Aspire VN7-792G Neue HDD im Eimer

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von BigWoelfi, 25. Januar 2017.

  1. Hallo,

    die Schwierigkeiten nehmen irgendwie kein Ende. Komme mir wie ein Anfänger vor, trotz über 20 Jahre mit PCs, Notebooks, Smartphones, nicht nur für mich.

    Also:
    Hatte ja eine 2TB HDD in mein Notebook eingebaut und bei dem ganzen Hin und Her mit den aufgetretenen softwareseitigen Fehlern ist plötzlich die HDD weg nach Neustart und zwar nicht nur unter Windows 10 Pro, sondern auch im BIOS.

    Ich habe mal das BIOS auf Standard zurückgesetzt.
    Anschließend ist die HDD im BIOS wieder erkannt worden aber der Systemstart ist so etwas von schleppend gewesen und mit ständigen Zugriff immer wieder auf die HDD dabei.

    Nachdem der Windows-Start beendet war, zeigt die Datenträgerverwaltung die HDD mit "Nichts" an. Formatierungen nicht möglich, weil der Datenträger "nicht die erforderliche Mindestgröße für GPT-Datenträger besitzt angeblich.

    Magizian hat meine Samsung 850 Evo dann zwar mit korrekten Partitionsgrößen angezeigt, jedoch stimmten plötzlich die Lese- und Schreibwerte nicht. Die passten dann schon eher auf die HDD.

    HDD wieder ausgebaut und mit Adapter an mein 2. Notebook, auch Windows 10 Pro.
    Außer lauten Zugriffsversuchen nichts, absolut nichts.
    Also nicht schuld der Konfiguration des ACER-Notebooks.
    Die HDD konnte ich glücklicherweise noch zurücksenden an Amazon.

    Das war jetzt eine Seagate Barruca. Da die vorher auch schon Parkgeräusche von sich gegeben hatte, als sie noch funktionierte, fällt Seagate jetzt aus.

    Kann mir jemand eine 2TB-HDD 2,5" SATA3 empfehlen?
     
  2. Hallo,
    passen 9,5mm oder ist nur 7mm Platz (Höhe) ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Hi,

    7 mm Höhe passt gerade so rein.
     
  4. Hallo,
    das schränkt die Auswahl rapide ein.

    Hard Disk Drives (HDD) mit Formfaktor: 2.5", Kapazität ab 1TB, Bauhöhe 2.5": 7mm, Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Platten mit SMR bitte dort einbauen, wo es die Ingeneure vorgesehen haben.
    In Server mit 24h/7 Betrieb.
    Ein ziemlich sicheres Zeichen eine Platte zu meiden, ist 128MB Cache ohne SSD Speicher dazu.

    Bewährt ist HGST (und günstig).

    Reicht es net, dann extern per USB zu erweitern.

    Gruß
    Mc Stender
     
  5. Danke erst mal.
    Dann ist das vermutlich der Grund, warum die Barracuda den Bach runtergegangen ist.
    Stand aber nicht dabei.

    Jetzt ist die 1TB wieder drin, die bei Lieferung drin war.
    Dann muss das auch so reichen.
    Die ssd ist jetzt ja 500 GB schon.

    Ich muss mal nachforschen, was Medion eigentlich verbaut.
    Die bieten ja Books mit 1,5 und 2TB HDD an sogar.