Du versuchen.
    45094018

    Ansonsten siehe "Sonderfall".

    Viel Glück.
     
  18. Danke!! Leider hats nicht geklappt. Auch der Sonderweg nicht. Die Kontakte sind anders beschriftet, und ich habe verschiedenste ausprobiert. gibt es noch eine idee?
    lg apto
     
  19. Nur der Rat im WWW nch einem Servicemanual zu suchen. Sorry.
    Ist halt ein "Sonderfall".
     
  20. Hallo werte Profis!
    Ich hoffe ihr könnt auch mir aus der Patsche helfen :). Mein E5-575G-56WG Läppi lässt mich nach einem win10 update nicht mehr ins Bios. Es kommt beim F2 Start immer die Frage nach dem PW obwohl ich nie eins vergeben habe.:confused: Nach dreimal irgendwas eingeben lande ich bei der Frage nach dem unlock PW mit Angabe von Key 75049691.
    Wäre mega Klasse wenn hier jemand ein PW für mich hätte! :)