[Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von shorti, 19. Februar 2010.

  1. #21 Scott, 30. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. August 2012
    AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Alles klar dann muss ich mir da also keine Sorgen mehr machen, danke :)
     
  2. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Also ich habe meinen Akku prinzipiell immer draussen - und dann im Kühlfach gelagert. Nur bei Bahnreisen o.ä. setze ich ihn ein. Lasse ihn dann aber auch stets vollkommen entladen, damit sich der Akku nicht eine Laufzeit "merkt" und nur noch diese Dauer abruft.
    Denke die grundlegenden Dinge sind hier jedem klar - trotzdem poste ich nochmal einen Link mit einigen Tipps dazu: Akku Lebensdauer erhöhen
     
  3. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Ähm, Kühlfach?
    Kühlschrank oder Gefriertruhe?

    Aber ganz Ehrlich?
    Ist beides nix!
    Bei zu starken Temperaturdifferenzen bildet sich am Akku ganz schnell Kondenswasser,
    was dann, wenn es ganz blöde kommt, im Notebook rein läuft.
    Zudem mögen die Speicherzellen nicht so wirklich Temperaturen nahe oder unter
    dem Null-Punkt - schon gar nicht im Betrieb.

    Die Lagerung sollte wenn kühl und trocken sein - bedeutet Kellerkalt und in einem
    luftdichtem Beutel (ev. sogar mit einem Silicat-/Salz-/Reis-Beutel).
     
  4. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Hallo Grinch! Natürlich liegt der Akku nicht einfach so im Eisfach rum ;) Ich habe ihn im obersten Türfach meines Kühlschrankes in einem verschließbaren Beutel gelagert. Dort ist die Temperatur des Kühlschrankes "am wärmsten" und dank des Beutels bleibt er trocken.
    Mit dem Kondenswasser hast du natürlich Recht, da dies aber nur bei dem Übergang sehr kalt-sehr warm geschieht, mach ich mir da keine Sorgen :)
     
  5. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Zu großes Delta-T macht IMMER Ärger!
    Ich mach mir auch keine Sorgen, ist nicht mein Notebook :p
     
  6. #26 qqqq, 29. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2013
    AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Hier mal die offizielle Empfehlung der Fa. Acer zu dem Thema:

    Acer Support - Answers, E-Mail, Chat - Improving the Lifespan of your Battery
    Also u. a.:
    - Akku nach dem Laden herausnehmen, wenn man konstant mit dem Netzteil arbeitet.
    - Akku möglichst nicht so oft verwenden, um Lebensdauer des Akkus zu erhöhen.
     
  7. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Und für Lithium-Ionen-Akku gilt zusätzlich:
    - Wenn Entladen, dann mindestens unter 30%, aber nie wirklich auf NULL!
    - Die volle Akku-Kapazität wird meist erst nach mehrmaliger Entladung unter 30%,
    mit nachfolgender Aufladung auf 100% erreicht.
     
  8. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Und eine Nutzung alle 2 Monate kann auch nicht schaden.
    Nur im Schrank altert ein Akku auch. :w00t:

    Gruß
    Mc Stender
     
  9. #29 PacMan86, 15. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2013
    AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    RICHTIG!
    Den Akku bis auf NULL zu entladen kann ihn schnell zerstören.

    Wenn sich der Lappi schon selbst abgeschaltet hat (ohne Standby, Ruhezustand, Herunterfahren usw.), dann sollte man auch nicht mehr versuchen den Rechner ohne Netzteil hochzufahren.

    Das hatte mal mein Chef mehrmals in Folge versucht und jetzt piept der Rechner sofort wenn das Netzteil gezogen wurde und geht nach ca. 60 bis 90 Sekunden aus.

    Also Entladen ist schön und gut, ABER Tief-Entladen zerstört den Akku.
     
  10. Falls jemand einen Akku lagern möchte, sollte es bei 40% tun. Ansonsten verringert sich die Lebenszeit des Akkus deutlich schneller.
     
  11. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Quelle?
     
  12. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Naja, ich hab das eigentlich einfach gewusst, habe euch aber ein paar Quellen rausgesucht. Die Hersteller wissen das übrigens auch und achten darauf bei ihren ausgelieferten Produkten.

    Chapter 10: Getting the Most from your Batteries
    Chapter 15: Caring for Your Batteries from Birth to Retirement
    https://www.rm.com/Support/TechnicalArticle.asp?cref=TEC2584306
    Battery Power/Lithium Ion Batteries - Wikibooks, open books for an open world
    Akku-Lagerung - Li-Ionen Akkus: Der richtige Umgang
    Akku Lagerung - Akku lagern

    Ich denke das sind genug Quellen, falls man noch mehr Quellen möchte (wer weiß) kann ja eine Suchmaschine benutzen.
     
  13. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Hallo,
    und ja klar.
    NiCd, NiMh, AGM, Blei, Starter, Lithium, LiFeMg......
    Alles das gleiche. Da ist gar kein Unterschied.

    Und die Hersteller liefern die Notebook-Akku´s mit um die 80% aus.
    Bestimmt nicht, damit der Akku dann defekt beim Kunden ankommt.
    Oder ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  14. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    Da hätte ich persönlich jetzt gerne eine Quelle dazu^^ Denn so ziemlich alle Produkte die ich gekauft habe (inklusive einem Acer Laptop vor 2 Monaten) waren ca. bei 40-50% aufgeladen.
     
  15. AW: [Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

    hallo

    ich habe seit gestern einen acer aspire und hab beim ersten aufladen gar nicht drauf geachtet, bei wieviel prozent er in dem karton gelegen hat. nehmen wir mal an, der computer lag ein jahr im geschäft im lager, und zwischendrin hat sich ja niemand um den akku im laptop gekümmert , dann war diese lagerung ja total schlecht für den akku?