Aspire V5-571 Display verzerrtes Bild nach Treiberinstallation Win10

Dieses Thema im Forum "Acer Treiber" wurde erstellt von Steddos1984, 16. Januar 2020.

  1. Guten Tag,
    ich habe meinen V5-571 (mit Touchscreen) mit einer SSD Festplatte und etwas Arbeitsspeicher aufgerüstet und zudem Windows 10 Pro neu installiert. Alles lief super, bis es zur automatischen Treibersuche ging. Nachdem Windows eigenständig alle Treiber im Hintergrund installiert hat und es zu einem Neustart kam, startete der Rechner neu hoch und plötzlich was das Bild ab dem Startbildschirm verschoben und verzerrt. Verbaut ist eine Intel HD3000 Grafik
    Ich habe nach diesem Problem bei Google gesucht und einen Fall entdeckt, wo ein User eines Laptops einer ähnlichen Baureihe das selbe Problem hatte und hat ein Youtube Video hochgeladen. Der User erklärte, dass der Treiber nicht kompatibel sei. Ganz unten füge ich das Video als Link ein
    Im Gerätemanager unter dem Reiter "Grafikkarte" den installierten Treiber deaktiviert und neu gestartet und dann war das Bild wieder normal.
    Ich habe auf der Acer Seite den aktuellsten Treiber, der zu finden war, heruntergeladen und installiert (auf der Homepage ist der aktuellste allerdings bis Windows 7 verfügbar(ich habe das 64bit System drauf und auch den 64bit Treiber geladen) und auch nach dieser Installation war dann das Bild wieder verzerrt. Ich finde kaum etwas darüber und wende mich deshalb hier an euch, ob einer vielleicht das selbe Problem schon mal hatte oder vielleicht kennt und eine evtl. Lösung für das Problem hat?
    Für das, was wir mit diesem Laptop machen, reicht es notfalls so aus, wie es ist, aber mit installiertem Grafiktreiber wäre natürlich mehr machbar.

    Vielen Dank im Voraus für Antworten.

    Gruß Stephan


    P.S. hier der Youtube Link: Der User hat das Problem bei Windows 8, aber bei mir sieht es genauso aus. Der Unterschied bei mir ist, dass bei mit alle anderen Treiber laut Windows korrekt installiert sind (keine gelben Ausrufezeichen oder dergleichen)
     
  2. Hallo,
    das ist immer dann, wenn Dir "Windows" alias Microsoft Treiber unterjubelt.
    Abhilfe ist die Software Shutup der Fa. O&O.
    Tools und andere nützliche Software

    Dort die Treiberupdates abschalten.

    Dann mit den Treibern beginnen, die Acer auf der Homepage im Support hinterlegt hat.
    Und damit getestet sind.
    Neuere / Spätere Treiber können funktionieren. Nicht müssen.

    Gruß
    Mc Stender
     
    Steddos1984 gefällt das.
  3. Hallo Mc Stender,

    danke für deine Antwort. Leider hat das Programm auch nicht geholfen. Ich habe Updates abgeschaltet und auch noch ein bisschen herum probiert, sämtliche Treiber versucht, von der Acer Seite, von der Microsoft Seite den originalen HD3000 Treiber, ältere, neuere, aber nichts hat geholfen leider :(

    Das Problem ist nach wie vor da. Was kann man noch tun?
    Viele Grüße
     
  4. Hallo,
    das kannst Du noch "Versuchen".
    [Anleitung] Reset des Embedded Controller
    Den EC zu Resetten.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Aber dann .... Bleibt eigendlich nur eine Anfrage an einen der User.
    @Zeilentrafo01 oder @volker1 per "Unterhaltung". möglicherweise haben die noch eine Idee.