LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

Dieses Thema im Forum "Smalltalk und Offtopic" wurde erstellt von RubberDuck, 13. Februar 2010.

  1. AW: LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

    Nicht den Vorstellungsbereich gefunden?
    Allgemeines - Vorstellungsgespräch auf Acer-Userforum.de
     
  2. AW: LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

    Hallo

    Ich melde mich auch mal wieder zum Thema Windows 10. Mittlerweile bin ich bei Build 10130 angekommen und muss sagen das es doch schon deutlich stabiler läuft. Alle Geräte konnten mit Treibern versorgt werden wobei da Windows 10 noch einige unerwünschte Ergebnisse liefert und ein Eingriff unabdingbar war.

    Windows 10 wurde bei mir auf ein Panasonic Toughbook CF 19 MK4 mit Core i5 U540, 128 GB SSD und 4GB Ram installiert. Installation habe ich dabei via Windows Update gemacht. Obwohl das System ziemlich schlank war dauerte der Prozess ziemlich lange.

    Nach der Installation erstmal Ernüchterung: Das 3G Modem mit Gobi 2000 Chipsatz funktioniert nicht. Nach einigen erfolglosen Versuchen das Ding in Funktion zu versetzen ist mir dann tatsächlich mal aufgefallen das Windows 10 aus irgend einen unerfindlichen Grund dem Modem und dem GPS-Modul den selben Com-Port zugewiesen hat. Ja manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Auch der von Windows 10 installierte Grafiktreiber ist naja. Es lässt sich zwar der Treiber von Windows 7 installieren allerdings wird der dann recht schnell vom Windows Update ersetzt. Das Update ausblenden ist nicht so einfach möglich aber dazu wird man im Netz auch fündig.

    Hat man allerdings alle Hürden überwunden läuft die Build schon relativ stabil. Die Optik wurde etwas überarbeitet ist allerdings noch immer nichts aber schon etwas erträglicher. Aero-Glas oder etwas ähnliches fehlt noch immer. Ja das Startmenü und die Taskleiste sind leicht transparent. Das reicht mir aber nicht.

    Der neue Browser Edge oder noch als Projekt Spartan haut mich persönlich nicht vom Hocker.
    Cortana habe ich nicht getestet. Das kommt noch.

    Auf jeden fall bin ich positiv von der Stabilität überrascht.

    MfG
     
  3. AW: LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

    Servus,

    leider bin ich nocht nicht dazugekommen, die neue Build zu installieren.

    Im Vergleich zu den vorherigen Builds gefallen mir diese Icons besser. Allerdings: Wirklich schön sind die noch immer nicht.

    Ja, das stimmt! Das Startmenü und die Taskleiste sind hier ein guter "Anfang". Andere Fensterränder und ein anpassbares Sperrfenster würde ich mir noch wünschen. (Ich weiß nicht, ob die in Build 10130 vorhanden sind.)

    Auch der Windows-Update-Zwang gefällt mir nicht. Ich habe auf meinen Systemen Windows-Update aktiviert, allerdings will ich selbst festlegen können, wann ich Updates installieren möchte. Da sollte sich noch was ändern.

    Mal sehen, vielleicht habe ich am WE Zeit. Dann installier ich mir die neue Version.
     
  4. AW: LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

    Hallo,
    mal in die Aufgaben geschaut ?
    Was soll ich beim Desktop ohne WWW mit einem Shop-System.
    Ach ja, im Bundestag kann man das ruhig einsetzen.
    Da kann man dann sicher sein, das Daten abfließen = nach Hause Telefoniert wird.

    Installiert hab ich das auf einem Lenovo T400 mit 4500er Chipsatz und ATI Grafik.
    Keine wurde im Gerätemanager erkannt. Ausschalten ging nicht, da der Schnellstart aktiv war. Der Ruhezustand (Manuel aktiviert) tut´s dann richtig.

    Auffallend war, nur 2GB RAM und die 32BIT Version braucht nur knapp 600MB im Speicher. Also durchaus für Netbook´s geeignet.

    Dummerweise hat MS keine Player-Software mehr dabei (oder ich hab keine gefunden) .

    Das waren noch MediaPlayerZeiten. :rolleyes2:


    Gruß
    Mc Stender
     
  5. AW: LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

    Servus,

    Windows 10 ist jetzt auf zwei Rechnern installiert.
    Anfangs gab es noch Probleme mit der Aktivierung des Produktkeys.
    Laut einigen Threads, die man so im Web findet, sind die Microsoft-Server überlastet.

    Von der Optik her ist das neue System meiner Meinung nach gut gelungen.
    Die Installation war nach ca. 45 Minuten erledigt (Installation über ISO-Datei).
    Auch meine Dateien und Einstellungen blieben erhalten.
    Lediglich den Grafikkartentreiber musste ich nachinstallieren.

    Die weißen Fensterränder hätte man noch etwas schöner machen können.
    Gut finde ich auch das neue Infocenter. Es sieht schick aus und alle Informationen werden übersichtlich angezeigt.
    Die Aero-Oberfläche hätt man noch etwas ausbauen können. Zudem sind die Einstellungen - genau wie in Windows 8 - wieder auf zwei Apps verteilt.
    Die Möglichkeit, die Windows-Updates manuell installieren zu können, fehlt leider.
    Alles in Allem finde ich das neue System sehr gut. Besser als Windows 8 ist es auf jeden Fall.

    Ich werde weiter testen.

    Grüße
    BavarianLion
     
  6. AW: LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

    Hallo,

    ich hab den Test mit meinem E1-510 gemacht.
    Windows 8.1 wieder Installiert, alle Treiber und Updates auf den neusten Stand gebracht.
    Anschließend Upgrade mit dem Tool "MediaCreationToolx64" durchgeführt.
    Sicherheitshalber hab ich Windows 10 auf dem USB Stick packen lassen.
    Beim Upgrade gab es keine Probleme, alle Einstellungen und Treiber wurden mit Übernommen.
    Eine zusätzliche Installation der Treiber war nicht nötig.
    Im großen ganzen, läuft mein System mit Windows 10 flüssiger und das nur mit einem Intel Pentium Quad Core, 4 GB Arbeitsspeicher und und und....

    MfG Olaf
     
  7. AW: LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

    Hallo

    Ein Upgrade via MediaCreationTool funktioniert gut. Das kann man so empfehlen. Das ist zumindest meine Erfahrung. Um unerwünschte Updates von Treibern zu unterbinden gibt es von Microsoft auch was brauchbares: http://www.acer-userforum.de/acer-t...ehlerhafte-updates-abschalten.html#post456144. Auch das habe ich schon ein wenig in Benutzung und für ausreichend befunden.
    Ja die Treiber werden von Windows 10 übernommen. Sollte Windows 10 der Meinung sein das Microsoft in seiner Datenbank einen neueren zur Verfügung hat dann wird via Update der Treiber einem Update unterzogen. Dies kann zu Fehlfunktionen führen. Ich hätte mir da eine etwas elegantere Lösung als die oben erwähnte Methode gewünscht.
    Etwas performanter scheint Windows 10 gegenüber Windows 7 zu sein. Der "Kaltstart" ist bei mir auf jeden Fall deutlich schneller geworden.

    Im Großen und Ganzen bin ich ganz zufrieden mit Windows 10. Das Infocenter ist sehr gut gelungen.

    Auf dem Aspire 1820PTZ teste ich weiterhin Insider Builds. Das Ding wird nicht mehr produktiv eingesetzt, daher bietet das sich an.

    MfG
     
  8. AW: LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

    Hallo,

    @cat120

    Die Installation von Geräte-Treiber lässt sich relativ einfach deaktivieren:


    [​IMG]
     

    Anhänge:

  9. AW: LaberThread™Vol. X - Besser als bei ARD,ZDF & ORF in die ersten Sitze zu reihern!

    Leider funktioniert das nicht zuverlässig. Ich wollte das auch erst nicht glauben, aber das verhindert nur, daß im Gerätemanager online nach Treibern gesucht wird. Insbesondere scheint sich Windows Update um aktuelle Grafiktreiber zu bemühen, solange die Hardware IDs passen, während andere Treiber, die nicht aktuell sind, gar nicht von Windows Update aktualisiert werden.

    Ich hatte das selbst auf einem Acer X3995: Obwohl Catalyst 15.7.1 installiert war, wollte Windows Update irgendwelche AMD WDDM Treiber installieren.

    Einzige Lösung bisher ist dieses schon genannte Tool von Microsoft: https://support.microsoft.com/en-us/kb/3073930
    Lästig, weil der ganze Prozeß bei jedem Treiberupdate wiederholt werden muß.