Extensa 2902 LMi - Bildschirm bleibt schwarz / Speicherbank defekt?

Dieses Thema im Forum "Acer Extensa Forum" wurde erstellt von D_Maul, 26. November 2009.

  1. Guten Tag,

    hatte vor kurzem das Problem, das mir bei meinem Extensa 2902 LMi immer das Windows XP abgestürzt ist (bluescreen), wenn ich den WLAN Schalter auf "ON" gestellt habe.

    Da mir auch alle Wiederherstellungspunkte nicht weiterhelfen konnten, dachte ich es liegt am Speicher.

    Nachdem ich nun den aktuellen Speicher (läuft seit ca. einem Jahr) gegen die alten ausgetauscht hatte, läuft überhaupt nichts mehr.

    Wenn ich das Notebook einschalte läuft er kurz an, zeigt mir 3 kleine Quadrate (eins mit Ausrufezeichen) und friert dann ein.

    Auch wenn ich die Speicher wieder zurückwechsel, erscheinen die drei Punkte und das Notebook bootet nicht mehr weiter.

    Sind ggf. die Speicherbänke defekt?

    Booten einer Notfall-CD funktioniert, nur beim Speichertest stürzt das Notebook wieder ab und der Speichertest läuft nicht an !

    Was kann das sein, bin echt ratlos.

    Danke vorab und viele Grüß
    D Maul
     
  2. AW: Extensa 2902 LMi - Bildschirm bleibt schwarz / Speicherbank defekt?

    Warum sollten denn die Speicherbänke defekt sein? Da hat man normalerweise nichts zu suchen. Dementsprechend sollten die in Ordnung sein.
    Ich würde mal auf Northbridge oder Software tippen.
     
  3. AW: Bildschirm bleibt schwarz / Speicherban defekt


    Richtig. aber genau der läuft nicht an, bzw. friert kurz nach em Start ein ????
     
  4. AW: Extensa 2902 LMi - Bildschirm bleibt schwarz / Speicherbank defekt?

    Sorry, was ist eine Northbridge ?

    Mit Software meinst Du sicher den Speichertest.

    Da die CD bzw. das Pogramm bei meinem Desktop funktioniert, kann es nicht an der Software liegen.

    Das Notebook startet einfach nicht ........
     
  5. AW: Extensa 2902 LMi - Bildschirm bleibt schwarz / Speicherbank defekt?

    Wenn Memtest schon nicht startet, dann hast Du ein viel größeres Problem als ein
    nicht funktionierender Speicher ;-)
    Ohne das man hier anfängt Hardware einzeln zu tauschen (Mainboard, CPU, Speicher)
    wirst Du das Problem nie verifizieren.