Predator G5910 Hilfe, BIOS Update

Dieses Thema im Forum "BIOS + BIOS Updates" wurde erstellt von Flow, 23. September 2018.

Schlagworte:
  1. Moin zusammen,
    Ich bin komplett am verzweifeln, ich versuche jetzt seit ein paar std das neue BIOS Update für meinen Predator g5910 zu installieren.

    Es will einfach nicht gelingen, vielleicht mache ich was falsch?

    Ich bitte um Hilfe ggf. mit einer Beschreibung wie.

    Vielen vielen Dank im Voraus
     
  2. Hallo,
    als 1. must Du schauen, welches es sein soll.
    Siehe im BIOS 1. Seite. Version mit einem L am Ende = for Linux.
    https://global-download.acer.com/GD...PREDATOR G5910&OS=ALL&LC=de&BC=ACER&SC=EMEA_8

    Oder ohne "L" am Ende für Windows 7 !!!!
    https://global-download.acer.com/GD...PREDATOR G5910&OS=ALL&LC=de&BC=ACER&SC=EMEA_8

    Unter Win 7 downloaden, in die .zip Datei gehen (Explorer) und den Ordner Kopieren bzw. einen Ordner anlegen + die Dateien kopieren = Auspacken.
    Am besten auf C:
    Dann die Install.exe / Setup.exe bzw. .bat starten.
    Nix ausschalten, bevor der Windows Desktop wieder erscheint. NO WAY BACK.

    Stromausfall oder Ausschalten = End of Live.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Ja genau so habe ich es ja gemacht, dann geht kurz ein Fenster auf und gleich wieder zu, dass wars.

    Dann habe ich ihn neu gestartet und im Bios ist immer noch die selber Version wie davor :(

    Das ist ja das Probleme, wo ich einfach am Ende mit meinem Latein bin
     
  4. Hallo,
    nur um Sicher zu gehen.
    Das ist ein DESKTOP Gerät ?
    Bitte die Bios - Seite mit der Version abfotografieren und als .jpg hier anhängen. Die Seriennummer unkenntlich machen.
    Möglicherweise wurde das Motherboard getauscht. Dann passen die Acer Treiber natürlich nicht.

    Gruß
    Mc Stender

    Ps.: Warum möchtest Du einem Rechner aus 2011 ein neues BIOS verpassen ?
     
  5. Noch mal zur Verdeutlichung:
    Du musst das Bios Update definitiv mit der "BIOS_2M.bat" (mit Admin-Rechten) starten! Je nach eingesetztem Betriebssystem aus dem Ordner "x64" bei einem 64bit Windows oder aus dem Ordner "x86" bei einem 32bit Windows. Siehe auch die enthaltene readme.pdf.
    Und wie @Mc Stender bereits schrieb, muss die heruntergeladene Datei vor dem Updaten entpackt sein!