Aspire 7738G Defekte Speicherbank ? Adobe Reader geht nicht mehr.

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von daghaedd, 25. März 2020 um 21:59 Uhr.

  1. Hallo,
    ich habe ein sehr eigenartiges Problem. Beim Aufruf einer PDF-Datei mit Adobe Reader bekam ich die unten angehängte Meldung.

    Es ließ sich keine PDF-Datei mehr aufrufen, sofort poppte diese Meldung auf.

    Dann habe ich die Speicherbänke getauscht. Jetzt kam die Meldung nicht mehr, aber es ließ sich auch keine PDF-Datei aufrufen.

    Ich habe dann notgedrungen Foxit installiert, womit ich jetzt PDF-Dateien lese.

    Ist das ein Problem der Speicherbank? Ist die defekt? Eigenartigerweise sind nur PDF-Dateien bei Aufruf mit Adobe Reader betroffen.

    Gruß,
    Dag
    Speicherfehler.jpg
     

    Anhänge:

  2. Hallo,
    kannst ja mal den Adobe neu installieren ?
    Ansonsten hast Du wohl einen oder mehrere ungebetene Gäste in deinem System.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Eigentlich nicht. Avira soll ja nicht so schlecht sein. Außerdem lasse ich so einmal die Woche Malwarebyte drüber laufen. MB findet in der Regel nichts.
    Hälst Du das für ein Software und kein Hardware-Problem?
     
  4. Hallo,
    bestimmte "Gäste" kriegst Du nur weg (und kannst erkennen) wenn das System von der DvD / CD gebootet wurde.
    Die 2. Variante ist eine Überlastung / Temperatur vom Chipsatz. Der HW-Monitor verrät das.
    Immer gerne dann, wenn kein Chipsatztreiber aktiv ist.
    Z.b. weil ein Windows 10 installiert wurde.
    Der SATA Controller steigt aus und liefert / schreibt falsche Daten in die Auslagerungsdatei, welche ja "Speicher" darstellt.
    Und Tschüs.

    Auch das ist möglich.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ziemlich selten. Defekte Festplatte.. = Müll in der Auslagerungsdatei. Selten, aber auch schon gehabt.