Predator GX-792 Probleme mit Soundabsenkung und Headset Mikro Nutzung

Dieses Thema im Forum "Acer Predator Forum" wurde erstellt von Shaz, 21. November 2017.

  1. Hallo zusammen.

    Nachdem ich mittlerweile ratlos bin, hoffe ich hier Hilfe zu finden, da ich Probleme mit den Soundeinstellungen meines neuen Laptops (ein Acer Predator GX 792 mit Windows 10) habe.

    Der Reihe nach.

    Als das Laptop kam, habe ich WoW eingerichtet. Soweit lief alles problemlos, lediglich der Sound in WoW über mein Headset klang etwas „blechern“. Nach einigem ausprobieren ließ sich dies dadurch lösen, das ich in den Audio Einstellungen die Dolby Funktion fand (die ausgeschaltet war) und auf „ein“ stellte. Der Sound war nur absolut ok.

    Allerdings trat nun ein neues Problem auf. Sobald ich ein Voice Chat System nutze, z. B. Teamspeak oder den Blizzard Voice Chat, wird der Sound bei allen anderen Anwendungen (z.B. WoW aber auch sowas wie Internetradio) stark herunter geregelt. So stark, dass man nichts mehr davon hört. Nur den Voice Chat hört man klar und deutlich.

    Jetzt habe ich alle Einstellungsmöglichkeiten in der Audio Konfiguration durchprobiert (z.B. unter dem Kommunikationsreiter die Soundabsenkung herausgenommen, aber auch sonst alle Häkchen mal an und aus getickt). Nichts bringt Besserung. Lediglich wenn ich die Dolby Funktion wieder auf „aus“ stelle, schafft das Abhilfe. TS funktionierte dann einwandfrei und auch die anderen Sounds (WoW, Radio, etc.) werden nicht mehr abgesenkt bei Betrieb von TS. Jetzt habe ich aber wieder das Problem, dass der Sound über Headset blechern und unangenehm im klingt.

    Über Googel habe ich leider auch nichts hilfreiches gefunden. Nur die standard Antworten, die bei mir nicht helfen.

    Jetzt nutze ich noch ab und an (als Notnagel) ein kleines Multimedia Notebook, ebenfalls mit Win 10. Dort läuft seit Einrichtung vor einigen Wochen alles problemlos. Sound ok und Teamspeak funktioniert einwandfrei, ohne diese Soundabsenkung. Also habe ich mal die Audio Einstellungen dort nachgeschaut. Und siehe da, dort ist die Dolby Funktion eingestellt und es funktioniert trotzdem wie gewünscht.

    Einen Unterschied habe ich jedoch gefunden: Unter Wiedergabegeräte (Im Audio Menu des Multimedia Laptops) wird mir zusätzlich zum Lautsprecher noch ein Installiertes Headset angezeigt, das sich aktiviert (im Audiomenu angezeigt), sobald ich es einstöpsele und wieder deaktiviert (im Audiomenu angezeigt) wenn ich es ausstöpsele.

    Bei meinem Acer fehlt dieses Headset im Audio Menu. Dort werden nur die Lautsprecher des Laptops angezeigt. Kein Headset. Weder aktiv noch inaktiv. Auch fiel mir in der Folge auf, dass beim Einstöpseln des Headsets in meinem Acer nie ein Fenster aufgeht, das die Kopfhörer Erkennung anzeigt. Beim anderen Laptop ist das so. Es geht ein Fenster auf, das irgendwas anzeigt mit „Headset aktiv“ oder in die Richtung. Jetzt habe ich die Vermutung, dass dies daran liegt. Also versuchte ich mit angeschlossenem Headset im Gerätemanager des Acer (dort wird dasHheadset auch nicht angezeigt) das Headset zu aktivieren, allerdings findet der Rechner das Headset nicht, bzw. ich habe keinen Weg gefunden es anzeigen zu lassen. Wohl gemerkt: Die Soundausgabe über Headset funktioniert. Allerdings mit dem beschriebenen „Soundabsekungs / Dolby Funktions Problem“.

    Bei Ganzen Ausprobieren fielen mir auch noch zwei weitere Dinge auf, die vielleicht einem Kenner der Materie weiter helfen, auch wenn mir völlig unklar ist, was ich mit der Info anfangen soll.

    1) Im Audio Menu (des Acer) unter „Wiedergabe“ wird mir nur der Laptop Lautsprecher als Ausgabegerät angezeigt. Im Reiter „Aufnahme“, werden mir allerdings zwei Mikros angezeigt. Ich vermute das Mikrofon des Headsets und das im Laptop eingebaute Micro. Wobei bei eingestöpseltem Headset eines der Micros aktiv ist.

    2) Beim ganzen Rumprobieren ist mir noch folgendes aufgefallen: Wenn die Dolby Funktion auf „ein“ ist, reicht es schon aus, dass ich auf den Reiter „Aufnahme“ im Audio Menu gehe, damit die oben beschriebene Soundabsenkung stattfindet. Soll heißen:
    WoW und Internetradio läuft, Dolby ist an. Ich öffne das Audio Menu, wechsele auf den Reiter „Aufnahme“ und der Sound von WoW und Internet Radio wird abgesenkt. Es braucht also nicht einmal TS für dieses Phänomen.

    Ich bin wirklich ratlos und wäre sehr dankbar, wenn jemand hier eine Idee dazu hat.

    Vielen Dank im Voraus. Grüße

    Shaz
     
  2. Hallo,
    hast Du das Windows selber installiert oder von Acer vorinstalliert ?
    Den Treiber, der bei Acer im Support hinterlegt ist getestet (und geprüft, das der auch nach dem Reboot aktiv ist ? ) .
    Häufig bügelt Windows die Treiber und der geneigte User wundert sich.

    Ansonsten ist doch alles, wie es soll.
    Der Dolby zerfräst die Wiedergabekurve damit es sich "Gut" anhört.

    Die Sprach Software ist aber auf Sprache optimiert um z.b. das Rauschen zu unterdrücken.

    Von daher.... Eigendlich alles, wie es soll.

    Nur die Kopfhörer-Erkennung ..... Hmmmm.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Alles original belassen, wie von Acer ausgeliefert. Nur WoW und TS installiert.

    Das nun ist eine Frage der Perspektive, ich hätte es eben gerne anders. Überhaupt keinen Game Sound mehr zu haben, sobald TS läuft, ist kein Zustand mit dem sich gut leben lässt.

    Ich habe allerdings mit HIlfe eines Bekannten einen Work Arround gefunden.

    Die Sache ist die, dass das Starten von TS Dolby ausschaltet und das eben den Sound ganz allgemein stark absenkt. Also auch den Spiele Sound. Sobald ich daher TS gestartet habe und einem Server beigetreten bin, gehe ich nun in den Audio Manager und schalte Dolby manuell wieder auf ein. Dann funktioniert das mit dem Ton. In Game Sound ist wieder da (mit Dolby) und TS läuft.

    Unschön an dieser Lösung ist, dass man bei jedem Starten von TS jedes mal den Audiomanager anwerfen und manuelle Einstellungen vornehmen muß.Irgendwo gibt es da bestimmt ein Problem oder eine Einstellung bei der Realtek Software. Aber bisher habe ich keine Idee dazu gefunden. IN den englischprachigen Foren gibt es einige Beiträgel mit diesem Problem bei Acer und Lenovo Laptops. Nur eine Lösung gibts dazu wohl nicht. Interessiert wäre ich an einer richtigen Lösung aber - trotz Workarround - auf jeden Fall, um den manuellen Aufwand weg zu haben.

    Nachdem ich mit diesem Workarround allerdings dieses Problem erstmal im Griff habe, hat sich bei Nutzung von TS ein zweites genauso nerviges herausgestellt:

    Starte ich TS, bleibe auf dem Desktop und nutze es, funktioniert alles perfekt. Ich höre die Leute und werde gut verstanden. Sobald ich in WoW tappe, höre ich zwar noch alle, aber meine Stimme ist völlig zerhackt und ich bin nicht mehr zu verstehen.

    hat hier jemand eine Idee., was es sein könnte. Das ist jedenfalls nicht, wie es sein sollte. Oder? ;)

    LG

    Shaz
     
  4. Folgendes Problem mit meinem Acer Predator (neu, Treiber im Auslieferungszustand).

    Ich habe TS und WoW installiert. Ich spiele WoW und habe TS offen. Ich habe ein Headset mit Mikrophon und Klinkerstecker angeschlossen.

    Wenn ich im TS bin (WoW läuft im Hintergrund) und das Headset/Mikrofon nutze kann ich die Leute einwandfrei hören und sie hören mich (wenn auch etwas verzerrt, wie sie sagen).

    Sobald ich in WoW hinein tappe, bin ich nicht mehr zu verstehen. Ich selbst hingegen kann alle anderen weiter gut hören. Erst wenn ich aus WoW wieder heraus tappe (es nur im Hintergrund läuft), bin ich im TS wieder zu verstehen.

    Wenn ich nun den Mikrophon Stecker des Headsets aus der Klinkerstecker Buchse herausziehe, existiert das Problem nicht mehr. Das Laptop nutzt dann automatisch das eingebaute Mikrophon und ich bin auch einwandfrei zu verstehen, wenn ich in WoW bin.

    Aus verschiedenen Gründen würde ich gerne das Headset Mikrophon benutzen. Hat jemand eine Idee woran das Problem liegen könnte? Mit Google habe ich leider nichts Ähnliches an Problemen gefunden.


    Eine Sache ist mir noch aufgefallen, sollte dies eine zur Problemlösung hilfreiche Information sein:

    Im Windows Audio Manager werden normalerweise (bei anderen Rechnern die ich genutzt habe) immer die Boxen des Laptops und ein eingestecktes Headset als Geräte angezeigt. Die Erkennung erfolgte immer automatisch. Je nachdem ob das Headset dann eingesteckt ist oder nicht, wird das eine Gerät oder andere aktiv angezeigt.

    Bei meinem Predator ist es jetzt so, dass es (auch bei eingestecktem Headset) nur die Boxen anzeigt. Kein Headset, obwohl es, bis auf dieses Phänomen mit TS/WoW, zu funktionieren scheint.

    Das Ganze habe ich mit 4 verschiedenen Headset Modellen ausprobiert. Immer das gleiche Verhalten.


    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.


    Viele Grüße


    Shaz
     
  5. #5 Shaz, 23. November 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. November 2017
    Ich konnte mit einigem Herumprobieren, das hier beschriebene Problem weiter eingrenzen. Habe allerdings einen neuen Beitrag eröffnet, da die Überschrift hier im Beitrag zu diesem Problem nicht mehr wirkllich passt. Ich hoffe das ist ok.

    Predator GX-792 - Probleme mit Soundabsenkung und Headset Mikro Nutzung

    Die nervige Sache mit dem manuellen "Dolby Umstellen" existiert weiterhin. Auch hier wäre ich für eine Lösung sehr dankbar.

    Grüße


    Shaz
     
  6. @ Shaz

    Dann solltest Du besser einen netten Moderator bitten, die Themenüberschrift thematisch anzupassen bzw. zu ergänzen. ;)

    Ein weiterer Thread zum letztlich gleichen Themenkomplex macht das Ganze nur deutlich unübersichtlicher und ist daher wenig hilfreich.