Notebook Aspire bei Reparatur beschädigt

Dieses Thema im Forum "Acer Service" wurde erstellt von PaulPe, 17. November 2012.

  1. Hallo,
    ich habe einen neuwertigen Acer Notebook zur Reparatur gesendet weil der Accu defekt ist. Jetzt erhalte ich Bilder von einem Gerät mit gebrochenem Gehäuse und Wasser(Kaffee)-Schaden. Der Kostenvoranschlag liegt bei 350 Euro. Nach Rücksprache mit dem CallCenter wird jetzt geprüft ob es sich um mein Gerät handelt oder nicht.

    Jetzt meine Frage: Was muss ich machen, wenn es sich um mein Gerät handelt, welches aber bei der Reparatur beschädigt wurde, der Reparaturservice dieses aber verleugnet und mir die Kosten aufdrücken will?

    Gibt es solche Fälle von denen jemand Kenntnis hat?
    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. AW: Notebook Aspire bei Reparatur beschädigt

    Was würden dir solche Fälle nützen - vorausgesetzt es gäbe sie tatsächlich!?

    Bevor ich ein Gerät zur Reparatur einschicke, fertige ich zur Beweissicherung immer Fotos vom Zustand des PC an (einschl. der Verpackungsform).

    Wenn du das Acer unterstellst, solltest du es auch beweisen können.
     
  3. AW: Notebook Aspire bei Reparatur beschädigt

    Habe natürlich die Bilder gemacht und es dem CallCenter Mitarbeiter auch gesagt.
     
  4. AW: Notebook Aspire bei Reparatur beschädigt

    Na dann hast du - vorausgesetzt die Fotos sind beweiskräftig genug - ganz gute Argumente in Richtung Garantieübernahme.