Aspire 7736 [G] [Z] [ZG] - NB startet nicht mehr / NB startet neu / NB geht bei Erschütterungen aus / diverse Fe

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von suse, 10. Mai 2010.

  1. AW: [G] [Z] [ZG] - NB startet nicht mehr / NB startet neu / NB geht bei Erschütterungen aus / diverse Fehlerbi

    Ein großes Lob an volker1! Dank seiner Hilfe ist mein Aspire 7736 ZG nun endlich wieder funktionstüchtig. :thumbsup:
     
  2. Einen wunderschönen guten Tag in die Runde,
    ich melde mich heute wieder mal wegen meines Aspire 7738G///36. Das Gerät gibt keinen Mucks mehr von sich. Sämtliche LED´s bleiben dunkel. Bevor ich den Fehler des Notebooks näher erläutere vorweg die Information, dass das externe Netzteil sekundär nur noch ca. 13 Volt ausgibt. Dem Netzteilfehler werde ich zu späteren Zeitpunkt nachgehen. Habe gleiches intaktes Netzteil, welches ich für die Reparatursuche des Notebooks einsetze. Diese ist völlig intakt.
    Also bein Einstecken des Netzteils bleiben die 19 Volt an der Netzeilbuchse des Boads stabil. Habe nach dem mir vorliegendem Servicemanual (JV71...) schon diverse Mosfets ( U29 U30//U59/U64/U63/U58) ausgelötet und mit einem DMM - nach einer Anleitung aus dem Internet- hoffentlich richtig durchgemessen. Alle haben den "Test" erfolgreich übestanden (scheinen also noch ok zu sein). Bei verschiedenen Messungen ist mir aufgefallen, dass ich nirgends eine 5Volt-Spannung messen kann. Wo wird die Spannung erzeugt bzw. an welchem Messpunkt musss diese definitv vorhanden sein?. Um weiterzukommen wäre es für mich hilfreich, wenn der Hilfesteller mir Messpunkte, etc. lt. Servicemanual angeben könnte, damit ich nach diesen Angaben weiter auf die Such gehen kann.
    Alle bisher durchgeführten Messungen wurden mit nicht angeschlossenem Akku durchgeführt. Falsch? Die Knopfzelle (Biosbatterie) hat ca. 3,04 Volt.
    Es wäre sehr nett, wenn mir jemand bei der weiteren Fehlersuche behilflich sein könnte.

    Lieben Gruss aus Goch

    -Honigblume-
     
  3. #283 Mc Stender, 28. Dezember 2016
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2016
    Hallo,
    das unter den MosFet´s noch bis zu 26 Schichten / Layer sind und ein Kurzschluß ......

    Mein Rat, einpacken, den Usern zuschicken und lass es machen.
    Das ist ein "Dynamisches" Problem. D.h. Spannungen müssen in einem "Zeitfenster" anliegen und sich aufbauen.
    Passiert das nicht korrekt, wie vorgesehen, schaltet der EC nicht ein. D.h. nix geht.

    Das Eqipment, was dazu benötigt wird, hast Du (mit großer Wahrscheinlichkeit) nicht auf der Werkbank.

    Das ist kein Gerät, wo man sagen kann, tausche dieses Teil und alles wird gut. Unterschiedliche Ecken sind´s schon.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Und nicht immer die MosFet´s.
     
  4. Einen wunderschönen guten Morgen,
    da ich mit meinem Latain hinsichtlich der Fehlersuche am Ende bin, bin ich wohl gezwungen, dem Rat von "Mc Stender" zu folgen. Wie wäre nun die weitere Vorgehensweise? Wem dürfte ich das ausgebaute Board (wenn es so recht ist) zwecks Instandsetzung zuschicken.
    Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Bis dahin alles liebe,

    -Honigblume-
     
  5. Hallo,
    @Zeilentrafo01 oder @volker1
    Per "Unterhaltung" erreichbar.

    Gruß
    Mc Stender