Aspire E1-531 Probleme mit Systemwiederherstellung

Dieses Thema im Forum "Acer Recovery" wurde erstellt von Houbs, 2. September 2015.

  1. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    @ saanedrrdenaas

    Windows 7 unter UEFI? Bei welchem Acer Notebooktyp soll das bitte funktionieren?
     
  2. #22 saanedrrdenaas, 4. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2015
    AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Du meinst Deine UEFI-Partitionen sind zerschossen? Bei zerstörtem UEFI, also dem Bios selbst, sollte Booten gar nicht mehr möglich sein.

    Beschädigte Partitionen kann man mit den Computerreparaturoptionen wiederherstellen und eine Neuinstallation ist trotz beschädigter Partitione im UEFI-Modus möglich. Bei einer Neuinstallation einfach alle Partitionen (Recovery, EFI-Systempartiton, etc.) löschen und automatisch neu anlegen lassen. Windows-Datenträger können alle im UEFI-Modus gebootet werden, nur wenn die Festplatte im MBR-Stil ist gibt es im Verlauf des Setups eine Fehlermeldung.

    Die Windows 8-DVD brauchst Du nicht, weil Du mit dem MediaCreationTool gleich einen USB-Stick oder nach Brennen der heruntergeladenen Iso-Datei eine DVD mit Windows 8.1 erstellen kannst. Nach meinen Erfahrungen funktionieren im Bios hinterlegte Windows-8-Keys auch mit Datenträgern des MeidaCreationTools.
     
  3. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Der Satz war nicht speziell auf Acer bezogen, sondern auf die UEFI-Fähigkeit der Windows-Datenträger. Das ist eben schon seit Windows 7 so, daß die entsprechenden EFI-Dateien dabei sind.
     
  4. #24 Houbs, 4. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2015
    AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Ich meinte nicht das UEFI, sondern die Partitionen die von ACER erstellt worden sind. die sind ja aber nur über UEFI brauchbar.

    Also ich hab rumgeübt wie irre und es ging nichts wenn das Bios auf UEFI eingestellt war. Ich konnte noch nichtmal in die Bootauswahl beim aufstarten. Da war nichts mehr.


    BTW, ich rede von Win 8.1 , mein Fehler. Erstellt mit dem Media Creation Tool.
    Und wenn ich diese starte ( nur noch möglich wenn das Bios im Legacy Modus ist ) meldet mir die Installation das eine Installation nicht möglich ist da die Festplatte im GPT Mode formatiert ist.

    Also bleibt mir ja nur die Möglichkeit über ein zweit Tool, in meinem Fall gParted die Festplatte im NTFS zu formatieren damit ich das ganze raufspitzen kann.
     
  5. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Hallo,
    das kann ich so nicht stehen lassen.
    Die Datenträger von Win 7 müssen "umgebaut" werden, damit ein UEFI BIOS das Medium erkennt und davon startet.

    Der 2. Teil ist, das der Hersteller (hier Acer) das Zulassen muß.
    Was Acer nun mal nicht tut.

    An Win 98 oder 3.11 (halt das Museum) möchte ich gar nicht denken.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Der einfachste Weg 8.X Recovery ist immer eine frisch überschriebene Festplatte dem Lappy und Recovery zu "servieren". Klappt eigendlich immer. Daten sind dann zu 100% im Nirvana, aber der Lappy tickt wieder.
     
  6. #26 Houbs, 4. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2015
    AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    MC Stender, meinst du mit frisch serviert und Recovery eine Neuinstallation per User oder eine "Neuinstallation" per Recovery von Acer ( CD zum Kostenpunkt für 50 .- ) ?

    Ich bin der Meinung das wenn man schon eine 8.1 CD legal brennen kann diese auch so nutzen sollte, die Platte plätten und neu raufspitzen. Treiber hat man ja im nu.

    Oder übersehe ich hier irgendwas das mir nun mit dem absolut tiptop funktionierenden Laptop ärger machen könnte ?
     
  7. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Mit frisch überschrieben >>> Low level Format.
    Die Festplattenprüfprogramme der Hersteller bieten diese Funktion (Testen mit überschreiben) an.

    Recovery von Acer ?
    Wenn das Gerät mit Betriebssystem 8.X ausgeliefert wurde, da denke ich an Fielmann.

    Ruf halt mal an. Incl. Seriennummer auf dem Boden / im BIOS vermerkt.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Damit kannst Du dir dann ja eine "richtige" DvD Verson bei MS runterladen.
     
  8. #28 Houbs, 4. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2015
    AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Sorry, jetzt steh ich auf dem Schlauch :)

    Ich hab mir doch Win 8.1 gezogen. Direkt von der MS Website.
    Damit hab ich die Installation gemacht wie ich sie seit win95 kenne :)
    Rein, klick klick warten, fertig.

    Wozu brauch ich noch Acer Support, UEFI, oder irgendwas ?

    PS, Fielmann ? Erklärungsnot :)
     
  9. #30 Houbs, 4. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2015
    AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Ok, ich glaube irgendwie war mein Post nicht ganz klar, im Sorry.

    Also. das Bios läuft im LEGACY Modus, weil anders geht gar nichts, er findet sonst weder CD Rom noch HDD noch sonst was.
    Secureboot, da habe ich gar nichts gemacht.

    Ich habe kein Bootmedium sondern die Kopie von Win 8.1. damit habe ich den PC neu aufgesetzt.Heruntergeladen von MS.

    Treiber habe ich vom Hersteller heruntergeladen. Ist ja sowieso üblich diese immer mal wieder zu checken.

    Der Laptop läuft, jetzt nach Update auf Win 10 so : :flapper::w00t::thumbup::thumbsup::rolleyes2:

    Ich habe doch nun eine Clean Installation, oder etwa nicht? nach formatierung und neu aufsetzen ??
     
  10. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Hallo,
    ja, nur, das Frage ich mich, wie ist das Windows auf den Lappy gekommen, wenn nicht gebootet ist ?

    Das sollte deine Wissenslücke schließen.
    http://www.acer-userforum.de/hardwa...oder-8-und-modernem-uefi-bios.html#post451814
    Sinngemäß.

    Wenn die Kiste läuft und Treiber drauf sind, lass es so.
    Der Gerätemanager ist frei von gelben Dreiecken ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  11. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Natürlich ist er das :) wie gesagt, alle Treiber sind von der ACER Seite.

    Ich verstehe nicht ganz was du damit meinst wegen des booten ?
     
  12. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Hallo,
    na, wieso Du die DvD im Legacy gebootet hast.
    Die DvD von MS sollte im UEFI Erkannt werden, wenn der "SecureBoot" Aus und die Festplatte "Bootunfähig" ist.

    Die OEM Lizenz sollte sich mit Legacy nicht Aktivieren. Daher mein Erstaunen.

    Clean Install = ohne die netten Dreingaben von Acer. Halt ohne die Extra-Software.

    Gruß
    Mc Stender
     
  13. #34 Houbs, 7. September 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2015
    Also Booten geht definitiv nur im LEGACY Modus. Wenn ich UEFI Modus boote erscheint das. mit oder ohne Windows DVD.

    Beiträge zusammengeführt

    Secure Boot kann ich im UEFI Modus nicht ändern.

    ( HDD steht an erster stelle, aber auch wenn CD Rom an erster stelle ist geht es nicht. )

    Beiträge zusammengeführt

    Und im Legacy Modus hat die Installation von Win 8.1 ( mit Media Creation Tool von MS erstellt ) bestens, inkl aktivierung und und update danach auf win 10 funktioniert.
     

    Anhänge:

  14. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Hallo,
    doch, kannst Du.
    Vergebe einfach ein Master Passwort im BIOS.
    Nach getaner Arbeit wieder LÖSCHEN.

    Gruß
    Mc Stender
     
  15. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Secure Boot läßt sich vermutlich nur mit gesetztem Supervisor Passwort ändern. Wenn Du einen USB-Stick mit dem MediaCreationTool erstellt hast, sollte der auch im UEFI-Modus booten, ebenso eine Windows 8.1 DVD. Auch Secure Boot sollte für Microsoft-Medien kein Problem darstellen.

    Entweder Du hast in der Bootreihenfolge die Legacy-Geräte vor den UEFI-Geräten stehen oder im Bootmenü explizit ein Legacy-Gerät statt einem UEFI-Gerät gewählt.
    Wird bei eingelegter DVD oder eingestecktem USB-Stick im Bootmenü kein Eintrag mit UEFI oder EFI angezeigt?
     
  16. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    @Mc Stender : Danke für diese Info. Das wusste ich nicht.

    Aber kannst du mir mitteilen, WARUM ich UEFI einstellen soll ? Da der Laptop ja tiptop läuft ?

    @saanedrrdenaas : ebenfalls danke. Der Klarheit wegen werde ich das eben mal testen und euch mitteilen.

    moment.....;)
     
  17. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Hallo,
    wenn Du zufrieden bist, dann lass es halt so, wie es ist.
    Aber das nächste mal, halt mit UEFI. Das Gerät bootet schlicht schneller.

    Auch div. Treiber maulen (an diesem Modell nicht getestet) und laufen aus Protest im 32Bit Modus. Warum ?
    UEFI ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  18. #39 Houbs, 7. September 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2015
    Also

    Passwort gesetzt

    Secure Boot raus

    UEFI aktiviert

    mit Win8.1 DVD im Laufwerk gestartet --> No bootable Device

    Beiträge zusammengeführt

    @mc stender

    die müssen ja 32 Bit laufen. ist ja auch ein 32 bit system ?

    wie gesagt. UEFI ist nicht brauchbar, da es jedesmall die gleiche meldung bringt.
     
  19. AW: Probleme mit Systemwiederherstellung

    Hallo,
    @Houbs
    bitte nutze die Änderungsmöglichkeit. Du hast ca. 30 Minuten um deinen Beitrag zu ändern.

    Nicht jedesmal einen "Neuen" und ich muß es dann zusammenfügen.

    DANKE.

    Zum Thema.
    32 BIT meint automatisch, das Du nur weniger als 4GB nutzen kannst.
    Daher machen 32 BIT bei 4GB schon keinen Sinn mehr. Der Speicher wird nicht voll genutzt.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Schau halt mit dem RessourcenMonitor aus dem Taskmanager unter Arbeitsspeicher.