Aspire 5739G BIOS Update fehlgeschlagen

Dieses Thema im Forum "BIOS + BIOS Updates" wurde erstellt von humax, 18. November 2009.

  1. #1 humax, 18. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Januar 2012
    Hallo,

    sorry, daß ich nochmal den 1000 Bios Thread aufmache hier.

    Mein Problem fing erst ganz harmolos an und ist jetzt gravierend...

    Der 5739G lief die ersten 14 Tage ganz ordentlich, plötzlich imense Performanceprobleme. WIN Vista 32 Home braucht ca. 20 ! (kein Witz !) Minuten zum Laden.

    Diverse Analyseprograme Memtest und Festplattenprüfprogramme brachten es an den Tag, daß wohl die Platte (320 GB Hitachi) einen Fehler hat, da diese Tools defekte Sektoren,Cluster, etc. gefunden hatten.

    Gut dachte ich machen wir mal Recovery, schön alles vorher gesichert, etc. und am besten noch kurz ein BIOS Update...Aha da war doch gleich ein neues Bios mit Datum 17.11.. Prima, dachte ich...

    Damit fing das Unglück erst recht an. Bios geholt von Acer Seite
    Service und Support
    und mit dem Windows Tool geflasht.

    Plötzlich da ein Bluescreen.....nichts ging mehr. Mir schwante böses, so war es auch... Das Gerät bootet nicht mehr, es kommt auch keine Bios Meldung mehr und kein Signalton nichts.....

    Gut dachte ich kämpfst dich mal durch diverse Teutorials aber alles erfolglos.

    1. Habe kein USB Diskettenlaufwerk, frage mich aber wie hier die 2 MB Bios Datei draufpassen soll ?

    2. Habe USB Stick gemacht mit HP USB Disk Storage Format Tool.
    Auf dem Stick sind die Bootdateien daruf + bios.wph (habe ich vorher umbenannt) und plash16. Dann schön alles gemacht. fn+esc power on. stick leuchtet aber bootet nicht. Es tut sich leider nichts mehr :(

    3. Wincris.exe möchte eine Diskette, weiss nicht ob das auch mit einem Stick geht , bzw. wie ?

    Kann mir vielleicht bitte irgendjemand weiterhelfen ?
    Wäre sehr,sehr nett :)

    Besten Dank im Voraus
     
  2. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Habe genau das selbe problem. Das könnte auch von mir geschrieben worden sein.
     
  3. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Das BIOS zu aktualisieren mit einer defekten Systemfestplatte im Notebook war nicht gerade sehr intelligent. Gibt das Gäret noch irgendwelche anderen Lebenszeichen von sich, wie z.B blinkende Statusleuchten am Notebook oder ein drehender Lüfter?

    Als sich bei meinem Aspire 7730g das BIOS verabschiedete, ließ sich das Gäret noch anschalten, der Bildschirm blieb zwar schwarz aber die LED-Leuchte am Powerknopf blinkte und der Lüfter lief. Konnte das BIOS dann mit einem USB-Stick und der Crisis Recovery Disc Software wiederherstellen.
     
  4. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Hallo,
    ich hatte zwar keine probleme mit der festplatte wie im ersten beitrag, aber tonprobleme und mit richtigen fetten hängern die ab und zu da waren, das gar nichts mehr geht. Die antwort darauf war nur noch das festhalten der aus taste. das war bei vista 32 so, wie bei windows7 64. nachdem alle treiber installiert waren von acer. Deswegen bios update, beim bios update im delete 29 von 36, blue screen nix ging mehr.

    Es sieht so aus das alle anzeichen dafür sprechen, nachdem ich mich ein wenig länger mit der phoenix recovery beschäftigt habe das bei mir das mit der recover noch gehen müßte weil ich alle steps ausgeführt habe und mit fn + esc zu einer blinkenden aus taste komme. leider bootet aber der usb stick nicht, den ich voher an einem anderen rechner ausprobiert habe und schnell abbrechen mußte damit das bios nicht überschrieben wird.

    Also wenn ich das gerät normal anschalte ist der lüfter an und steuert sich nach der temperatur wie gewohnt halt, die zusatzknöpfe lassen sich ein und aus schalten, bildschirm ist schwarz , aus taste leuchtet, festplatte und cdrom laufen kurz an und mit einem vorhandenen usb stick der dann auch.
    Bei der bios recovery wird verlangt das man ein ext. disc drive anschließen soll aber wie, bei einem 2mb file alleine nur von der bios datei wenn man von den bootdateien mal ganz absieht.

    Vielleicht muß man hier ja noch ein jumper irgendwo stecken oder noch eine taste festhalten leider habe ich kein repair manual um der sache auf den grund zu gehen. Notebook halt noch zu neu.

    Vielleicht kann einer mir noch einen heißen tipp geben????(
     
  5. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Hallo besten Dank erstmal,

    Die Powerleuchte geht ganz normal, man hört auch ein Lüftergeräusch.
    Bei eingestecktem Bootstick und fn+esc blinkt die Leuchte. Der Stick arbeitet zwar (lämpchen brennt und flackert) geht aber irgendwann man aus und leider bootet er dann nicht.
     
  6. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Ich reihe mich mal ein in diesen Club. Mein 5739G ist seit gestern auch klinisch tot.
    Biosupdate gestartet, plötzlich keine Rückmeldung vom Programm und dann war der BSOD da.
    Seither geht nix mehr.

    Ich habe das Bios 3308 vom 17.11.2009 benutzt.

    Es gibt inzwischen ein Bios 3309 vom 19.11.2009.

    War das 3308er Schrott? Scheint so, aber wie belebe ich jetzt wieder?
     
  7. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Das ist ja schon aussergewöhnlich, wenn ein Hersteller nach 2 Tagen wieder ein neues Biosupdate herausbring, oder nicht ? Scheint wohl etwas Probleme damit gegeben zu haben. Leider bleibt mein Noti immer noch ganz schwarz :(

    Kann jemand bitte nochmals die Bootstickmethode step by step genau erläutern, denke immer noch ich habe hier einen Fehler gemacht, bzw. auch wo man die aktuellen Dateien genau downloaden kann ?

    Das mit dem USB Disklaufwerk kann ja nicht ganz hinhauen, da das Bios schon über 2MB und die Diskette ja nur 1,44 MB hat.

    Thx
     
  8. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Crisis Recovery downloaden und anleitung abarbeiten, dazu von acer das letzte bios downloaden und die *.wph datei als bios.wph umbenennen.
     
  9. #9 humax, 20. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. November 2009
    AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Danke, habe ich schon versucht, aber habe nur eine recht alte Version gefunden, und die geht nur mit einem Diskettenlaufwerk als Laufwerksnamen A. Oder gibt es eine neuere Version, welche auch USB STicks unterstützt, da ja das Bios größer 1,44MB hat ? Habe schon gegoogelt aber komme immer wieder auf alte Versionen von 2004.

    Thx
     
  10. #10 Darklordx, 20. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2009
    AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Tja, ich sitze hier, mein Notebook piept nicht, aber dafür leuchten PowerTaste und PowerLED im Blinkmodus? ?(

    Ich sehe im Explorer nach dem von CR verlangten Verfahren immer nur einen leeren USB-Stick, obwohl ich ihm als Laufwerk A: benannt habe.
     
  11. #11 wolfman76, 20. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. November 2009
    AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    nimm mal hp usb disk storage format tool.exe und die mini dos dateien von crisis

    wie auch immer mein usb stick mit crisis bootet auf einen anderen rechner und will ihn flashen, aber nicht mein 5739 g.
    irgendwo muß hier noch ein haken sein aber wo?


    Edit
    wolfman76 - Du kannst Beiträge auch nachträglich für eine gewisse Zeit ändern
    MfG frido
     
  12. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Ihr benutzt alle anscheinend eine veraltete Crisis Recovery Disc Software. Die aktuelle Version kann auch mit einem USB-Stick umgehen, da muss man auch nicht irgendwelche Laufwerksbuchstaben ändern. Ich muss grade mal nachschauen, irgendwo habe ich die Version auf der Festplatte liegen. Wenn ich sie gefunden habe, lade ich sie hoch und gebe noch eine kleine step-by-step Anleitung. Also etwas Geduld bitte.
     
  13. #13 humax, 20. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. November 2009
    AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Perfekt, wenn das funktioniert bekommst Du von mir einen virtuellen Orden :)

    Danke im Voraus
     
  14. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Das wäre toll. Dann spare ich mir das einschicken vielleicht doch. Mein Dank wird dir gewiss sein, Brandon Heat.

    Und nun zum Sport... CU.
     
  15. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    hoffentlich ist das der haken!!!:cool:
     
  16. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Wie versprochen, ist hier die Crisis Recover Disk Software. Zum Flashen wird ein USB-Stick benötigt, der sich mit dem Dateisystem "FAT" formatieren lässt. Also max. 4GB, da sonst Windows den Stick in "FAT32" formatieren wird. Ich habe einen 1GB großen USB-Stick von Transcend verwendet.

    Das aktuelle BIOS von der Acer Seite laden und die eigentliche BIOS Datei in "BIOS.WPH" umbenennen. Die Crisis Recover Disk Software aus dem Anhang laden und entpacken. Die "BIOS.WPH" Datei in den entpackten Ordner kopieren. Die Datei "Instructions.txt" im entpackten Ordner aufmerksam lesen und den Anweisungen folgen. Diese beziehen sich auf ein "Lenovo thinkpad x200 tablet" haben bei mir aber auch funktioniert. Noch was zum Betriebssystem, unter dem ihr die ganze Prozedur durchführt. Unter Vista oder Seven den Kompatibilitätsmodus für die "WINCRIS.EXE" auf Windows XP stellen und diese immer als Administrator ausführen. Das ist wichtig, da ihr sonst immer eine Fehlermeldung bekommt.

    Ist der USB-Stick erstellt, kommen wir zum eigentlichen flashen. Die Stromzufuhr vom Notebook trennen und den Akku entfernen. USB-Stick einstecken, die Tasten "Fn+Esc" drücken und gedrückt halten. Netzteil wieder an das Notebook anschließen und die Powertaste betätigen. Jetzt sollte man aufmerksam dem LED Blinken am USB-Stick folgen. Dieses sollte erst kurz aufblinken und dann ein ein Dauerblinken übergehen. Ist dieser Zustand erreicht, können die Fn und die Esc Tasten wieder losgelassen werden.

    Jetzt heißt es warten. Das blinken am USB-Stick wird nach etwa 30 sec. wieder verstummen, auch das Blinken am Powerknopf müsste in ein Dauerleuchten übergehen. Nach etwa 5 bis 15 Minuten sollte sich das Notebook automatisch ausschalten. Bei mir hat das etwa 6 min. gedauert. Ist dieser Zustand erreicht, kann man euch gratulieren, denn das Flashen war erfolgreich. Jetzt nur noch den USB-Stick entfernen und das Notebook einschalten.

    Sollte es nicht geklappt haben, kann man das ganze mit einem USB-Stick einer anderen Marke versuchen. Bringt selbst das euch nicht weiter, so heißt es jetzt Acer Support anrufen und auf Garantie zur Reparatur schicken. Mehr kann man selbst auch nicht mehr machen.
     

    Anhänge:

  17. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    :(Es hat geklappt, das blinken hörte auf bei der an taste, aber nach einer minute gingen alle lampen an , danach schaltete es ab. jetzt geht gar nix mehr. ganz tot nur noch die lampe geht an wenn das netzteil eingesteckt wird.:mad: der support ruft!!!

    Bis dann ...will hoffen die anderen haben mehr erfolg!

    Danke nochmal an brandon heat für die unterstüzung.
     
  18. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    Bei mir ging auch nix. Acer hat mir schon einen Paketschein gemailt.
     
  19. #19 rastafari, 27. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2009
    AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    habe auch mein zerschossen
    mit dem 3309 ner.

    als habe mich nach der anleitung
    hier gehalten.

    hab die Crisis Recovery Disc Software
    downgeloadet

    mein 3308er bios unbenannt in bios.wph und
    in den ordner von crisis reinkopiert


    mein usb stick 1GB den buchstaben
    A: gegeben.




    Wincris.exe gestartet und
    bin auf
    create mindos crisis disk
    gegangen
    nach der formatierung
    schließe ich das formatierungsfenster

    dann will er die drei dateien
    minidos.sys
    phlash16.exe
    BIOS.wph
    auf den usb stick schreiben

    doch bei der bios.wph
    schreibt er mir

    failed to copy bios.wph file
    -make sure diskette format completed
    -check if file exists
    when ready, try again

    was mache ich falsch
    -
     
  20. AW: Aspire 5739 G - BIOS Update misslungen

    auf dem usb stick sind jetzt die
    drei dateien drauf

    schieb den stick ins usb

    drücke die Fn und ESC taste
    mach den stecker rein
    drücke auf an

    jetzt blinkt der AN/AUS knopf
    und usb blinkt ein paar mal auf.

    kurze zeit später bleibt ie diote
    am usb stick an und nur der
    knopf blinkt noch

    die anderen lämpchen bleiben an