Aspire VN7-791G Probleme mit der Laufwerksauswahl nach Betätigen von "F12"

Dieses Thema im Forum "Acer Recovery" wurde erstellt von DJDicker26, 30. November 2014.

  1. AW: Probleme mit der Laufwerksauswahl nach Betätigen von "F12"

    Hallo,
    die "letzten" 16GB sind deine PQSERVICE.
    Danach ist Acer Betriebssystem Geschichte.

    Die anderen Partitionen benötigt UEFI und Windows 8 zum funktionieren.

    Gruß
    Mc Stender
     
  2. AW: Probleme mit der Laufwerksauswahl nach Betätigen von "F12"

    Hallo Mc Stender

    Wie soll ich das jetzt verstehen, wenn ich mein USB Stick mit 16GB erstelle mit Acer Recovery Management, und ich lösche die Partitionen dann geht gar nichts mehr, so hatte ich es am Anfang gemacht, und da hat mir der USB Stick auch nicht weitergeholfen, und wie ich das Win 8.1 installiert bekommen habe, habe ich im Bios Uefi abgeschaltet und in den Modus Legancy gewechselt, und dann hatte ich Win8.1 installiert aber keine W-lan karte gefunden.

    Danke
     
  3. AW: Probleme mit der Laufwerksauswahl nach Betätigen von "F12"

    @DJDicker26

    So wird eine Acer USB-Wiederherstellungsmedium in Windows 8 erstellt.

    Anlegen einer Acer Factory Default Backup in Windows*8

    Und

    Wie stelle ich Windows 8 mit Acer Recovery Management wieder her?

    Mit Acer Recovery Management Windows*8 wiederherstellen

    Wurde das USB-Stick einmal Ordnungsgemäß erstellt, kann auch das System immer wieder im Auslieferungszustand Wiederhergestellt werden, egal was sich auf der Festplatte befindet.
    Nur die Größe der Festplatte darf nicht verändert werden.

    Und bei einem Clean Install wie ich es Dir schon vorgeschlagen hatte, ist es normal das nicht alle Treiber gleich erkannt werden, denn diese müssen erst Installiert werden.

    http://www.acer-userforum.de/444364-post16.html

    Treiber bietet Acer hier an, nur Dein Modell Auswählen Treiber und Handbücher herunterladen | Offizielle Acer Website

    MfG Olaf
     
  4. AW: Probleme mit der Laufwerksauswahl nach Betätigen von "F12"

    mit anderen Worten:
    die PQ ist quasi das was auf den Recovery-Stick kommt, dann darfst sie löschen oder Platte tauschen oder was auch immer, der Stick hat dann die "Werkseinstellung".
    Aber nur wenn er mit dem Recovery-Medien erstellen von acer erstellt wurde und dann (getesteterweise) auch funktioniert, passiert leider immer wieder mal daß nicht (da nicht alle Sticks gehen, manche spinnen, manche sind um den Hauch zu klein usw.). Und Stick muß in die USB2.0 Buchsen!
    Besser zustätzl. auch die DVD erstellen, Sticks leben oft nicht ewig, dazu ggf. Werkseinstellung aufrufen, damit du Bootmedien erneut erstellen kannst.
     
  5. AW: Probleme mit der Laufwerksauswahl nach Betätigen von "F12"

    OK danke euch beiden

    Ich werde es auf ein USB 16GB speichern und halt auf 4x DVD-R oder +R

    Danke euch hier im voraus schönen Tag noch :]