Iconia W500 mit UMTS/3G nachrüsten ?

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia Forum (Windows)" wurde erstellt von CandyCGN, 9. Juli 2011.

  1. An die Spezialisten: Kann man das W500 mit dem UMTS-Modul nachrüsten ?

    Gruß
    CandyCGN
     
  2. AW: W500 mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Ohne das Gerät zu zerlegen?
    Wohl eher nicht!
    Und möglicher Weise fehlt de Gehäuse auch noch der Zugang für die SIM-Karte.

    Da aber noch nicht so viele dieser Geräte im Umlauf sind wird es schwierig diese
    Frage eindeutig zu beantworten.

    Und wenn ein Zerlegen eh nicht in Frage kommt, dann greif lieber auf ein USB-Stick
    zurück, das erspart viel Kopfschmerzen.
    Ich hab das Video (YouTube) gesehen wie man das W500 zerlegen muss/kann,
    ein Fehler, und das Gehäuse hat nur noch Schrottwert.
     
  3. AW: W500 mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.

    Zugang für die SIM-Card ist vorhanden, daher meine Annahme, dass auch die Platine im Inneren des Gerätes vorbereitet ist für so ein Modul.
    Ich habe so einen UMTS-Stick. Das Blöde ist, dass man diesen von unten an den W500 anschließen muss, da die zwei USB-Anschlüsse sich auf der Unterseite des Gerätes (oder auf der Oberseite, wenn man den Bildschirm um 180 Grad dreht) befinden. Praktischer wäre da schon ein integriertes Modul.
    Habe leider, als ich den W500 gekauft habe, nicht gewusst, dass unmittelbar danach der W501 auf den Markt kam. Der ist allerdings direkt um einiges teurer. Ich könnte mir vorstellen, dass in beiden Geräten - bis eben auf das Modul - die gleiche Technik vorhanden ist. Folglich müsste dann auch Platz für das - nicht vorhandene - Modul im W500 sein. Wie schon erwähnt, der SIM-Card-Slot ist vorhanden, aber eben zur Zeit ein Dummy.

    Gruß
    Candy
     
  4. AW: W500 mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Sicher wäre es praktisch!

    Ebenfalls praktisch ist ein Stick mit einem kurzen USB-Verlängerungskabel.

    Wie aber schon angedeutet:
    So eine Aktion macht die Garantie und Gewährleistung hinfällig.

    Und dann wäre noch zu klären wo man dieses Ersatzteil her bekommt?!
    Ich wüsste bei so einem neuen Gerät nicht wer das hat.
    Weder
    www.acer-ersatzteile.de
    noch
    www.mk-electronic.de
    führen das W500/W501 im Katalog

    Alternativ das W500 in die Bucht werfen und sich dann das W501 kaufen.
    Derzeit bekommt man noch gutes Geld für ein W500 das optisch und technisch OK ist.
     
  5. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Also wenn man mal logisch vorgeht und auf der Acer webseite schaut gibt es da zwei Treiber für folgende Produkte: Huawei und Ericsson.
    Und wenn man etwas googelt kommt man zumindest bei Ericsson auf vielleicht folgende Produkte,
    welches u.a. für Tablets konzipiert wurde: Ericsson H5321gw oder Ericsson F3307 wobei letztere eine 3G HSDPA WWAN Wireless WLAN Mini PCI-E karte ist
    und ob diese passt ist nur herauszufinden in dem jemand mal sein Gerät öffnet.....:thumbup:
     
  6. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Damit geht mobiles Internet ohne Schraubenzieher.
     
  7. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    !"SchraubenDREHER"!
    Gezocken werden nur Zähne oder Korken :p
     
  8. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Ja schlecht ist es nicht kostet aber auch rund 90€ egal welcher Hersteller z.B. 4G Systems

    4G-Systems

    von denen habe ich einen USB Stick.
    Die "saubere" Lösung ist aber ein integriertes Modul.

    Mache das zur Zeit aber mit dem iPhone und der Tehtering lösung.... geht auch....
     
  9. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    :lol:


    Was kann ich denn für die Regionalen Wortklaubereien? Hier zu Lande "zieht" man die Schrauben eben fest. Erfunden habe ich den Ausdruck nicht.
     
  10. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Abschliessend:
    Nein!
    Hierzulande "dreht" man die Schraube fest.

    Im Handwerk und Industrie ist die DIN-Definition "Schraubendreher",
    auch wenn es Umgangssprachlich immer noch Schraubenzieher heisst.

    Wenn man es aber immer wieder falsch vor macht, so wird es sich nie richtig durch setzten!
    (was Hänschen nicht lernt, lernt Hand nimmer mehr - und der Papagei plappert auch
    nur nach was man im falsch vor redet).
     
  11. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Soweit ich weiß ist die PCI-Schnittstelle dafür schon vorhanden.
     
  12. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    denke ich auch... Hattest du deins schon offen?????:wink:
     
  13. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Nein, bin Schüler, da riskiert man einen Verlust von einem 500€ Gerät eher ungern ;)
    Aber ich meine gelesen zu haben, dass eine kleine (glaube 1x) PCI Schnittstelle vorhanden ist und diese beim W500 nicht besetzt ist.
    Und das würde bei einem der hier genannten Adapter passen.
     
  14. #15 HATHOR, 17. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. November 2011
    AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Wenn hinter dem SIM-Slot nichts ist, dann nützt das EM770W allein auch nichts.
    Ausserdem müssen noch 2 Antennen verlegt werden. Ein Aufwand, der sich nicht lohnt!
     

    Anhänge:

  15. #16 4fox, 13. Dezember 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Dezember 2011
    AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    ich würde mir diesen "Aufwand" gerne antun, hat jemand das Teil schon zerlegt, gibt es überhaupt eine freie PCI Express Schnittstelle für das Huawei EM770W, wie würdet ihr denn die Antenne am besten zerlegen, hat wer eventuell ein Fotos eines offenen W501 oder gar eine Service Manual fürs W501?
     
  16. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    In englischsprachigem Forum hab ich inzwischen von erfolgreicher Aufrüstung mit G-3-Hardware gelesen,
    es sind aber wohl für den ebenfalls nachzurüstenden SIM-Kartenhalter Lötarbeiten an der Platine des W500 erforderlich.
     
  17. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    also, ich habe mich in letzter Zeit ebenfalls auf englischsprachigen Foren herumgetummelt
    und bin draufgekommen, dass der PCI Express Port zwar vorbereitet ist,
    (die Stelle befindet sich direkt neben der SSD)
    aber den müsste man selbst auflöten,
    die Frage ist jedoch, wie man den SIM Karten Halter anbringt
    (ich glaube dazu sind aber keine Lötarbeiten nötig)
     
  18. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    hallo,
    ich kann mir vorstellen,
    da das Motherboard eine Vielzahl Schichten von Leiterbahnen enthält,
    der (Kurz.-) Sch(l)uss ganz gefährlich nach hinten losgehen wird!

    UMTS - Stick dran und gut.
    Zwar nicht schön, aber sicher!

    Schade, daß UMTS nicht als Serien.-/Tabstandard verbaut wird,
    da wird an jedem halben Yen gespart...
     
  19. AW: mit UMTS/3G nachrüsten ?

    Ich würde es ebenfalls bei einem UMTS-Stick belassen, aus Bequemlichkeit. In einem engl. Forum hatte allerdings ein user die Details des Umbaues näher beschrieben, weiß aber nicht den Link. Auf Youtube finden sich übrigens sehr schnell Anleitungen zum Öffnen/Zerlegen des Iconia...