linux und erecovery

Dieses Thema im Forum "Acer Recovery" wurde erstellt von sysrq, 14. April 2006.

  1. Hallo Jan,

    Punkt 1 hab ich gemacht, jetzt kommt die Linuxinstallation dran. Das Partitionsschema möchte ich verständlicherweise ein wenig anpassen. Die Frage ist, woher weiß eRecovery im Zweifelsfall, wohin es die Windowsinstallation recovern soll? Kann ich die Partitionen hier beliebig ändern, oder muss ich Linux in D: und die recovery-partition installieren?

    Danke und viele Grüße,
    Kurt
     
  2. Hallo Kurt,

    wohin zu Linux installierst ist vollkommen egal. Wie ich bereits schrieb, interessiert es die Recovery Anwendung reichlich wenig, wo es was aufspielen soll. Ich hatte bei mir mal die Recovery Partition entfernt und dort stattdessen Solaris installiert. Ich habe dann irgendwann mal eine Recovery gemacht und diese hat mein Solaris gekillt und die Recovery Partition neu erstellt. Es hängt immer ganz davon ab, wie die Applikation ab Werk konfiguriert wurde. Das kann von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein.

    Mit der eRecovery Software habe ich bisher nicht gearbeitet. Ich habe lediglich mit Partition Magic und dessen Imaging Software gearbeitet. Dort konnte man das Verhalten der Recoveryanwendung selbst bestimmen.
     
  3. Hi Piromiro,


    Wieso wird bei dir die Recoverypartition wieder erstellt und bei mir nischt ? :(



    Gruß
    Chronos