EasyNote LS11 - Netzgerät überhitzt, Laptop wird nicht mehr geladen

Dieses Thema im Forum "Packard Bell Notebook Forum" wurde erstellt von mario17, 6. Februar 2013.

  1. Hallo,
    beim Spielen, oder anspruchsvollen Arbeiten überhitzt mein Netzteil immer und die Statusleuchte und die Akkustatusleuchte (also die beiden leuchten ganz links neben dem SD karten-Slot) fangen an zu blinken. Außerdem lädt der Laptop dann nicht mehr!
    Stecke ich den Stecker des Ladegerätes dann wieder aus dem Laptop aus und wieder ein, lädt er wieder kurz und nach einiger Zeit fängt das ganze wieder von vorne an.
    Dies geschieht nun in immer kürzeren Abständen.
    Ich tippe mal auf einen Defekt des Akkus oder Netzteils, hab davon aber absolut keine Ahnung und habe leider meine Rechnung verloren...

    Meine Systemdaten:

    Betriebssystemname Microsoft Windows 7 Home Premium
    Version 6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
    Zusätzliche Betriebssystembeschreibung Nicht verfügbar
    Betriebssystemhersteller Microsoft Corporation
    Systemhersteller Packard Bell
    Systemmodell EasyNote LS11HR
    Systemtyp x64-basierter PC
    Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-2670QM CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
    BIOS-Version/-Datum Packard Bell V1.21, 09.08.2012
    SMBIOS-Version 2.7
    Windows-Verzeichnis C:\Windows
    Systemverzeichnis C:\Windows\system32
    Startgerät \Device\HarddiskVolume2
    Gebietsschema Deutschland
    Hardwareabstraktionsebene Version = "6.1.7601.17514"
    Zeitzone Mitteleuropäische Zeit
    Installierter physikalischer Speicher (RAM) 6,00 GB
    Gesamter realer Speicher 5,85 GB
    Verfügbarer realer Speicher 1,80 GB
    Gesamter virtueller Speicher 10,7 GB
    Verfügbarer virtueller Speicher 2,38 GB
    Größe der Auslagerungsdatei 4,88 GB
    Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys

    Hoffe Ihr könnt mir hier irgendwie helfen :confused:
     
  2. AW: EasyNote LS11 Netzgerät überhitzt, Laptop lädt nicht mehr

    Hallo,
    mal nach den Temperaturen geschaut ??
    HwMonitor aus der Software-Ecke gibt Auskunft. :thumbup:

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. #3 mario17, 6. Februar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Februar 2013
    AW: EasyNote LS11 Netzgerät überhitzt, Laptop lädt nicht mehr

    Danke für deine schnelle Antort :)
    Ich werde in nächster Zeit mal nach den Temparaturen schauen, allerdings existiert der Fehler teils auch, wenn der Laptop noch sehr kalt ist...
     
  4. AW: EasyNote LS11 Netzgerät überhitzt, Laptop lädt nicht mehr

    Habe gerade noch einmal die Temparaturen gecheckt, auch bei 60 ° C tritt das Problem auf, selbst wenn das Netzteil noch kalt ist.
    Hat jemand eine Idee woran es liegen kann?
    Und wenn es etwas mit der Stromversorgung zu tun hat, liegt es dann eher am Akku oder am Netzteil?
     
  5. AW: EasyNote LS11 - Netzgerät überhitzt, Laptop wird nicht mehr geladen

    Hallo,
    dann entferne doch einmal den Akku.
    Schon hast Du eine Fehlerquelle weniger.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Blinken = zuwenig Saft + Hitze = was defekt. :lol:
     
  6. AW: EasyNote LS11 - Netzgerät überhitzt, Laptop wird nicht mehr geladen

    Danke für deine Antwort.
    Ist das deine Vermutung oder steht das irgendwo mit dem Blinken?
    Bringt das Netzteil eventuell zu wenig "Saft"?
    Und was ist wahrscheinlich defekt? Netzteil (wird ja extrem warm) oder der Akku?
    ?( :lol:
    Gruß Mario
     
  7. AW: EasyNote LS11 - Netzgerät überhitzt, Laptop wird nicht mehr geladen

    Was soll denn wohl passieren, wenn der Akku einen Kurzschluß (defekt) hat ?? :blushing:
    Besser als Flammen und Loch im Tisch. Oder ??

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Mal ohne getestet ???
     
  8. AW: EasyNote LS11 - Netzgerät überhitzt, Laptop wird nicht mehr geladen

    ich verstehe nicht ganz was du mit deiner letzten Antwort sagen willst? ;)
    Wäre es vielleicht mal hilfreich, die Werte vom "Hardware Monitor" hochzuladen, da steht ja auch die Spannung des Akkus...

    Zum testen ohne Akku bin ich bisher noch nicht gekommen, da der PC in letzter Zeit problemlos läuft, ich spiele aber auch nicht allzu lang in letzter Zeit...