Revo RL85 Booten vom USB-Stick

Dieses Thema im Forum "Revo Forum" wurde erstellt von titus483, 26. Oktober 2016.

  1. Hallo,
    ich habe einen Acer Aspire Revo One RL85 Intel Core i5-5200U 2x2,20GHz, 8GB RAM, 128GB SSD + 2x2TB HDD, Intel HD-Grafik 5500, Win10.
    Auf irgendeine unbekannte Weise habe ich den Boot Manager verloren. Selbstreparatur von WIndows 10 funktioniert nicht. Ein ct-Redakteur hat mir den Tip gegeben, ein Notfall-Windows auf einen USB-Stick zu installieren und den Revo damit zu starten. Der Stick funktioniert auch auf anderen Systemen, den Revo kriege ich aber damit nicht gestartet - trotz verschiedener Einstellversuche im Bios Boot Menu.
    Gibt es irgendwo eine Anleitung dazu?
    Es müsste ja möglich, den UEFI-Bootprozess so einzustellen, dass zuerst vom USB-Stick und dann erst von HDD gestartet wird.

    Gruß Titus
     
  2. #2 Mc Stender, 26. Oktober 2016
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2016
    Hallo,
    im BIOS die F12 funktion aktivieren.
    Rebooten und F12 tippern.
    Taucht dein Stick nicht auf, ist entweder kein UEFI System drauf oder ein externes DvD Lw / halt eine DvD notwendig.

    Das 1. kannst Du prüfen, wenn alle Festplatten stillgelegt (abgeklemmt) sind.
    Bootet der Stick, ist der OK und wohl eine DvD nötig (mit Lw).

    Alternativ die Festplatte(n) für Bootunfähig (kein "Aktiv" bit gesetzt, in den Partitionen) erklären.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: UEFI ist so besch. gestickt. Erst auf die Festplatte (ob´s geht oder nicht), dann zurück (wenn´s denn geht ..... ).

    Edit.: Möglicherweise geht´s, wenn der SecureBoot deaktiviert ist. Dazu ein Passwort vergeben und nicht vergessen. Das Löschen nach getaner Arbeit.