Gericht zwingt E-Mail-Anbieter, Daten unverschlüsselt herauszugeben

Dieses Thema im Forum "News / Ankündigungen" wurde erstellt von Olaf H., 15. November 2019.

  1. #1 Olaf H., 15. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2019
    Dies mal genau durchlesen.

    Gericht zwingt E-Mail-Anbieter, Daten herauszugeben

    Mit freundlichen Grüßen
     
    Mc Stender und tutur gefällt das.
  2. Ihr müsst den Artikel aber auch bis zum Ende lesen.
    Hier greift nämlich die von der EU vorgegebene Tatsache, dass die Anbieter von reinen Email Accounts nicht mehr als Telekommunikations-Dienstleister zu betrachten sind und damit nicht mehr unter das TKG fallen - somit wären sie nicht mehr verpflichtet, die Daten herauszugeben.
    Schaun wir mal, wie sich das noch weiterentwickelt!?
     
    Mc Stender und tutur gefällt das.
  3. Hab den Artikel zu Ende gelesen. Hätte es nur anders Formulieren sollen.
    Bleibt nur eins, es zu ändern.
     
    ralppp und tutur gefällt das.
  4. ...wie war das noch,
    Demokratie ist = ich kann mir aussuchen wer mich verarscht,
    ändern kann ich nichts...
     
  5. Dazu folgendes Zitat:
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
     
    Mc Stender, Olaf H. und ralppp gefällt das.