Aspire M3-581T Lohnt sich ein SSD-Upgrade noch?

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von MagierJuwel, 1. Juni 2018.

  1. Servus liebe Internetgemeinde,

    ich habe mir überlegt meinen Acer Aspire Timeline Ultra M3-581T-32364G34Mnkk aufzurüsten.
    Ich wollte den 20 GB SSD-Cache gegen eine 250 GB mSATA SSD austauschen und evtl. den einen RAM-Riegel gegen 4 oder 8 GB tauschen.

    Nun habe ich mir die Frage gestellt ob sich das überhaupt lohnt und wie genau ich vorgehen sollte.
    Ich habe gelesen, dass mit den BIOS, das von Werk aus drauf ist, man keine andere Festplatte als Bootdrive auswählen kann. Weiß da jemand mehr?

    Falls es schon einen Thread gab in dem jemand sein Aspire M3-581T mit einer SSD versehen hat, gerne den Link posten.

    Vielen Dank,
    Gregor
     
  2. #2 Mc Stender, 1. Juni 2018
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2018
  3. Verbaut (verlötet) sollte ja bereits ein 2GB RAM sein.
    Zusätzlich zu diesem kannst du maximal einen 4GB in den RAM-Slot stecken.

    M3-581T_RAM.jpg