Aspire 8530G Hybrid Grafikkarte defekt ?

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von zimpel64, 25. Oktober 2017.

  1. hallo liebe community.
    ich besitze seit paar wochen das oben genante notebook und bin damit auch sehr zufrieden. allerdings hat es warscheinlich eine defekte grafikkarte wie ich denke. es verfügt über eine radeon hd3200 (onboard) und eine hd3650 (extern auf das mainboard gesteckt). ich habe als ich das laptop bekommen habe sofort das windows neu aufgesetzt und alle treiber installiert und hier merkte ich das etwas nicht stimmt. im gerätemanager oder im catalyst center wird nur die hd3200 series angezeit. ebenso bei gpu-z und bei einer erstellten dxdiag. ich habe zahlreiche treiber ausprobiert aber die hd3650 gibts für das laptop einfach nicht, also er findet sie nicht.
    ich habe das gerät dann geöffnet um zu sehen ob überhaut eine karte verbaut ist, ja es ist eine verbaut. die hd 3200 igp ist direkt auf dem mainboard und die hd3650 ist gesteckt. ich habe die grafikkarte dann einfach ausgebaut und das gerät wieder gestartet --> er lief genauso wie vorher. habe die karte jetzt draußen gelassen um mich nach ersatz umzuschauen.
    deswegen meine frage bevor ich eine neue kaufe, ist es überhaupt möglich das die karte derart defekt sein kann das sie überhaupt nicht mehr erkannt wird? ist auch verwunderlich das dass gerät auch ohne diese karte überhaupt läuft...
    das schönste wäre, neue karte einbauen und wieder hybrid nutzen.
    oder kann noch was anderes defekt sein?


    liebe grüße.
     
  2. Hallo,
    ich hoffe, Du meinst Windows 7 ?
    Einen Blick in´s BIOS Riskiert ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. hallo,
    ja ich habe windows 7 professional installiert. (original mit key)
    ins bios habe ich geschaut, dort kann man nicht besonders viel machen (laptop bios eben). außer prozessor und ram wird mir nix angezeigt
     
  4. Hallo,
    das BIOS sollte die Karte Anzeigen, wenn nicht defekt.
    Auch gab es dann eine Auswahl. Switchable = Beide oder dediziert = Onboard.
    Das ist auch das Korrekte BIOS von Acer. Bitte GANZ genau schauen.

    Schnell ist das Board geschrottet.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Gut gekühlt wird die Karte ?
    Häufig waren da PAD´s verbaut und die hatten nicht gerade eine "Biblische" Lebensdauer / Elastizität.
     
  5. guten morgen.
    ich war gerade nochmal im bios und habe alles genau durchgesehen. es wird dort nur das "vga bios" angezeigt. was aber auch das für die onboard igp karte ist. von einer zweiten karte ist nichts zu lesen. eine "switchable" funktion habe ich auch keine im bios!

    dann bleibt mir warscheinlich nur eins übrig, eine neue karte einzubauen. ich gehe wenn ich einmal diesen aufwand betreibe von der hd3650 auf die hd4650 da die preise komplett gleich sind.

    schnell ist das board geschrottet ? wie darf ich das verstehen.


    die kühlungs pads waren trocken und total fest. da wurde nichts gekühlt. es wurden alle pads und die wärmeleitpaste von mir schon neu gemacht um cpu und igp graka zu schonen.
     
  6. Hallo,
    es gab verschiedene Modellreihen mit gleicher Nummer aber verschiedener Technik.
    Das ein BIOS für "Intel" irgendwie nix rechtes mit ATI / AMD Technik kann, ist nachvollziehbar.
    Innerhalb ATI (damals) gab es Modelle, die sich per BIOS unterschieden.
    Als Busines ohne Grafik-Zusatz im BIOS, als Aspire die gleiche Hardware mit zusatz Grafik.

    Und was willst Du mit irgendeiner Grafikkarte. Es muß die Zugehörige sein.
    Die sind "verheiratet". Ein Austausch gegen "bessere" war damals nie vorgesehen.

    Und da hast Du deine Antwort, warum nix geht ?
    Keine Paste ersetzt ein PAD. Paste ist gut für <0,1mm Abstand. Bei den alten wurden 0,5mm Abstand zumeist reinkonstruiert.
    Keine Kühlung meint ?

    Oder hast Du die PAD´s auch durch PAD´s ersetzt ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  7. hallo,
    wenn du nach deiner Neuinstallation nicht der
    für die "AMD - Nummer" vorgesehenen Reihenfolge nachgegangen bist,
    wird er dir niemals die "bessere" anzeigen.
     
  8. Hallo.
    Ich war Beruflich unterwegs und kann mich endlich wieder zu Wort melden, bitte entschuldige meine abwesenheit... :)
    nun, ich hab jetzt eine neue Grafikkarte bestellt welche heute geliefert werden sollte. Ich habe wieder eine HD3650 bestellt, jedoch hat diese nur 512 MB und nicht 1024 was recht schade ist. Aber sie war wesentlich günstiger als die anderen.

    Zur Kühlung, ich habe damals alle Pads und die Paste ersetzt. Und einen neuen Lüfter eingebaut weil der alte Gerattert hat.

    Und Aufrüsten macht nach meiner erfahrung keine probleme! Ich habe nämlich meine CPU Aufgerüstet, obwohl in einem anderen Forum stande das dies auf keinen Fall möglich sein soll. (wegen dem TDP 31,35 Watt und weil es 3 verschiedene sockel gibt).

    Ich bin vom Turiox X2 2,0 GHZ TL-60 auf den AMD Turion Ultra ZM-87 mit 2,40 GHZ und er Rennt Wunderbar. Hitzeprobleme hat er auch nicht.
    Ich denke also dazu eine HD4650 einzubauen macht keine Probleme. Was soll da denn "verwannt" sein? Das Board war damals bei allen austattungen das gleiche...


    liebe grüße.