Neue Whatsapp-AGB erlauben das Datenteilen mit Facebook

Dieses Thema im Forum "News / Ankündigungen" wurde erstellt von Olaf H., 11. Januar 2021 um 14:11 Uhr.

  1. Whatsapp-Nutzer bekamen jetzt eine Benachrichtigung, wonach die neuen Regeln vom 8. Februar an gelten sollen. Wer den Dienst danach weiter nutzen will, muss die Richtlinien akzeptieren.

    Vom 8. Februar an: Neue Whatsapp-AGB erlauben das Datenteilen mit Facebook
     
  2. Und dann kommt der Europa-Datenschutz. :D
    Wie war das noch ?
    Soll,ist und darf.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Was ist WhatsUP?
     
  4. Noop, hab den Dreck noch nie benutzt!

    Aktuell Nehm ich Signal,
    Wenn ich der Meinung bin das ich mich austauschen muss - und wer kein Signal hat muss mit mir im RL reden.
     
  5. Gute Wahl.

    Den Dreck "Whatsupp" nutze ich auch nicht.
    Seit Jahren nutze ich "Threema" der ist nur einmal kostenpflichtig.
     
  6. Skype geht auch noch, bietet das auch eine End-2-End Verschlüsselung um Privat-Modus.
    Aber Signal ist da besser.
     
  7. Hallo,
    WhatsUp hat´s verschoben.
    Zuviele "Flüchtlinge" ?
    WhatsApp schiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln auf

    Grinns.

    Gruß
    Mc Stender