Aspire VN7-792G Kamera nicht mehr da

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von BigWoelfi, 14. Januar 2017.

  1. Hallo,

    habe mein Notebook erst mal wieder zum Laufen gebracht dank @volker1.
    Allerdings ist jetzt meine Kamera nicht mehr da.
    Als was wird die denn normalerweise wo im Gerätemanager angezeigt?

    SSD ist geclont, UEFI ist aktiv und sonst scheint auch alles da zu sein.

    Einzig die Kamera fehlt.
    Bei Anmeldung kommt die Meldung: "Die Kamera konnte nicht aktiviert werden."
     
  2. Hallo,
    und alle Treiber der Acer Home-Page (unter Support) gesucht, gefunden, downgeloaded, den Inhalt in einen Ordner kopiert und dann Setup.exe bzw. Install.bat aufgerufen ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Hallo,

    nein, habe ich noch nicht.
    Wusste gar nichts davon, dass das so geht.
    Probiere ich dann morgen.

    Ich hatte irgendwann, nachdem ich auf Windows 10 Pro upgradet und Windows Old über das System gelöscht hatte, einen Acer-Stick erstellt.
    Kann mir der jetzt was nützen und wenn ja, wie?
     
  4. Noch mal zur Sicherheit:
    Jede Zip-Datei in einen eigenen Ordner und dann die jeweilige setup.exe ausführen, oder?
    Mach ich dann morgen. Hatte es heute erst noch einmal mit der Wiederherstellung über Stick probiert.
     
  5. Ja, nur wird es Dir, wie bereits per PN geschrieben, vermutlich nicht helfen. Du hattest ja gemeint: Kabel versehentlich gequetscht. Das wird auch die Ursache sein.
     
    Mc Stender gefällt das.
  6. Ja, das sehe ich inzwischen auch so.
    Schauen wir mal.
     
  7. Ich mach mit der Kamera mal in diesem Thema weiter.

    Ich habe auf meinem Windows 10 Pro x64 keinen externen Virenscanner, jedoch noch zusätzlich zum Windows Defender Malwarebytes Premium laufen.
    Weder der Defender noch Malwarebytes haben irgend etwas gesperrt, was verhindern könnte, das die Kamera funktioniert.

    Vor drei Tagen konnte weder bei Start zur Anmeldung noch anschließend manuell die Kamera nicht eingeschaltet werden.
    Fehlermeldung war diese:
    KameraWeg.jpg
    Dann habe ich ein Backup mit TrueImage wiederhergestellt und die Kamera war wieder da.
    Heute starte ich das Notebook und genau der gleiche Fehler.
    Die Kamera ist wieder weg.

    Ich habe bei Microsoft zu dem Fehler gefunden, dass man den Kamera-Treiber überprüfen soll, ob dort eine Treiberdatei vorhanden ist, die auf "stream.sys" endet.
    Ich kann nicht einem ein Gerät im Gerätemanager finden,d ass irgend etwas mit "Kamera" oder "Camera" im Namen hat.

    Alle vorhandenen Geräte unter unter Audio,Video und Bildverabeitungsgeräten habe ich kontrolliert.
    Kein Gerät hat eine solche Treiberdatei dabei.

    Als welches Gerät muss denn die Kamera im Gerätemanager enthalten sein und mit welchem Treiber von ACER könnte man sie neu installieren?
    Weiß jemand, wodurch die Kamera abhanden gekommen sein könnte?
     
  8. Hallo,
    ich denke, da wird ein "Update" von Microsoft ärger machen.

    Der Shutup vom Fa. O&O ist da recht hilfreich.

    Gruß
    Mc Stender
     
  9. hallo,
    nur ein Gedanke,
    Kabelbruch/Fehlkontaktierung im Display zur Kamera?
     
  10. Auch Hallo,

    Glaub ich aber jetzt nicht.
    Das Notebook war bei Acer, unter anderem, weil ich ja selbst das Kabel eingeklemmt hatte und dann die Kamera nicht mehr funktioniert hatte.
    Dass ich das Gerät zurück habe, ist gerade mal Mitte Februar zurückerhalten.
    Dabei sollen Kamera und Kabel ausgetauscht worden sein.
     
  11. Das letzte Microsoft-Update, das ich erhalten habe, ist vom 17.03.2017.
    Das wiederhergestellte Backup ist aber vom 24.03.2017, also erst nach dem Update angelegt worden.

    Nach der Wiederherstellung ist die Kamera ja auch 3 Tage gelaufen, bevor sie jetzt wieder ausgefallen ist.
    Welches Microsoft-Update sollte da jetzt schuld sein?
     
  12. Noch ein Versuch.
    Unter diesem Link wird bei Microsoft beschriften, was man bei dem Fehler machen sollte.
    Noch einmal die Frage: Wie lautet der Gerätename für meine 3-D-Kamera im Gerätemanger.
     
  13. Hallo,
    eine 3D Kamera hat 2 Optiken in einem Abstand. Hab ich Lappy noch nicht gesehen ( Was nicht heist, das es das nicht gibt).
    Du kannst im Gerätemanager ausgeblendete Geräte einblenden.
    Tauchen dann gelbe "!" auf ?

    Schau auch mal mit dem Taskmanager nach den "Prozessen".
    Manchmal schmuggelt MS Dir per Autostart / Aufgabe ein Prog rein (MS ist ja für Dich da), von dem Du nix mitbekommst.

    Die Kamera sollte unter "Bildbearbeitungsgeräte" als HD-CAM auftauchen.

    Gruß
    Mc Stender
     
  14. Hi Mc Stender,

    Für was hältst Du das hier?
    Kamera-3d.jpg

    Nichts vorhanden

    Wonach soll ich da bitte suchen? Ohne konkretes Hintergrundwissen ist so etwas doch zum Scheitern verurteilt bei der Anzahl von Microsoft-Prozessen.

    KameraDa.jpg
    Selbst der Acer-Support war gestern der Meinung, da muss zwingend was von Web-Cam zu sehen sein.
    Ich habe ihm vorgelesen, was mir angezeigt wird.
    "Das ist was anderes, das hat nichts damit zu tun, ob die Kamera angeht, wenn Sie sich anmelden.
    Tolles Hintergrundwissen.

    Ich habe eben mein Backup vom 24.03.2017 noch einmal wiederhergestellt, inklusive Efi-Partition.
    Anmeldung funktioniert erst einmal wieder, auch nach 3 Neustarts, mal sehen wie lange.[/QUOTE]
     
  15. Hallo,
    und Autsch. Das wird / ist kompliziert.
    Wenn ich mich recht "Erinnere" sollten (noch nicht gesehen) die Kameras aufgrund der Datenmenge per Grafik-Chip mit angebunden sein.
    Kann also gut sein, wenn Intel oder MS Dir einen anderen Grafiktreiber unterschieben, die Kamera auf der "Strecke" bleibt.

    Behalte die Version vom Intel-Grafiktreiber in der Ortung.

    Gruß
    Mc Stender
     
  16. Hi,
    danke für den Hinweis.

    Ich war gerade jetzt mal seit meinem letzten Beitrag mit Hausarbeit beschäftigt, also abwesend.
    Komme zurück zum Notebook und was soll ich sagen - Kamera ist schon wieder weg.

    Nebenbei: Malwarebytes hattet ich mal jetzt gleich nach dem Restore meines Systems angehalten und deinstalliert und die Kamera ging, wie gesagt, nach 3 Neustarts anschließend noch immer.

    Was soll ich jetzt machen?
    Selbst, wenn ich den originalen Grafikkarten-Treiber wieder drüber installiere, wird das ja kauf von Dauer sein, falls das Übel Microsoft mit Treiberaktualisierung sein sollte.
     
  17. Problem gelöst. ;)

    Eben noch mal mit dem Acer-Support telefoniert und an einen Mitarbeiter geraten, der genau wusste, was zu tun ist.

    Das Problem lag nicht bei Acer, sondern bei Intel.
    Man muss in einem solchen Fall diese Seite aufrufen im Browser aufrufen, dort dann den unteren Treiber "intel_rs_dcm_sr300_3.3.27.5718.exe" downloaden und diese exe-Datei ausführen anschließend.
    Dann zunächst, wie angeboten, deinstallieren lassen und anschließend die exe ein 2. Mal ausführen.

    Jetzt wird der Treiber neu installiert und anschließend funktioniert auch die Kamera wieder.
    Ich hoffe, das bleibt jetzt auch so.
    Wodurch das Debakel entstanden ist, konnte mir der Gesprächspartner auch nicht sagen.
     
    Mc Stender und Olaf H. gefällt das.