Aspire 5745G geht einfach aus

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von Blichi, 31. Januar 2013.

  1. #1 Blichi, 31. Januar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Januar 2013
    Hallo User,

    ich habe ein Problem mit einem 5745G.

    Nach 2,5 Stündiger Recherche bin ich nicht fündig geworde und erstelle diesen Tread.

    Das Notebook startet ganz normal und geht sporadisch nach einer Weile aus, die Arbeitszeit ist unterschiedlich mal 15 Min mal ne halbe Stunde.
    Keine Fehlermeldung kein Bluescreen.
    Temperaturen alle überprüft sie sind ok, Lüfter sind Sauber.
    Bios Update durchgeführt (mir viel schwitzen das es dabei nicht abstürzt) auf 1.30 durchgeführt.

    Nach dem Absturz ist sogar die Batterie Ladekontrollleuchte aus. (mit 3 L ist das richtig?)

    Verschiedene originale Acer Netzteile probiert.

    Das NB lässt sich nicht mehr einschalten, erst nach ca. 30 Min wieder.

    Wenn ich das Ladekabel ziehe und wieder einstecke geht die Kontrollleuchte wieder an. Das NB lässt sich einschalten und geht nach 2 Sec wieder aus.

    Hat jemand eine Ahnung wo der Fehler liegen kann? Mainboard, interne Spannungsversorgung oder Schalter vll.

    Das Notebook ist seit Nov.2012 aus der Garantie (irgendwie Typisch)

    Gruß Blichi
     
  2. AW: geht einfach aus

    Naja ich hab ein ähnliches Problem, bei mir hab ich was in der Ereignisanzeige under Administrative Ansicht gefunden, hier ist meine Ereignisanzeige: Ereignisanzeige El_Komunista.zip
    Dann könnten wir uns auch zusammen ans Problem setzen, wenn wir das selbe haben. Wenn du dir die Ereignisanzeige anschaust dann achte auf dir Gruppe von 8 Fehlern aus dem Kernel-processor-Power Protokoll stammen.
    Naja das einzige was mal versuchen könntest wäre neues Windows mit Treibern drauf
     
  3. AW: geht einfach aus

    Hallo,
    @Blichi
    damit
    hast Du den Fehler (fast, 98%) eingegrenzt.

    Du hast die Wahl
    CPU, Chipsatz oder Grafikkarte. Einer wird die 105´C überschreiten und Klack. Aus ist´s.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Putzen oder Wärmeleitpad / Paste am Ende.
     
  4. #4 Blichi, 23. Februar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2013
    Hallo Stender, wie ich schon Eingangs beschrieben habe, bleiben alle Temperaturen im Ramen.
    Jetzt äussert es sich das die Ladekontrollleuchte aus bleibt auch bei eingestecktem Netzteil.

    Gruß Blichi

    ~~~ zusammengeführt ~~~


    Hi du ich habe meine Ereignissanziege geprüft und kleinerlei Fehler bezüglich Kernel gefunden.

    Ich denke es ist ein Fehler der Spannungsversorgung. Ich werde das NB mal zerlegen und nachschauen.

    Gruß Blichi
     
  5. AW: geht einfach aus

    Hallo,

    @ Blichi
    Was bedeutet "im Rahmen"?
     
  6. AW: geht einfach aus

    Und sind die Lüfter automatisch sauber oder hast Du sie mal gereinigt?
     
  7. #7 Blichi, 23. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2013
    AW: geht einfach aus

    Mensch Leute sind wir hier im Kleinkinderverein oder was sollen die Fragen? 8o)


    CPU Temperaturen steigen auf höchtens 80 Grad bei voller Belastung durch Prim95.
    GPU geht dabei auf max auf 65 Grad.

    Das NotebooK geht aber manchmal beim Starten von Windows aus.

    @ Rubberduck Nein.. ich habe das Notebook noch nicht zerlegt und die Lüfter gereinigt, aber die Kühlleistung ist hier nicht das Problem, sondern eher die Spannungsversorgung.
     
  8. AW: geht einfach aus

    Hallo,
    bei sowas Endet dieser Tread recht schnell.
    Wenn Du von deiner Spannungsversorgung so Überzeugt bist, dann können WIR Dir nicht helfen.

    Ansonsten solltest Du mal überlegen, wieso die Grafik 85´C ohne Last erreicht und die CPU mit Belastung kalte 75´C.

    Die Antwort darauf ist dein Problem bzw. die Lösung. ;)


    Gruß
    Mc Stender
     
  9. #9 Blichi, 23. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2013
    AW: geht einfach aus

    Gibts hier ne Möglichkeit ein Bild an den Post zu hängen?

    Ich habe gerade gesehn das die Grafik deutlch kühler nämlich 65 Grad ist und die max CPU Temp auf 83 Grad steigt.

    Sry für die Wortwahl aber was soll die Frage ob sich ein Lüfter selbst reinigt.

    Mein Gedanke in richtung Spannungsversorgung ist das das ganze Notebook komplett ausgeht (alle Lampen aus) und lässt sich auch nicht wieder einschalten.
    Erst nach dem ziehen der Spannungasversorgung und erneuten hereinstecken leuchtet die Batt. Ladeleuchte wieder auf. Dann lässt sich dsa NB auch wieder einschalten.

    Mal fährt es hoch und läuft ein paar Minuten, mal geht es nach ein paar sekunden wieder komplatt aus.

    Gruß Blichi
     
  10. AW: geht einfach aus

    Erweitert > Anhänge verwalten...

    Damit war gemeint,
    ob Du den Lüfter gereinigt hast?!
     
  11. AW: geht einfach aus

    Ok Dank sobald ich das NB wieder zu laufen habe poste ich mal einen Screenshot vom Testlauf. :unsure: