Aspire ES1-532G ES1-533-C41K wie Ubuntu installieren

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von Klaus11, 1. Mai 2017.

  1. Hallo
    ich möchte Ubuntu auf meinem neuen ES1-533-C41K
    installieren.
    Ich habe eine Startfähige CD mit Ubuntu im Laufwerk eingelegt.
    Die Bootreihenfolge im Bios (F2 während hochlaufen gedrückt) habe ich vorher umgestellt und neu gestartet,
    das nützt jedoch nichts,
    der Rechner läuft trotzdem normal hoch (Win 10)
    Viele Grüße
    Klaus
     
  2. Hallo,
    mal "Legacy" im BIOS aktiviert ?
    Linux und UEFI mögen sich nicht immer.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: F2 tippern = BIOS aufrufen.
    F12 (wenn im BIOS aktiv) meint ein Bootmenue zum auswählen.
     
  3. #3 Olaf H., 2. Mai 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2017
    Hallo,

    da brauch nichts umgestellt werden. Die ISO die auf eine DVD gebrannt wird, ist für beide Systeme, Legacy und UEFI.
    Das Problem liegt an Windows 10 und das Acer BIOS.
    Manche BIOS Versionen lassen kein anderes Betriebssystem zu. Dank sei Windows....
    Am besten Windows 10 sichern und und von der Platte fegen, dann die aktuellste Ubuntu 16.04 LTS Version herunter laden und auf eine DVD brennen oder auf ein USB-Stick.
    Normaler weiße kann man neben Windows, Linux Installieren, so das man zwei Betriebssysteme Installiert hat.
    In Deinem Fall würde ich ein Bootfähigen USB Stick erstellen mit Rufus.

    Thread zu Linux verschoben.

    Nachtrag:

    Es gibt auch die Möglichkeit Ubuntu über Netboot zu Installieren. Index of /ubuntu/dists/xenial-updates/main/installer-amd64/current/images/hwe-netboot
    Mini ISO herunter Laden, Rufus findet man hier im Forum. ISO auf USB Stick, von dort aus Starten und eine aktive Lan-Verbindung mit dem Notebook ist Voraussetzung.
    Funktioniert perfekt.

    MfG Olaf
     
  4. Hallo,

    wäre nett wenn Du Dich melden würdest, ob alles geklappt hat.
    Da gibt es noch eine Linux Version, die die bessere Hardware Erkennung hat und stabiler läuft. software.opensuse.org:
    Lass die Nachwelt nicht dumm sterben.

    MfG Olaf