Aspire 1360 Fragen zum BIOS

Dieses Thema im Forum "BIOS + BIOS Updates" wurde erstellt von Pstrike87, 27. März 2009.

  1. AW: Aspire 1360 bios frage!

    moin

    so ganz toll auch in den fehler reingelaufen und das ding mit 1.15 geschrottet. nun hatte cih mir die crisis disk gemacht und siehe da man kann auch via FN+ESC das bios blind laden , davor natürlich aufgeschraubt und den dip-switch gesetzt. danach erst flashen, setzt man den dip switch nicht packt er es nicht blind zu flashen.

    ich schreibe dies im moment "live", da das gerät bisher noch nicht wieder "back to life" gegangen ist, ich habe im moment versuch nummer 2 , denn nach dem flashen geht das gerät "nicht aus". ich habe es nach dem letzten biepen von den vielen beeps ca. 2-3minuten später hart ausgemacht, dann den switch wieder gesetzt, aber es kam nicht hoch.

    ich lassse es nun länger an und gehe mal nicht von aus dass es sich selbst ausschaltet. mal in 5minuten kucken ob sich was am status ändert.

    seit ihr in dieses problem auch mal reingelaufen?

    gruß
    ben
     
  2. AW: Aspire 1360 bios frage!

    kleine anmerkung, versuch nummer 2 hat auch nicht geklappt. ich habe nach dem hart ausschalten den dip switch wieder zurueckgesetzt. oder soll man in der variante erstmal einmal hochfahren "versuchen" ? mir ist noch aufgefallen dass ohne die FN+ESC und angeschlossenem laufwerk er trotzdem von selbst anfängt zu flashen.

    d.h. crisis disk angeschlossen und nur angeschalten mit dip-switch2 gesetzt. nur so als anmerkung...

    achja und in dieser variante kommt zum schluss ein langer piep , und er startet merklich selbst neu und fängt wieder an lang+2x kurz .. also ne art schleife. WTF ? ;)

    vllt hat mir einer nen tipp ?
     
  3. AW: Aspire 1360 bios frage!

    so und nun die lösung des problems in welches einige von euch (mich wundert warum die anderen hier im thread nicht darauf hinweisen) reinlaufen werdet:

    wie gehabt klassisch die crisis disk erstellen, davor aber sich im klaren sein "welcher" vga controller in eurem Aspire 1360 ist, entweder nvidia oder der via s3 . in meinem falle ist/war es der via . demnach müsst ihr euch ja nach grafikkarte die korrekte .wph file aus dem bios package nehmen:

    am beispiel des "aktuellsten" funktionierenden 1.14 bios wäre das:

    v1.14 : ERB8114W.zip

    UMAV114.WPH (für VIA S3 grafikadapter)

    EXTV114.WPH (für ext. nvidia grafikadapter)

    klassisch die file in bios.wph umbennen und die crisis disk erstellen.(beim format vorgang (das popup von windows) braucht man nicht ms-dos startdisk anklicken), die wincrisis erstellt selber die korrekten files/boot sektor auf der disk.

    dann gerät aufschrauben, dort habe ich dann dipswitch 1 + 2 nach rechts geschoben. dann den blind flash durch FN+ESC (so lang gedrückt halten bis die nervigen piepse angehen sobald er von der disk lädt), nach abschluss des flashvorgangs ging mein gerät nicht aus, hart ausschalten und erst dipswitch 2 zuruecksetzen und booten, ins bios, settings angleichen (sind alle default) und gerät wieder ausmachen. dann dipswitch1 zuruecksetzen und alles wieder zusammenschrauben,

    fertig! puhh.. ;) hatte schon schiss die haftpflicht in anspruch zu nehmen da das gerät nicht mein eigenes ist ;)

    soviel dazu! viel spass beim flashen, danke für alle anleitungen, und KEEP YOUR FINGERS away von version 1.15 , ich hab nu wieder das v1.14 von der usa ftp seite , läuft genauso.

    mfg
     
  4. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Bedanke mich für die anleitung denn ohne diese hätte ich es wohl nicht hinbekommen
    DANKE Raummusik

    lieben Gruß
    pookylg
     
  5. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Hallo,

    bin leider auch einer der betroffenen mit der Version 1.15.

    Wo bekomme ich Version 1.14 her? Habe schon überall gesucht. Auf der Acer Seite gibt es die Version auch nicht zum download.

    MfG
     
  6. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Es gibt keine Version 1.15 - die letzte Version davor ist 1.11.
     
  7. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Na die Bios Version 1.15 die bei Acer angeboten wird funktioniert nicht, das ist klar. Der Kollege, ein paar Treads weiter oben schrieb das es eine Version 1.14 gibt, nur wie gesagt, Ich habe Sie nicht gefunden auch nicht auf dem Acer FTP Server. Da findet man nur die 1.09 , 1.11 und die 1.15
     
  8. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Keine Ahnung.. nimm 1.11! Hatte ich auf meinem 1360 (1362LC) auch drauf..
     
  9. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Moin Leute,
    Ich bin neu hier, aber habe genau das gleiche Problem, wie auch andere schon beschrieben haben. Ich habe mir das Bios in Version 1.11 besorgt, und auch wie ich der wirklich gut gemachten Bootdisc-Beschreibung in die Floppy eingebunden... :)

    Habe auch alles wie hier schon viele vor mir gemacht haben vorgenommen, jedoch bootet er nicht von der Floppy.... ?( nichts passiert... :eek:

    Der Bildschirm bleibt nach wie vor Schwarz !! :rolleyes:

    Also habe ich es mit älteren Bios-Varianten versucht, und kam zum gleichen Ergebnis !

    Nun weiß ich auch nicht mehr weiter

    Hat vielleicht noch jemand eine Idee ? Wäre wirklich dankbar für anregungen !

    MfG
    Markwart
     
  10. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Ich habe das gleiche Problem bekommen !
    Bildschirmschwarz.
    Habe schon 6 Versuche gehabt .
    Ich habe glaub ich eine nVIDIA drinnen .
    Weil ein aufkleber von Nvidia auf meinem Notebook ist.
    Also habe ich einen USBStick genommen (DOS-formatiert(HP-TOOL))
    und dann die datein von Crisis rauf kopiert .
    die version 1.11 genommen, die datei genommen EXTV111.WPH.
    In BIOS.wph umbenannt und eingefügt. 1-2 Jumper auf rechts.
    Laptop an. FN+ESC. und dann fangts an zu piepsen .
    Ich lass es ca 15 min laufen . Schalte es "hart" aus . Jumper zurück.
    und was ist :( . Kein ergebniss.

    Hat einer eine Ahnung ?
    Achja der USB-Stick leuchtet . aber ununterbrochen . Also blinkt nicht .

    Bitte um HILFE !!

    Mit freundlichen Grüßen
     
  11. AW: Aspire 1360 bios frage!

    So habe jetzt ein USB-Diskettenlaufwerk gekauft. doch nichts :(
    möchte es gerne selber machen !
    mach ich vielleicht etwas falsch ?
    Meine Schritte:
    Diskette formatieren (standart)
    dann kopier ich die Crisis-disk. auf die Diskette.
    Währ die EXTV111.WPH aus und benenne sie in BIOS.WPH um.
    Dann ersetzte ich diese durch die bestehende Datei auf der Diskette.
    Setz 1 und 2 Jumper auf rechts.
    Diskettenlaufwerk anstecken und einschalten.
    Dannach folgt FN+ESC.
    Es läuft so ca eine halbe stunde.
    Dann schalte ich es "hart" aus und setze die Jumper wieder zurück .
    Doch leider nichts [​IMG]
     
  12. #32 bios_grabber, 22. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2009
    AW: Aspire 1360 bios frage!

    Hallo zusammen
    hatte das selbe Problem - alles versucht und nix funktionierte.
    Sobald ich den Switch 2 auf on hatte, griff er nicht mehr auf das Floppy-Laufwerk zu.
    Ein Post in diesem Forum hat mir geholfen:
    Acer 1360 bios beeps!!!!!! Help : Notebook BIOS and other problems - Wim's BIOS Page

    Die Lösung bei mir war:
    Ich hatte früher mal die originalen 2x256MB RAM gegen 2x512MB eingetauscht.
    Nun habe ich wieder die 2x256MB, die ursprünglich drin waren, eingesetzt, und siehe da: es funktionierte.
    Zwar musste auch ich den PC nacher "hart" ausschalten, aber soweit scheint es wieder zu gehen.

    Vielleicht hilft das ja noch jemandem.

    PS: Das Bios 1.14 habe ich hier noch gefunden:
    http://www.driversdown.com/drivers/ACER-Aspire-1360-Notebook-Flash-BIOS-v1.14-WindowsXP_68752.shtml
     
  13. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Hallo

    Wo finde ich den den Switch 2 ?

    Bei mir unter der Tastatur befindet sich nur der SW1 und der ist für das PW zurücksetzten da-oder?

    Hat jemand mal ein Foto über den Standort des SW2 oder eine gute Beschreibung ?

    Greets
     
  14. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Hallo, ich habe ein 1363WLMi und hab beim Bios updaten auf v1.15 auch mein Bios zerschossen.

    Ich habe mir das Bios v1.11 runtergeladen Acer Aspire 1360 BIOS 1.11 Driver for Windows XP Free Download - Softpedia

    Dann habe ich mir mit PHOENIX Crisis Recovery Kit einer Bootdiskette erstellt und beim überschreiben der erstellten Bios datei auf der diskette ist mir aufgefallen das auf dem Runtergeladenen Bios v1.11 im Ordner DOS 2 WPH Datein liegen.

    Welche muss ich nehmen EXTV111.WPH oder UMAV111.wph?
    Und dann muss ich sie in bios.wph umnennen oder WPH gross schreiben?


    Nun zum Bootblock:
    Ich habe 4 Schalter 1 2 3 4 von oben nach unten gesehen, alle Sind nach links geschalltet. Welche(n) muss ich nach rechts bewegen um den Bootblock auzuschalten?
    Naja und beim Starten drücke ich ESC und FN und dann die PowerTaste, wie lange muss ich die beiden gleichzeitig gedrückt halten und nach wieviel minuten hören diese Piepstöne auf.

    Hoffe ich habs einigermasen gut beschrieben und ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  15. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Ich habe noch BIOS 1.01 vom 20.08.2004 drinne.
    Sollt ich updaten??(
     
  16. AW: Aspire 1360 bios frage!

    @lexy1984
    Warum verwendest du nicht ein Bios das von der Acer- Homepage stammt?

    @Kermit404
    Wenn deine Kiste so läuft wie sie soll dann mach auf keinen Fall ein Bios- Update.

    MfG
     
  17. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Ich habs schluss endlich hin bekommen und bei mir läuft jetzt wieder 1.1 drauf. Also ich habs letztendlich mit der Methode externes USB Diskettenlaufwerk hin bekommen, USB stick ging nicht.
    Ich habs mir für 5 € aus nem Elektroladen ausgeliehen.

    @ Cat120: Also Ich würde abraten von 1.15 was auf der Acer Seite angeboten wir denn dadurch hatte ich ja den ganzen Schei...

    Lasst es einfach bei 1.1.


    MFG Lexy
     
  18. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Mir geht es dabei nicht um die Version sondern um die Quelle.
    Leider hat Acer wohl ein wenig "aufgeräumt". Ältere Versionen sind nicht mehr verfügbar. Auch der ftp- Server ist wie leer gefegt. Dann bleiben wirklich nur Downloads von anderen Quellen....

    MfG
     
  19. #39 Kermit404, 18. November 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. November 2010
  20. AW: Aspire 1360 bios frage!

    Moin Moin,

    also ich hab auch das Problem mit dem BIOS-Update.
    Ich hab jetzt alles schon so gemacht, wie es nach Anleitung beschrieben wurde:

    -mit Crisis eine Diskette erstellen und dann noch EXTV114.WPH hinzugefügt und in BIOS.wph umbenannt.
    -Floppy angesteckt und FN+ESC gedrückt

    Dann piet mein Notebook einmal und das Floppy geht an. Das läuft dann 2-3sek und dann hört man nichts mehr und das LED ist auch aus.

    Habe jetzt auch schon den Arbeitspeicher umgesteckt. Sind aber noch die orginalen 2x 256MB drin.

    Das Notebook hat den AMD prozessor und eine Nvidia Grafikkarte.

    Ich weiß jetzt nicht was ich noch machen soll, denn anscheinend wird es ja nicht richtig geflasht, da das Floppy ausgeht.

    Weiß da jemand was? Wäre echt nett, wenn mir jemand helfen könnte.