Aspire 5740G Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

Dieses Thema im Forum "BIOS + BIOS Updates" wurde erstellt von deflated, 19. Oktober 2010.

  1. Hi, habe mein Bios zerschossen und verschiedene Recoverymöglichkeiten ausprobiert. Funktioniert hat keine.
    Bis ich auf Undocumented INSYDE BIOS recovery method.-Use andy's tool to obtain possible names.. gestoßen bin.

    Ergebnisist : einfach die aktuelle Bios *.fd Datei nach NEW70X64.fd umbenannt und auf einen USB Stick kopiert. Den dann in den linken USB Slot und das übliche Verfahren ausgeführt.

    1 Strom und Akku weg
    2 USB einstecken
    3 FN - ESC gedrückt halten, Strom drauf und anschalten
    4 Rechnerbios wird geupdatet und sschaltet sich nach 2 min ab.
    5 Notebook wieder einschalten und freuen
     
  2. AW: Bios 5740G recovery

    thank you thank you thank you!
     
  3. AW: Bios 5740G recovery

    Danke deflated!!!!

    das wars! Perfekt einfach wenn man es weiss. Mein 5741G läuft wieder!
    Nochmals vielen Dank!
     
  4. AW: Bios 5740G recovery

    Hallo,

    habe das gleiche Problem! Ich habe allerdings ein Aspire 9305 Notebook, habe schon alle Beschriebenen Methoden ausprobiert, nichts hat geholfen.

    Nur diese hier habe ich noch nicht probiert, und meine Bios Datei hat keine xxxxx.fd Endung ich habe eine xxxxxx.wph Bios Datei in was müsste ich diese umbennen?

    Für eure Hilfe wäre ich dankbar.

    Grüße
    Biovital22
     
  5. AW: Bios Update Methode

    Deflated, you are the man!

    Hab mein neues 8951G erst seit zwei Tagen und dachte schon ich habs bereits geschrottet. Beim Bios update wurde dieses zwar gelöscht, das neue aber nicht drauf gespielt. Nach dem Neustart ging gar nichts mehr

    Jetzt funzt alles wieder, vielen vielen Dank dass du den Link mit uns geteilt hast! :thumbup:
     
  6. AW: Bios Update Methode

    @ Dagi

    Warum hast du das überhaupt gemacht ?
     
  7. AW: Bios Update Methode

    Weil ich das neuste BIOS drauf haben wollte?
     
  8. #8 frido, 26. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2011
    AW: Bios Update Methode

    @ all

    Ist diese Methode "nur" für Notebooks geeignet, die über ein INSYDE BIOS verfügen? Oder habe ich hier jetzt etwas falsch verstanden?
     
  9. AW: Bios Update Methode

    Ja diese Methode ist für Notebooks die ein INSIDE Bios verwenden ;)

    die Methode mit der ++++.whd DAtei ist für die, die ein Phoenix-Bios auf ihren Labtops besitzen ;)

    Eventuell sollte man im Vorfeld im Forum die Unterscheidung machen und dann feste oben einbinden,...
     
  10. AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    geiles tut ,hat mir geholfen das Insydebios neu aufzusetzen(flashen)emachines bios.
    habe alles auf den usb-stick kopiert ,vorher die .fg endung umbenannt ,und alles nach der Anweisung,passwort wurde zurückgestezt im bios,läuft wieder alles perfekt,geiles tut,kann ich nur weiterempfehlen.......gruß sebi11
     
  11. AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    Mahlzeit zusammen,

    Ich habe einen 5710G dort wurde damals wegen eines Wasserschadens das Mainboard ggn das vom einem 5720Z ausgetauscht.
    Ich wusste das nicht und habe ein BIOS Update vom 5710g ausgeführt weil es beim alten Mainboard die abstürze verhindert hat.
    So dann habe ich es ausgeführt und beim Wiedereinschalten ging nichts.
    Die Powerleuchte leuchtet 3sec , der Lüfter springt auch kurz an.
    Dann habe ich das ausprobiert,

    Habe ja durch das 5720Z Mainboard ein INSYDE Bios habe die datei auch unbenannt, der Lüfter läuft 5 sec lang die Powerleuchte und der USB stick leuchten garnicht.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  12. #12 4fox, 13. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2012
    AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    also ich hatte das selbe Problem nach einem fehlgeschlagenen Bios update, durch Dr.Google und etwas Zeitaufwand hab ich folgende Lösung gefunden

    http://www.acer-userforum.de/bios-b...50g-woher-bios-v1-07-bekommen.html#post351393

    Das neueste Bios lädst du dazu mit einem anderen Computer herunter und extrahierst mit WinRar oder 7zip die "*.exe" und der Rest müsste eh gleich bleiben

    den USB musst du unbedingt an einen "normalen" Usb 2.0 anschließen und nicht an einen USB 3 oder USB/eSATA
    außerdem muss der USB FAT32 formatiert sein
     
  13. AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    Hallo,
    gibt es ähnliche methode für den Phoenix BIOS ?
    Ich besitze den Aspire 5740G-434G64Bn.

    Grüße
     
  14. AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    Hab hier ein Travelmate 8571? Welchen Namen muß ich denn dem *.fd File geben, hab schon alles mögliche versucht ...
     
  15. AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    Hallo. Ich habe das selbe Problem. Weiss jemand, wie ich die Datei bei einem Aspire 5541G umbenennen muss? Finde das nirgends:(
     
  16. AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    ich besitze ein:
    V3 771G
    Da ich weder mit F2 oder F12 ins Bios komme (nachdem ich die HDD mit Win8 platt gemacht habe)
    ziehe ich diese Biosflashvariante auch in Erwägung.
    Aber ob dann das neue Biosflash die Default Einstellungen danach hat?
    Kann mir jemand sagen ob der V3 771G auch ein Inside Bios verwendet?
    danke im Vorraus
     
  17. AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    Hallo,
    Gratuliere. Booten nur mit Microsoft Lizenz = Win 8.
    Also Win 8 organisieren und wenn Möglich den Legasy aktivieren. :glare:
    Alles andere SOLL scheitern. :thumbdn:

    Gruß
    Mc Stender
     
  18. AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    so wie ich das jetzt richtig verstehe....
    entweder mit Win8 alles neu auf HDD/oder SSD anlegen lassen oder selber ein UEFI Sektor anlegen....damit überhaupt jemals wieder F2 oder F12 funktioniert.

    siehe auch Windows 7 auf UEFI-PC installieren | com! - Das Computer-Magazin
     
  19. AW: Bios Update Methode (Nur für Notebooks mit INSYDE Bios geeignet!)

    Nicht ganz.
    Der "Preinstall" hat Prüfsummen die das BIOS abfragt. Der Bootlader muß halt zertifiziert sein.
    Und bei WIN 7 Bootlader habe ich echte Zweifel. NICHT UEFI ist das Problem. :lol:
     
  20. #20 Grisu_, 22. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2013
    AW: Bios Update für V3-771G WIE???

    Hat schon irgendjemand geschafft einem aktuellen V3-771G mit dieser Methode ein neues Bios einzuhauchen, File sollte ja VAG70X64.fd heißen, rechte USB-Slots, USB-Stick Fat od. Fat32 ohne BS, ODER???

    Egal was oder wie ich anstelle, bei mir geht es nicht mit der CRISIS-Methode.

    Diese ist übrigens auch ganz offiziell im Service-Handbuch dargestellt (findet ihr wenn ihr in nach manualowl V3-771G googelt), nur geht sie bei mir so leider nicht, auch die Power Taste blinkt nicht kurz auf nach Stecker rein.


    @V3 771g User:
    Nimm mal die Platte kurz raus, sollest dann sofort mit F2 im Bios sein (allenfals 2x wenn er beim ersten keine UEFI-Boot Platte findet restartet er mit F2 im Legacy-Bios).