Aspire One 756 Lüfter austauschen

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire One Forum" wurde erstellt von Wiedehopf, 20. Juni 2016.

  1. Hallo!

    Ich habe ein Problem mit meinem AO756. Der Lüfter hat angefangen zu rattern. Da mir die Kiste von der Hardware gesehen noch ausreicht, würde ich gerne den Lüfter wechseln. Passende (originale!) gibt es neu für 15€.

    Ich habe nun die Wartungsklappte entfernt, sowie die Schrauben des Lüfters. Der Lüfter liegt da schön zugänglich. Leider scheint er an der Heatpipe zu kleben?! Er lässt sich nach oben anheben, aber eben kein Stück rausziehen.

    Kann es kein, dass man den Lüfter gar nicht von der Heat-Pipe bekommt? Muss man etwa doch erst das ganze Gerät zerlegen, um den Lüster zu entfernen? (Das kann doch nur ein schlechter Scherz sein... -.-)

    Ich habe zwei widersprüchliche Anleitungen gefunden:



    Im zweiten Video wird der Lüfter einfach abgezogen.

    Über Hilfe würde ich mich freuen!

    Grüße,
    Wiedehopf
     
  2. Hallo,
    Version 1, das Tape vom Lüfter / Pipe prokeln.
    Version 2, direkt am Lüfter das Tape mit einem scharfen Teppichmesser trennen.

    Dann den Lüfter tauschen und g.g. (brummgeräusche) ein Tesa Tape drüber.
    Duck Tape (Gewebeband) wäre ideal, ist aber meistens zu dick. Jedenfalls im Netbook.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Hallo Mc Stender! Danke!

    Also ist der Lüfter wirklich geklebt? Was für eine Frechheit... xD Gibt es einen bestimmten Grund hierfür?

    In Video Nr.1 sieht man, wie der Lüfter in zwei Teile gespalten wird. Wäre das vielleicht noch eine Lösung? Dann könnte man nur den Teil mit dem Motor + Rotor wechseln...

    Würde es helfen das Tape mit einem Föhn aufzuwärmen? Vielleicht lääst sich der Lüfter dann abziehen.
     
  4. Hallo,
    die Pipe wird locker 80 / 90° lass es.
    Ja, gibt es. Brummen. Bzw. Verhinderung des selben.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Der V5-171 ist Baugleich und meiner. Daher weiß ich, das das Tape nur die Pipe und den Lüfter verbindet.
    Ich habe die 2. Version genutzt. :D Tesa und Ruhe war.
     
  5. Ja genau. Die sind Baugleich :p War dein Lüfter etwa auch schon defekt?

    Ich muss jetzt doch nocheinmal nachfragen. Also das Rattern kommt schon direkt aus dem Lüfter. Ich denke das Lager ist defekt. Alleine durch Tesa wird sich da wohl nichts bessern.

    Also du würdest mir empfehlen, das Tape durchzuschneiden und nach dem Lüftertausch die Stelle mit Tesa abzudichten?

    Grüße
     
  6. Hallo,
    nö. Nicht Defekt. Kann man nicht sagen.
    Die Wärme kam nur nicht auf der Pipe an. D.h. Motherboard raus und die Wärmeleitpaste erneuert.
    Dabei war dann der Lüfter schlackernderweise im Weg.

    Gruß
    Mc Stender
     
  7. #7 Wiedehopf, 20. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2016
    Im ersten Video sieht man, wie das Gerät zerlegt wird. Meinst du, dass man es als Laie schaffen kann... (mit der Anleitung)

    Dann würde ich die Paste bei mir auch mal direkt mit wechseln.
     
  8. Wenn Du einen Kreuzschlitzdreher halten kannst und die Chip / Heatpipeflächen mit Spiritus entfetten kannst....

    Lesestoff.
    Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Gute und Temperaturfeste Paste verwenden. Arctic Silver 5 z.b. und geringe Mengen 1-2 Stecknadelköpfe. Nicht mehr.

    Gruß
    Mc Stender
     
    Wiedehopf gefällt das.
  9. #9 Wiedehopf, 9. April 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2017
    Hallo!

    Der Post ist ja schon etwas her, aber ich habe bisher mit dem Rattern gelebt und möchte nun doch versuchen es zu beseitigen.

    Einen passenden Lüfter (angeblich original) habe ich bestellt. Ich würde direkt auch nocht die Wärmeleitpaste tauschen, da ich diese vor einiger Zeit ebenfalls erworben habe. Dazu hätte ich noch Fragen.

    1. Bist du dir sicher, dass keine Kühlpads statt der Paste benötigt werden?

    2. Ich habe die von die empfohlene Arctic Silver 5 gekauft. Würdest du nur einen Klecks in die Mitte der CPU machen oder diesen z.B. auch mit einer Kreditkarte dünne auf der CPU verstreichen.

    3. Benötigt man eine Pinzette, um die ganzen Kabel zu lösen?

    4. Lässt sich Der Gehäuseteil mit der Tastatur mit einer Kreditkarte ablösen? Gibt wohl spezielles Werkzeug. Aber in einem Video habe ich gesehen, wie jemand es mit einer Kreditkarte geschafft hat.

    Danke! :)
     
  10. Hallo,
    hab Dir was reingetippert.
    Gruß
    Mc Stender
     
    Wiedehopf gefällt das.
  11. Danke!

    Welches Laptop nutzt du denn momentan. Die 11"-Sparte scheint tot zu sein. Als ich mir mein Gerät vor 3 oder 4 Jahren geholt habe, gab es wenigstens noch AMD-Alternativen. Momentan finde ich jedenfalls keine mehr, obwohl die damals in dem Bereich recht potent waren. Es gibt zwar jetzt ein Acer B117, aber so viel besser/anderes als das AO756 scheint es irgendwie nicht, außer dass es eben keinen Lüfter mehr hat.^^ Der Bildschrim ist laut Notebookcheck immer noch schlecht. Jedenfalls gibt es Mangels Alternativen auch kaum gebrauchte Geräte auf Ebay.
     
  12. Hallo,
    mein V5-171 geb ich net so schnell her.
    Nicht perfekt, aber ich muß immer drauf aufpassen, das nicht "Beine" bekommt.
    Ist halt klein und mit einer "Richtigen" I5 CPU.
    Der Bildschirm ist ..... ausreichend, aber die Leistung past schon.
    Vor allem, Akku alle, was soll´s.
    Nächster rein und gut ist.
    Texten geht auch, da Tastatur.

    Der AO756 hat etwa 1/10 Leistung. Aber zum WWW und Texten reicht es.
    Jedenfalls mit 4GB RAM.

    Heute meinen die Werbestrategen, da braucht "Mann / Frau" ein Tablett. Und womit tippe ich Texte ?
    Wechselakku ? Fehlanzeige. Strom und Kabel ist ja immer dabei ?

    Und die "Switch" sollen die "Brücke" bilden. Halt ein Tab mit Tastatur drunter.
    Könnte fast !! als Lappy durchgehen.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ob eine CPU 60 oder 70$ kostet oder 350-400$ ist nicht ganz egal.
     
  13. Hey!

    So ein i5 ist natürlich nicht mit einem schnöden Intel 847 aus dem AO756 zu vergleichen. Aber für die meisten Office-Aufgaben reicht er. Ich habe sogar meine komplette Bachelorarbeit auf dem 756 geschrieben... Mit zweitem Monitor :)

    So ein 756 mit einem dünnerem Rahmen und mit mattem 12.5" FHD-Display ist ein echter Traum! Ansonsten gefällt mir das Design immer noch gut.

    Es ist schlimm mit anzusehen, wie dieses imho gute 11"-Segment durch die Display-Grabscher abgelöst wird. Für die meisten sinnvollen Aufgaben sind Tablets ungeeignet, und das wird sich wohl auch nie ändern...
     
    Mc Stender gefällt das.