EasyNote TJ75 - Netzbetrieb wird nicht aufgeladen

Dieses Thema im Forum "Packard Bell Notebook Forum" wurde erstellt von blabla2012, 24. September 2012.

  1. Hallo :sad:
    wie im titel schon beschrieben wird mein Akku nicht aufgeladen Unten steht: Netzbetrieb wird nicht aufgeladen ich hab schon verrückt gegooglet aber finde nichts hatte vor paar monaten schon mal das prob weiß aber nicht mehr was ich gemacht habe damit es geht -.- ich hab jetzt CMD gemacht energy und da kam das :
    Energieeffizienzdiagnose-Bericht

    Computername BENE-PC Überprüfungszeit 2012-09-24T18:27:51Z Überprüfungsdauer 60 Sekunden Systemhersteller Packard Bell Systemproduktname Easynote TJ75 BIOS-Datum 03/18/2010 BIOS-Version V1.22 Betriebssystembuild 7601 Plattformrolle PlatformRoleMobile Netzbetrieb true Prozessanzahl 91 Threadanzahl 1201 Berichts-GUID {889e0acc-6d78-4d96-879b-f48e0ba8d9b2} Analyseergebnisse

    Fehler

    Energierichtlinie:Verdunkelungszeitlimit ist deaktiviert (Netzbetrieb)
    Der Bildschirm ist nicht so konfiguriert, dass er nach einer Zeit der Inaktivität verdunkelt wird.



    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename USB-Root-Hub Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_3B34 Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 29, function 0 Geräte-ID USB\VID_8086&PID_3B34 Portpfad



    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename Generic USB Hub Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_3B34 Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 29, function 0 Geräte-ID USB\VID_8087&PID_0020 Portpfad 1


    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename Apple Mobile Device USB Driver Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_3B34 Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 29, function 0 Geräte-ID USB\VID_05AC&PID_12A0 Portpfad 1,2


    CPU-Auslastung:prozessorauslastung ist hoch
    Die durchschnittliche Prozessorauslastung während der Ablaufverfolgung war sehr hoch. Das System verbraucht weniger Energie, wenn die durchschnittliche Prozessorauslastung sehr niedrig ist. Überprüfen Sie die Prozessorauslastung für einzelne Prozesse, um festzustellen, welche Anwendungen und Dienste den größten Anteil an der Gesamtprozessorauslastung haben.
    Durchschnittliche Auslastung (%) 7.14


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
    Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
    Gruppieren 0 Index 0


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
    Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
    Gruppieren 0 Index 1


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
    Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
    Gruppieren 0 Index 2


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
    Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
    Gruppieren 0 Index 3


    Warnungen

    Plattform-Zeitgeberauflösung:plattform-Zeitgeberauflösung
    Die standardmäßige Plattform-Zeitgeberauflösung beträgt 15,6 ms (15625000 ns) und sollte immer dann verwendet werden, wenn sich das System im Leerlauf befindet. Wenn die Zeitgeberauflösung erhöht wird, sind die Technologien zur Prozessorenergieverwaltung möglicherweise nicht wirksam. Die erhöhte Zeitgeberauflösung kann auf eine Multimediawiedergabe oder Grafikanimationen zurückzuführen sein.
    Aktuelle Zeitgeberauflösung (100-ns-Einheiten) 10000 Maximale Zeitgeberperiode (100-ns-Einheiten) 156001


    Plattform-Zeitgeberauflösung:Ausstehende Zeitgeberanforderung
    Von einem Programm oder Dienst wurde eine Zeitgeberauflösung angefordert, die kleiner als die maximale Zeitgeberauflösung der Plattform ist.
    Angeforderter Zeitraum 10000 ID des anfordernden Prozesses 1300 Pfad des anfordernden Prozesses \Device\HarddiskVolume3\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugin-container.exe


    Energierichtlinie:802.11-Energierichtlinie für Drahtlosverbindungen ist "Maximale Leistung" (Netzbetrieb)
    Die aktuelle Energierichtlinie für 802.11-kompatible Drahtlosnetzwerkadapter ist nicht für die Verwendung von Energiesparmodi konfiguriert.



    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname MobileConnect.exe PID 5224 Durchschnittliche Auslastung (%) 2.44 Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%) \SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe 1.36 \Device\HarddiskVolume3\Windows\SysWOW64\ntdll.dll 0.20 \Device\HarddiskVolume3\Windows\SysWOW64\msvcrt.dll 0.15


    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname firefox.exe PID 3372 Durchschnittliche Auslastung (%) 1.34 Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%) \Device\HarddiskVolume3\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\mozjs.dll 0.87 \Device\HarddiskVolume3\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\xul.dll 0.14
    0.08


    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname msnmsgr.exe PID 4636 Durchschnittliche Auslastung (%) 0.98 Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%) \Device\HarddiskVolume3\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\Flash11e.ocx 0.37 \SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe 0.17 \SystemRoot\System32\win32k.sys 0.08


    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname plugin-container.exe PID 1300 Durchschnittliche Auslastung (%) 0.40 Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%) \Device\HarddiskVolume3\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\NPSWF32.dll 0.10 \SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe 0.10 \SystemRoot\System32\win32k.sys 0.04


    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname svchost.exe PID 1108 Durchschnittliche Auslastung (%) 0.24 Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%) \SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe 0.12 \Device\HarddiskVolume3\Windows\System32\rpcrt4.dll 0.07 \Device\HarddiskVolume3\Windows\System32\ntdll.dll 0.03


    Akku:Letzte vollständige Aufladung (%)
    Bei der letzten vollständigen Aufladung des Akkus wurden weniger als 50 % der vorgesehenen Akkukapazität erreicht.
    Akku-ID 2938SDIAS09A61 Vorgesehene Akkukapazität 47520 Letzte vollständige Aufladung 19613 Letzte vollständige Aufladung (%) 41


    Informationen

    Plattform-Zeitgeberauflösung:Zeitgeberanforderungsstapel
    Der Stapel mit den Modulen, die für die niedrigste Plattform-Zeitgebereinstellung in diesem Prozess verantwortlich sind.
    Angeforderter Zeitraum 10000 ID des anfordernden Prozesses 1300 Pfad des anfordernden Prozesses \Device\HarddiskVolume3\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugin-container.exe Aufrufender Modulstapel \Device\HarddiskVolume3\Windows\SysWOW64\ntdll.dll
    \Device\HarddiskVolume3\Windows\SysWOW64\winmm.dll
    \Device\HarddiskVolume3\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\xul.dll
    \Device\HarddiskVolume3\Windows\SysWOW64\user32.dll
    \Device\HarddiskVolume3\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\xul.dll
    \Device\HarddiskVolume3\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugin-container.exe
    \Device\HarddiskVolume3\Windows\SysWOW64\kernel32.dll
    \Device\HarddiskVolume3\Windows\SysWOW64\ntdll.dll


    Energierichtlinie:Aktiver Energieplan
    Der derzeit verwendete Energieplan.
    Planname Energiesparmodus (OEM) Plan-GUID {a1841308-3541-4fab-bc81-f71556f20b4a}


    Energierichtlinie:Energieplancharakter (Akkubetrieb)
    Der Charakter des aktuellen Energieplans, wenn das System im Akkubetrieb ausgeführt wird.
    Charakter Energiesparmodus


    Energierichtlinie:Videoqualität (Akkubetrieb)
    Ermöglicht Windows Media Player, bei der Videowiedergabe die Qualität und die Energieeinsparung zu optimieren.
    Qualitätsmodus Für Energieeinsparung optimieren


    Energierichtlinie:Energieplancharakter (Netzbetrieb)
    Der Charakter des aktuellen Energieplans, wenn das System im Netzbetrieb ausgeführt wird.
    Charakter Energiesparmodus


    Energierichtlinie:Videoqualität (Netzbetrieb)
    Ermöglicht Windows Media Player, bei der Videowiedergabe die Qualität und die Energieeinsparung zu optimieren.
    Qualitätsmodus Videoqualität und Energieeinsparung ausbalancieren


    Systemverfügbarkeitsanforderungen:Erfolgreiche Analyse
    Die Analyse war erfolgreich. Es wurden keine Energieeffizienzprobleme festgestellt und keine Informationen zurückgegeben.



    Akku:Akkuinformationen
    Akku-ID 2938SDIAS09A61 Hersteller SDI Seriennummer 2938 Chemie LION Langfristig 1 Vorgesehene Akkukapazität 47520 Letzte vollständige Aufladung 19613


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Unterstützte Standbystatus
    Mithilfe von Standbystatus kann der Computer nach einer Zeit der Inaktivität in einen Energiesparmodus wechseln. Der S3-Standbystatus ist der standardmäßige Standbystatus für Windows-Plattformen. Im S3-Standbystatus verbraucht der Computer nur die Energie, die notwendig ist, um den Arbeitsspeicherinhalt zu bewahren und die Arbeit mit dem Computer schnell fortsetzen zu können. Sehr wenige Plattformen unterstützen den S1- oder S2-Standbystatus.
    S1-Standbymodus unterstützt false S2-Standbymodus unterstützt false S3-Standbymodus unterstützt true S4-Standbymodus unterstützt true


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Die adaptive Bildschirmhelligkeit wird unterstützt.
    Dieser Computer ermöglicht die automatische Helligkeitsregelung der integrierten Anzeige durch Windows.



    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
    Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
    Gruppieren 0 Index 0 Leerlaufstatus (C) - Anzahl 2 Leistungszustand (P) - Anzahl 10 Drosselzustand (T) - Anzahl 0


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
    Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
    Gruppieren 0 Index 1 Leerlaufstatus (C) - Anzahl 2 Leistungszustand (P) - Anzahl 10 Drosselzustand (T) - Anzahl 0


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
    Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
    Gruppieren 0 Index 2 Leerlaufstatus (C) - Anzahl 2 Leistungszustand (P) - Anzahl 10 Drosselzustand (T) - Anzahl 0


    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
    Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
    Gruppieren 0 Index 3 Leerlaufstatus (C) - Anzahl 2 Leistungszustand (P) - Anzahl 10 Drosselzustand (T) - Anzahl 0
    kann mir einer helfen? :(
     
  2. AW: Netzbetrieb wird nicht aufgeladen

    Hallo,
    oh mein Gott. Wer soll sich das alles Durchlesen ?

    Hier wäre eine Zeile:
    Akku:Akkuinformationen
    Akku-ID 2938SDIAS09A61 Hersteller SDI Seriennummer 2938 Chemie LION Langfristig 1 Vorgesehene Akkukapazität 47520 Letzte vollständige Aufladung 19613

    Die sagt, Akku ist schrott. Von daher stellt sich die Frage wie alt ist der Akku ?

    Was Du noch tun kannst ist :thumbup:
    http://www.acer-userforum.de/acer-aspire-forum/37303-anleitung-reset-des-embedded-controller.html

    Viel Glück.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Die Suchfunktion mit "Akku kallibrieren" mal getestet ? Gilt nicht nur für dein Modell.