Monitor GN276HL - Schärfe bei Bewegung anders

Dieses Thema im Forum "Acer TV, Monitore und Projektoren" wurde erstellt von keeper999, 8. Dezember 2016.

  1. Hallo Miteinander,

    Ich habe mir einen Acer GN276HL bestellt und ihn heute in Betrieb genommen. Soweit bin ich ganz zufrieden und die 144 Hz sind ein riesen Unterschied zu den 60 die ich vorher hatte.

    Nun hab ich allerdings das Problem, dass bisher in jedem Spiel welches Ich gestartet habe ein merkwüdiger Fehler auftritt. Während der Bewegung sind Objekte in der Umgebung in einer anderen Schärfe dargestellt.
    Nach etwas Internetrecherche sieht es danach aus, dass es am Overdrive liegt.
    Also habe ich daran etwas rumgespielt und nun ist es so, dass wenn ich ein Spiel starte (MWR, WoW, CS:Go) der Fehler auftritt. Gehe ich in die Monitoreinstellungen ist OD(Overdrive) auf Aus eingestellt. Schalte ich es nun ein und dann wieder aus ist das Problem mit den Pixeln und der Schärfe behoben. Allerdings muss ich das jedes mal machen wenn ich ein neues Spiel starte oder beispielsweise eine andere Karte lade.

    Ich hoffe mir kann hier irgendjemand weiterhelfen, der Monitor ist wie gesagt erst einen Tag alt.

    MfG
     
  2. Edit:

    Das rumstellen hat doch nicht geholfen. Also habe dieses Problem mit den extra Pixeln/Schärfe dauerhaft bei Bewegungen.
     
  3. Hallo,
    im Grafiktreiber von Windows ist ? was ? eingestellt und die Spieleinstellungen (Grafik) ist idente ?

    Der Overdrive sorgt nur für ein "Überschwingen", welches den Kontrast (Schaltzeiten) verbessert.

    Schlußletztlich muß die Bildwiederholrate der Grafikkarte idente, mit der maximalen Rate des Monitor´s sein.
    Wenn nicht orakelt der Monitor Bilder dazwischen. Und die sind ?
    Richtig. Unscharf.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Besonders die Kannten sind "verwaschen".
     
  4. Hallo,

    Erstmal Danke für deine Antwort :)
    Könntest du mir vielleicht erklären wo ich genau die Bildwiederholrate der Grafikkarte einstelle? die des Monitors habe ich per Nvidia Systemsteuerung eingestellt.

    MfG
     
  5. Okay, ich denke die Wiederholrate sind einfach die FPS im spiel,

    Also bei CS:Go schwankt es zwischen 120 und 160, WoW sieht es ähnlich aus. Die Grafikkarte ist eine MSI 1070.

    VSync scheint das Problem bei manchen Spielen zumindest leicht zu verbessern, ganz weg ist es allerdings nicht
     
  6. Hallo,
    da wäre es mit Win 7.
    Sinngemäß bei Intel / NVIDIA im Treiber unter "Anzeige".

    Häufig taucht die "Auflösung" in den Einstellungen vom jeweiligen Spiel wieder auf.
    Läuft das nicht Syncron, wird irgendwo "Orakelt". Und der gute Beobachter sieht unscharf.

    Gruß
    Mc Stender
     

    Anhänge:

  7. Okay also es ist nach der Installation des Monitortreibers(Inf Datei) sehr viel besser geworden.

    Eine Frage hätte ich noch: würde es bei einem Spiel das bei 90 FPS gecappt ist Sinn machen für das Spiel in den Spieleinstellungen die Bildwiederholungsfrequenz auf 99 zu stellen? (zur Auswahl stehen 50, 60, 99, 120, 144 Hz).

    Danke für deine Mühe!

    LG
     
  8. Hallo,
    am schärfsten sollte 144 Hz sein.
    Wärme und Lautstärkentechnisch 60 Hz.

    Gruß
    Mc Stender
     
  9. Entschuldigung dass Ich nochmal störe. Das Problem liegt leider doch wieder vor. Es scheint tatsächlich am Overdrive zu liegen. Er steht auf Off aber ist irgendwie trotzdem aktiviert, denn wenn ich ihn an mache und dann wieder aus ist das Problem weg. Ich habe es noch nicht genau beobachet aber es scheint jedes mal zu sein wenn der Monitor in den Standby oder Aus geht. Das Acer eDisplay Management Programm funktioniert bei diesem Monitor nicht..

    Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen oder denkt ihr dass es ein Produktionsfehler ist und er ausgetauscht werden sollte?

    MfG