Aspire M3-581TG Bios Update und SSD Cache

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von Apfelschorle, 15. Juni 2017.

  1. Guten Tag,

    ich habe mir kürzlich auf eBay ein Aspire Timeline U M3 581TG ersteigert.

    Dort habe ich jetzt Windows 10 installiert. Dies habe ich auf der 20GB SSD Installiert. Habe jetzt aber hier im Forum gelesen das dies nicht die schlauste Idee war. Wie kann ich die SSD sinnvoll nutzen um damit die HDD zu unterstützen?

    Meine zweite Frage bezieht sich auf das Bios.
    Ich habe derzeit eine 1.xx Version drauf. Welche genau weiß ich gerade nicht. Auf der Acer Seite gibt es ein Bios - Uefi mit Version 2.xx. Kann ich dieses installieren oder ist das ein falsches Bios für ein anderes M3 Modell?

    Beim Bios Update bin ich immer sehr vorsichtig. Bei meinem Asus Notebook ging es gut. Das Acer möchte ich nicht zerstören.
     
  2. Hallo,
    die 1.X Versionen wurden bei Auslieferung mit Windows 7 verwendet.
    Die 2.X Versionen bei Windows 8 und später.
    Da nicht kompatibel, bitte beibehalten.

    Die SSD täte ich schlauerweise gegen etwas größeres (und sehr viel schnelleres) ersetzen.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Also Windows 10 und Bios 2.xx keine gute Idee?
    Das Aspire ist als Geschenk gedacht und wird nur für Internet und Office gebraucht. Deswegen ist eine größere SSD eigentlich nicht nötig. Als Cache reicht sie mir.
     
  4. Ich zitiere mich nur ungern.
    Das ist ernst gemeint.
    Diese "Original" SSD´s waren langsamer, als ne "Moderne" Festplatte.
    Daher rate ich zum Austausch.

    Die BIOS Versionen waren nicht Wahlweise.
    G.g. geht´s schief und dann hast Du nur noch Schrott auf dem Tisch.
    No Way Back.

    Dann können nur noch Chip´s ausgelötet und extern was "gezaubert" werden, was Zeit und Geld kostet.
    "Brenn mal ein BIOS", die Zeiten sind vorbei.

    Gruß
    Mc Stender
     
    Apfelschorle gefällt das.
  5. Nach gefühlt 20 Minuten Kampf um ins Bios zu kommen, habe ich gesehen das ich Bios 1.02 drauf habe. Ich könnte ja ohne Probleme 1.13 installieren oder? Die 2.xx Version lass ich dann in ruhe.
     
    Mc Stender gefällt das.
  6. @ all

    Sorry Leute - doch ich verstehe das Problem nicht! :confused:

    Windows 10 und UEFI gehen problemlos zusammen - sind sogar füreinander "vorgesehen". Wenn schon ein BIOS Update, dann gleich auf Version 2.XXX und UEFI nutzen.

    Stellt sich nur die Frage, welcher Art - "Formfaktor"? Anbindung? - diese 20 GB SSD ist und ob es wirklich sinnvoll - auch unter finanziellen Aspekten - ist, diese auszutasuchen? Oder ob es nicht mehr Sinn machen würde, diese SSD ganz zu entfernen und die HDD gegen eine bezahlbare SSD zu tauschen? Bei dem "Alter" des Notebooks dürfe die SSD noch über SATA angebunden sein, so dass es keinerlei Geschwindigkeitsvorteil gegenüber einer anstelle der HDD eingebauten SSD geben sollte?!
     
  7. #7 Mc Stender, 16. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2017
    Hallo,
    @ Linus
    Du bist nun schon eine ganze Weile dabei und solltest Dich dran "Erinnern" das die Lizenzverwaltung mit Win 8 ( und später) und Win 7 komplett anders ist.
    Eine Wahlfreiheit daher nicht gegeben ist.
    Das Ergebnis KANN gut gehen. Wenn nicht = Schrott auf dem Tisch.
    Daher ist Mann / Frau gut beraten die vorhandene Version 1.X oder 2.X NICHT zu ändern.

    Selbstverständlich kann man einen Legacy Modus aktivieren um Win 7 zu installieren.
    Zwischen 1.X und 2.X zu wechseln ist NICHT vorgesehen und mit einem HOHEN Risiko verbunden.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ich meine, das waren mSATA SSD´s mit einer Schreibgeschwindigkeit von 20mMbyte / sec. Heutige SSD´s 300 bis 500MByte / sec. Der Unterschied ist deutlich.
     
  8. @ Mc Stender

    Du hast Recht! Asche auf mein Haupt! :oops:

    Ich gehe wohl gerade zu sehr davon aus, was ich in der vergleichbaren Situation tun würde und das war in dieser Situation wohl die "falsche" Herangehensweise.

    Sorry! :oops:
     
  9. Mitunter (meistens) ist seitens Acer der Wechsel von einer 1.xx auf eine 2.xx Version gesperrt bzw. das Update Programm endet mit dem Hinweis auf ein nicht zulässiges Bios.

    @Apfelschorle
    Selbstverständlich kannst du innerhalb der 1.xx-Reihe updaten - solltest es ggf. auch.