Aspire V5-131 Fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von NutzerV5-131, 10. Juli 2018.

  1. Hallo an alle!

    Nach 3 Jahren Benutzung funktioniert mein Netbook nicht mehr. Ich kann ihn nicht mehr hochfahren. Wenn ich versuche mit einem USB Startstick auf dem Windows 8 repair Dateien vorhanden sind den Bootsector zu reparieren da zeigt er mir an dass die Festplatte "schreibgeschützt" ist, oder beschädigt und deshalb mit der Reparatur nicht fortgefahren werden kann. Ich könnte chkdsk ausführen und habe festgestellt dass der erste Sector auf der Festplatte beschädigt ist. format c: hat auch nichts gebracht, es blieb bei 0%. Jetzt habe ich einen Netbook wo ich nicht weiss wofür er noch gut ist. Mit dem Kauf kam keine DVD mit Betriebssystem, keine originelle Software, und wenn ich jetzt die Festplatte austausche dann ist die Frage was und wie soll ich darauf installieren wenn mit jedem Gerät auch die entsprechende Software kommen muss.

    Danke für jede Antwort.
     
  2. Hallo,
    dann schau doch mal nach der BIOS Batterie.
    Noch mehr als 3V ?
    Die Klappe sollte sich, nach entfernen einer Schraube, beiseite schieben lassen.

    Lesestoff ? zur Anschauung.
    Test Acer Aspire V5-131-10172G50akk Notebook

    Gruß
    Mc Stender

    Ps.: Der Schreibschutz ist nur nach einem Kaltstart weg ?
     
  3. Das ist mir jetzt zu kompliziert. So viele neue Begriffe, bin doch kein Servicemechaniker. Wenn ich jetzt aus der Eingabeaufforderung chkdsk starte bleibt er hängen, es hat sich also verschlechtert. Was damit die bios batterie zu tun hat keine Ahnung. Kaltstart soll resset sein. Ich habe gar keinen Zugriff auf die Festplatte C auch aus der Eingabeaufforderung. Kann nicht mal die Direktorien listen. Ich denke die Festplatte ist defekt, die Frage ist was soll ich nun tun, das Zeug wegwerfen oder neue Festplatte kaufen?
     
  4. Hallo,
    dann hast Du die Wahl.
    Entweder beim PC Shop um´s Eck ....
    Oder einen der User anfragen. Der Rat ist Gratis.
    @Zeilentrafo01 oder @volker1 per "Unterhaltung".
    Die Tat ist dann g.g. nicht mehr Gratis.

    Und unter dem RAM-Riegel gibt´s Kontaktflächen um einen "EC / BIOS - Reset" auszulösen.

    Gruß
    Mc Stender

    Ps.: Bei Acer gibt´s ein neues Mainboard. Und das ist / wird zu Teuer.
     
  5. Hallo,
    einen Rat kann ich geben.
    Nachschauen nicht. :)

    Für Festplatten gibt es externe Boxen und andere Computer.
    Schon weiß man. Denn Prüfprogramme gibt´s vom Hersteller der Festplatte.

    Gruß
    Mc Stender