Revo RL100 Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Revo Forum" wurde erstellt von kat-net, 24. Februar 2011.

  1. #1 kat-net, 24. Februar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juli 2011
    Hallo

    Ich habe nun seit drei Tagen den Acer Revo RL 100. Ich muss sagen, ne schmucke Kiste mit innovativen Futures. Leider kommt auch er, völlig zugemüllt mit Spielen und Demos daher. Wäre schön, wenn Acer diesbezüglich mal etwas ändern würde. Weniger ist oft mehr. Ist aber sicher ne gute Geldquelle.

    Leider bin ich schon am überlegen, das eigentlich so schöne Gerät zurück zu senden.
    Es wird geworben, dass HD Filme kein Problem darstellen. Leider ist das nicht der Fall.
    1080er Filme bringen die schwache CPU schnell an ihre Grenzen. Beim Abspielen von MKV Filmen mit dem Mediaplayer, werkelt die CPU zwischen 80 und 100%. Mit dem VLC-Player (natürlich die aktuelle Version) laufen die Filme in Einzelbildmodus. Da kommt Bruch auf! Nun habe ich den mitgelieferten Player, welcher in der Clear.fi Oberfläche zu finden ist, verwendet. Dieser, so muss ich wirklich sagen, beherrscht sämtliche HD Filme. Ach die, die auf anderen Rechnern Probleme machten. Die CPU werkelt hier bei ca. 15%. Da ist also noch genügend Platz.

    Die nächste Werbung, die Verbindung zwischen Server, Handy und Co herzustellen ist kinderleicht. Nun bin ich kein Kind mehr und kann wahrscheinlich deshalb keine Verbindung zum Windows Home Server (WHS) herstellen. Die mitgelieferte Software Claer.fi kopiert zum einfachen verbinden anderer PC`s eine Datei auf einen USB Stick, welche dann auf dem anderen PC installiert wird. Das funzt reibungslos. Doch beim Versuch, diese Datei auf dem WHS auszuführen, bekommt man eine Fehlermeldung, das nur Windows 7 unterstützt wird.
    Aber vielleicht gibt es ja noch andere Möglichkeiten meine Filme vom Server im Wohnzimmer zu sehen. Ich kopiere sie im Moment über das Netzwerk auf die HDD des Revo und spiele sie mit Clear.fi ab. Mit Mediaplayer und Co über Netzwerk streamen geht ja nicht, weil das die CPU nicht schafft. Bestimmt hat einer von Euch dieses Problem schon im Griff.

    Gähnend wie immer, ist der Treibersupport bei Acer. Das aktuellste Treiberdatum ist der 27.10.2010. So versuchte ich, für die Grafikkarte einen aktuellen Treiber von der Nvidia HP zu zumpeln. Da liegen 4 verschiedene Treiber, wovon sich keiner auf dem Acer installieren lässt. Toll!

    Nachdem im Netz nur gutes über das Gerät zu finden ist, wollte ich hier mal etwas Aufklärung betreiben.

    Fazit: Nicht alles, was die Werbung suggeriert, ist auch wahr. Aber das wussten wir alle schon, bevor es den Acer Revi RL100 gab.

    Gruß kat-net
     
  2. AW: Acer Revo RL 100

    hallo kat,

    fuer den WHS benötigst du keine Clear.fi Prorgamme.
    Du gibst im WHS über die Medienfreigabe einfach Bilder, Musik oder/und Videos frei. Dann kann der Revo auch mit deinem WHS arbeiten.

    Wenn du Videos auf dem fremden System anstoesst, werden diese von dort gestreamt (hat den Nachteil, das du diese nicht vorspulen / rueckspulen kannst), oder aber du kopierst dir das objekt auf den Revo (dann streamt der Revo und du kannst alles damit anstellen)

    greetz
    /mcpot