EasyNote MZ35 - Notebook startet plötzlich nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Packard Bell Notebook Forum" wurde erstellt von torsten715, 19. Juni 2011.

  1. #1 torsten715, 19. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juni 2011
    Hallo,
    ich habe ein großes Problem mit nem EasyNote MZ35 meiner Schwägerin.

    Wie mein Bruder mir grad telefonisch mitteilte, ist dieser zwar (nach einer Woche Stillstand) kurz hochgefahren, dann kam aber ein BlueScreen, das Display ging aus und jetzt "sagt" er gar nix mehr :confused:. Wenn man auf die Powertaste drückt, blinkt die Akku-Leuchte 8-9 mal. Mehr tut der Lap aber auch nicht. Ich ging erst von einer Tiefentladung des Akkus aus, aber auch das Laden (15 Minuten) brachte nix. Das Netzteil ist auch OK.

    Was tun?? :confused:
     
  2. AW: Packard Bell EasyNot MZ35 tot?

    @ torsten715

    Vermutlich Hardware Defekt >>> Kontaktaufnahme Packard Bell Support >>> Reparatur des Notebooks im Rahmen der Herstellergarantie!
     
  3. AW: EasyNote MZ35 - Notebook startet plötzlich nicht mehr

    ... und genau da liegt der Hase im Pfeffer. :rolleyes2:
    Die S/N des Laps wird auf der Homepage von PB als nicht existent eingestuft, auch Treiber gibt's keine mehr. -> kein Online-Support mehr durch PB (nach 5-6 Jahren durchaus möglich) -> sieht wohl nach nem Neukauf aus, oder :confused2:.
     
  4. #4 frido, 19. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juni 2011
    AW: EasyNote MZ35 - Notebook startet plötzlich nicht mehr

    @ torsten715

    Vielleicht ist es ja nur eine Kleinigkeit - vielleicht aber auch nicht. Das mit dem "Alter" des Gerätes war mir nicht klar.

    Hier im Forum "tummeln" sich zwei sehr aktive und super nette User, die professionell Notebooks reparieren und die eventuell helfen können >>>

    Acer-Userforum.de - Profil ansehen: volker1

    Acer-Userforum.de - Profil ansehen: Zeilentrafo01

    Kontaktaufnahme - sofern es überhaupt für Euch in Frage kommt - bitte per PN! (private Nachricht)