Gravierende Prozessor-Sicherheitslücke: Nicht nur Intel-CPUs betroffen, erste Details und Updates

Dieses Thema im Forum "News / Ankündigungen" wurde erstellt von Olaf H., 5. Januar 2018.

  1. Nach diversen Spekulationen über Ursache und Auswirkungen der CPU-Sicherheitslücke nehmen Intel und Google Stellung. Google veröffentlicht Details, außerdem zeigten Sicherheitsforscher mit Spectre und Meltdown zwei Angriffsszenarien.

    Gravierende Prozessor-Sicherheitslücke: Nicht nur Intel-CPUs betroffen, erste Details und Updates

    MfG Olaf
     
  2. Das ist für mich ein extrem seltsames Zenario.
    Diese "Spekulativen" Vorhersagen laufen zu Tausenden pro sek. in der CPU und dem nicht gerade kleinen (das sind heute gerne mal 3 oder 6 Megabyte) CPU-Cache.
    Externes RAM ist da irgendwie weit weg.
    Und wenn doch, so müsste das System in exakt dieser milli sekunde eingefroren werden um die Daten im externen RAM Speicher zu lesen, wozu wiederum die CPU genutzt werden müsste, welche die Daten gerade geschreddert hat.

    Das Lesen in der externen Auslagerungsdatei auf der Festplatte. Nun, das ist deutlich Wahrscheinlicher.
    Zumindest als die Computer noch 512kbyte Hauptspeicher hatten. :p
     
  3. The Grinch gefällt das.
  4. Olaf H. gefällt das.
  5. *** bisschen Offtopic ***

    ASRock hatte heute das BIOS Update bezüglich "CPU Sicherheit" für das in meinem PC verbaute Mainboard Z270 SuperCarrier bereit gestellt. Was ich jetzt schon sagen kann ist, dass das System vor allem beim Systemstart deutlich langsamer geworden ist. :confused:

    Und das bei der Hardware. :rolleyes:
     
    Olaf H. gefällt das.
  6. Linus gefällt das.
  7. Dann sind die Nutzer ja in bester Gesellschaft mit den ganzen Samsung-Geräte-Nutzern,
    denn die stehen ja schon seit Jahren im Regen - weil Samsung es ja für nicht nötig findet ältere
    Geräte ein aktuelles Android zu spendieren.

    Das ist doch meist von den Herstellern so gewollt.
     
  8. Man will halt den Verkauf neuer Geräte ankurbeln und nicht ältere Typen lange im Kreislauf sehen!!!
     
    Linus gefällt das.
  9. #10 Olaf H., 19. Januar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2018
    Das ganze wird doch nur Hochgeschaukelt, Sicherheitslücke hin und her. Es stellt sich doch die Frage, ist denn auch wirklich notwendig sich so ein Update reinzuziehen.
    Was ist mit den, die ein Celeron oder Pentium Prozessor haben und dann 30% weniger, dann heißt es Willkommen 486er.
    Also wird es eine neue Generation der Prozessoren geben, die die Sicherheitslücke nicht mehr haben und schon kaufen sich die meisten ein neuen Rechner.
    Clever, Jahrelang wurde geschwiegen und jetzt wird alles verrückt gemacht.
     
    Linus gefällt das.
  10. Ich werde meinen auch weiter so wie bisher nutzen - ein Bios-Update ist für meine Serie eh nicht geplant.
     
  11. #12 aspireGX, 21. Januar 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2018
    ich hänge die thematik auch nicht soooo hoch. nachdem ein aktuelleres bios (stand 12/2017) erhältlich war habe ich dies einfach mal genommen. merkliche geschwindigkeitseinbußen stellte ich bisher nicht fest.

    betreffs bios-update, welches nicht gemäß acer-anleitung durchzuführen war, hält sich acer deutschland bedeckt. bisher keine antwort von dort.

    mit dem tool, welches nicht installiert werden muss, "SpectreMeltdownCheck.exe" kann jeder seinen eigenen pc prüfen, ob eine sicherheitslücke offen ist.
     
  12. *** Offtopic ***

    @ aspireGX

    Du scheinst eine neue Tastatur zu benötigen, da ganz offensichtlich beide "Shift" Tasten defekt zu sein scheinen?!

    Forenregeln? :rolleyes:
     
  13. #14 aspireGX, 21. Januar 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Januar 2018
    @Linus
    meine tasta ist okay. klein zu schreiben ist eine sache der bequemlichkeit. ob nun groß oder klein geschrieben wird ist doch total nebensächlich. wenn dir so etwas wichtig ist wünsche ich gute besserung. wenn dies in den forenregeln tasächlich so drinne steht, dann bin ich hier falsch. war auch administrator in internetforen, derzeit noch moderator, wo dies nun nicht wirklich irgendjemand interessiert.
     
  14. *** Offtopic ***


    @ aspireGX

    Das ist keine Frage der Bequemlichkeit, sondern vielmehr ein Ausdruck purer Faulheit und der Missachtung der Regeln der deutschen Rechtschreibung. Zur deutschen Sprache gehört eindeutig die korrekte Anwendung der Groß- und Kleinschreibung.

    Alles klein zu schreiben ist in Deutschland zwischenzeitlich zu einer regelrechten "Seuche" geworden und zeigt sehr deutlich den intellektuellen Verfall in diesem Lande an.

    Die Beachtung der Groß- und Kleinschreibung wird in den Forenregeln des Acer Userforums eingefordert, was im Umkehrschluss bedeutet, dass Du sie ganz offensichtlich nie gelesen hast. :rolleyes:
     
  15. Hallo,
    @ aspireGX
    Wenn Dir Regeln egal sind, dann hast Du jederzeit die Möglichkeit, ein eignes Forum zu gestalten.
    Ohne Regeln..... Kommen die Abmahnungen schneller, als Du zahlen kannst.
    Hier ist die Groß und Kleinschreibung, entsprechen dem Duden, welcher das entsprechende Regelwerk enthält, nun mal Bestandteil, der Regeln.

    Niemand steht hier mit dem Duden und macht Korrekturlesen. Mühegeben reicht. Ignoranz und Vorsatz nicht.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Von Zeit zu Zeit mal ein "Enter" und Absatz verbessert das Lesen. Viele Leser, mehr Antworten.
    Kaugummitexte kommen nicht gut.
     
  16. ich bitte meinen account und meine beiträge zu löschen. danke
     
  17. Noch so einer der keine Kritik vertragen kann. Große Fresse und nix dahinter. Und wech isser.
     
    tutur und The Grinch gefällt das.
  18. Was für - sorry - "Pfeifen" >>>

    Root Cause of Reboot Issue Identified; Updated Guidance for Customers and Partners

    ASRock > News

    Den zweiten Link habe ich gestern seitens ASRock erhalten auf meine Nachfrage hin, wo denn bitte das UEFI Update 2.30 geblieben sei.

    Statt die Probleme zu beheben, setzen sie noch eins oben drauf. :confused:

    Damit ist das UEFI Update, welches ich vor einigen Tagen für das Mainboard ASRock Z270 SuperCarrier installiert habe, komplett für die "Tonne".
     
  19. Man man, Du machst auch sachen. So ein scheiss Update zieh ich mir nicht rein. Alles bleibt so wie ist. Ich mach doch nicht mei i5 zur Pentium Krücke...:D