BIOS und / oder Festplatten Passwort unbekannt? ==> Hilfe beim Erzeugen alternativer Passwörter

Dieses Thema im Forum "BIOS + BIOS Updates" wurde erstellt von Lunares, 7. November 2009.

  1. Hallo,
    schau mal ob es klappt, wenn Du die beiden winzigen als "RST" bezeichneten Kontaktpunkte unter einem der beiden RAM-Module brückst. Ich glaube, der E1-570 hatte auch welche.
    Ich kann gerade nicht nachschauen.
    Ansonsten bekommt man das PW schon weg, keine Bange. Ggf. mal per PN schreiben.
     
  2. @All, die ihr Passwort vergessen haben,
    benötigt werden:
    unter anderem Ruhe und Geduld incl.

    1. Modellbezeichnung
    2. Hersteller des Bios (entweder F2 nach dem Einschalten,
    oder schauen, was nach Einschalten im unteren Bildschirmrand und
    zum Aufruf des Bios gedrückt werden muss)
    3. Welches Passwort und wofür = HDD oder Bios
    4. Der Fehlercode >>> nach der 3. Fehleingabe
    5. Ohne Fehlercode kann nichts generiert werden
    6. Sollte sich in den Sonderfällen nichts finden lassen, kann eine Suchmaschine häufig helfen


    Beispielsweise:
    Aspire One D250 -> Insyde -> Fehlercode (unabhängig von HDD/Biospasswortvergesserei)
    oder
    Extensa 5630 -> Phoenix -> HDD -Password -> 12345
    Aspire 5530 -> Phoenix -> Bios - Password -> 12345


    Und bitte beachtet auch die sogenannten Sonderfälle, bei denen die Entfernung eines BIOS Passwortes über einen anderen Weg erfolgt >>>
    BIOS Passwort unbekannt? >>> Lösungswege für bisher bekannte "Sonderfälle"!

    Ein wichtiger Hinweis:
    Sollten alternative Passwörter generiert worden sein, so ermöglichen diese nur einen einmaligen Zugang, so dass sie unbedingt dazu genutzt werden sollten, dass BIOS aufzurufen, um die dort hinterlegten Passwörter zu entfernen!

    Ergänzung vom 30.06.2012:
    Anfragen werden nur und ausschließlich öffentlich hier in diesem Thread beantwortet bzw. bearbeitet! Anfragen per PN und / oder E-Mail werden nicht beachtet und umgehend gelöscht!

    Das Gleiche gilt analog bei Nichtbeachtung der Forenregeln >>>
    Tutorial: Wie poste ich richtig? [Lesepflicht!]
    und der Nutzungsbedingungen >>>

    Acer-Userforum.de


    Ergänzung vom 20.09.2012:
    Wird das Passwort NICHT nach den o.g. Vorgaben erfragt, wird der Beitrag ohne weiteren Kommentar gelöscht !


    Ergänzung vom 17.09.2015:
    Bitte das Gerät ganz Ausschalten. Also den "Ein" Taster für 10-15sec. betätigen, bis "Aus" ist.
    Der Schnellstart von Windows (UEFI) verhindert sonst häufig den Zugriff auf das BIOS.
     
    tutur gefällt das.
  3. #8503 Michael S., 1. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2019
    OK danke.

    Was kann sowas kosten? Ich weiß nicht mal ob der Laptop überhaupt noch richtig funktioniert.
    Ob sich das dann lohnt? Vielleicht besser entsorgen?

    Der Typ lautet: E1-530-21178G50Mnkk

    Aber ohne Bioszugriff, um das Boot Device einzustellen, wird man kein Bios flashen können.

    Edit: Habe gerade nachgeschaut. Unter den RAMs habe ich keinen RST Punkt IMG_20190701_080006_resized_20190701_080057421.jpg
     
  4. Ich wollte mich hier nochmal kurz zu Wort melden.
    In der Zwischenzeit ist so einiges passiert. Das Forenmitglied Volker1 hat sich meinem Laptop angenommen.
    Wir hatten deshalb mehrfach geschrieben. Der Laptop wurde diese Woche Montag zu Ihm geschickt, nach Eingang direkt repariert,
    alle Passwörter wurden gelöscht und direkt an mich zurückgesendet. Heute kam das Gerät zurück und ist wieder 100% einsatzbereit.
    Das Ganze für wenig Geld! Auf jedem Fall sehr viel günstiger wie eine Neuanschaffung eines Billig Laptops.
    Der Bekannte von mir wird sich freuen seine Urlaubsbilder / alle Daten wieder zu bekommen.

    Ich möchte mich hier nochmal in aller Form bei Volker1 für seinen Einsatz bedanken. Respekt!

    Bin sehr froh das ich mich hier angemeldet habe.