Monitor bei Augenproblem...

Dieses Thema im Forum "Acer TV, Monitore und Projektoren" wurde erstellt von jo53, 14. Februar 2018.

  1. hallo zusammen,
    Wäre ein Non Glare (Matt) Bildschirm nicht besser bei Augenproblemen und Kopfschmerzen...
    diese sind nicht so grell denke ich mal, aber welche Monitore haben diese Eigenschaft, ab 22 Zoll
    bis 180 Euro sag ich mal
    Oder gäbe es noch andere Alternativen für Augenschonende Displays?
    Würde mich sehr auf Unterstützung freuen, vielen Dank mal
    John
     
  2. @ jo53

    Auf jeden Fall ein mattes Display und ein Monitor, der die Inhalte "knack scharf" darstellt und nicht flimmert. Aus verschiedenen Gründen würde ich persönlich keinen Monitor mit einem TN Panel empfehlen, sondern mindestens ein IPS Display. (es gibt viele technische Gründe hierfür)

    Ein Monitor, den ich selber bereits 2 mal bei meinen Geschwistern in Betrieb genommen habe und den ich ohne Einschränkungen empfehlen kann ist folgender >>>

    24" (60,96cm) Dell UltraSharp U2415 schwarz/silber 1920x1200 2xHDMI 1.4 / DisplayPort 1.2 / Mini DisplayPort 1.2

    Wenn die Einstellungen "richtig" vorgenommen werden, ist dieser Monitor eine reine Wohltat für die Augen. Keine Probleme mit den Augen, keine Kopfschmerzen und ich bin hier auch durchaus empfindlich. Auch über viele Stunden habe ich damit keinerlei Probleme.

    Leider etwas teurer als Deine Vorgabe, doch es lohnt sich.


    Nachtrag:

    Preisvergleich >>>

    Dell UltraSharp U2415, 24.1" (860-BBEW/210-AEVE) | heise online Preisvergleich / Deutschland
     
    jo53 gefällt das.
  3. Hallo,
    da hier niemand weiß, wozu Du den Computer nutzt.....
    Ganz allgemein.
    Matt meint weniger Spiegelungen.
    IPS meint bessere Farben.
    Und der Abstand sollte auch passen.
    10cm davor ist zuwenig.
    Die Bildwiederholfrequenz sollte >=60 Hz sein.
    Gerade bei LED / Neon Beleuchtung keine 50 Hz.
    Und ein 8 STD. Tag.... sollte auch vermieden werden.

    Gruß
    Mc Stender

    Ps.: Die Auflösung sollte immer auf Maximum sein. Sonst wird es "Unscharf" und ist nicht gut für die Augen. Der Desktop läst sich skalieren = vergrößern ohne die Auflösung zu verändern.
     
    jo53 gefällt das.
  4. danke Leute,
    Office,manchmal Videos und Bilder (Fotos) Spiele mache ich keine am PC
    werde mir den Dell mal ansehn, hatte übrigends mal einen Dell bestellt den ich aber gleich zurückschickte, der spiegelte dermassen
    aber das war ja ein anderer
     
  5. habe hierzu einen Eintrag gefunden...
     

    Anhänge:

  6. Hallo,
    also eine analoge VGA Ansteuerung dürfte heute die Ausnahme darstellen.
    Ein Lappy kommt mir ohne IPS jedenfalls nicht mehr in´s Haus.
    Für Video´s reicht es mit Sicherheit.

    Gruß
    Mc Stender