Aspire V5-573G RAM Upgrade

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von aspire-user, 25. August 2013.

Schlagworte:
  1. Hallo,

    ich hab mir den neuen Aspire V5-573G zugegelgt, und wollte gleich mal den Arbeitsspeicher erhöhen. Ein 4GB Modul ist ja fest verbaut - das andere 4GB Modul ist unter der Klappe zugänglich. Daher wollte ich das eine 4GB Modul gegen ein 8GB Modul austauschen. Laut Technische Daten sind maximal 12GB möglich.

    Gekauft hatte ich mir das 8GB Modul "8GB Kingston ValueRAM DDR3-1600 CL11 SO-DIMM RAM". Leider startet damit der Rechner nicht. Mein altes Notebook erkennt das Modul aber ohne Probleme.

    Hat jemand schon Erfahrungen sammeln können, welches RAM Modul mit dem V5-573G funktioniert?

    Grüße
    Tobias

    PS: Der Aspire V5-573G ist noch nicht in der Auswahl verfügbar ...
     
  2. AW: Aspire V5-573G RAM Upgrade

    Hallo,
    dann schau doch mal mit dem CPU-Z (Software-Ecke) unter "SPD" was drinsteckt.
    Unter Memory, wie es verwendet wird.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: In die Hardware verschoben.
     
  3. AW: Aspire V5-573G RAM Upgrade - 1,35V vs. 1,5V

    Hallo,

    Dankeschön für die schnelle Rückmeldung.

    Unter Memory stehen die folgende Werte:
    Type: DDR3 | Channel: Dual | Size: 7850 MBytes | NB Frequency: ca. 800 MHz

    Unter SPD steht (Slot 1): DDR3 | Size: 4096 MBytes | Max. Bandwith: PC3-12800 (800 Mhz) | Manufactorer: Kingston

    Die Werte sehen alle passend aus. Was sich allerdings unterscheidet ist die Spannung. Das gekaufte Modul hat 1,5V und das eingebaute 1,35V. Bei Heise gibt es einen Artikel zu dem Thema: Sparsamer Hauptspeicher | c't

    Grüße
    Tobias
     
  4. AW: Aspire V5-573G RAM Upgrade

    Hallo,

    Secure Boot im UEFI-BIOS ist ausgeschaltet?
     
  5. AW: Aspire V5-573G RAM Upgrade

    Hallo,

    Secure Boot habe ich deaktiviert - hab auch die Festplatte getauscht ...
    Ich hab jetzt ein RAM Modul mit 1,35V bestellt.

    Grüße
    Tobias
     
  6. AW: Aspire V5-573G - RAM Upgrade

    Hallo,

    das neue RAM-Modul ist angekommen und es funktioniert. Scheint also wirklich an der Spannung gelegen zu haben.

    Also in Zukunft darauf achten - 1,35V oder 1,5V.

    Grüße
    Tobias
     
  7. hallo Freunde,

    habe mir für mein V5 (573G 54204G50AKK) 4GB DDR3 RAM 1333 MHz gekauft und eingebaut. Komischer Weise bleibt das Display schwarz sobald der Riegel eingebaut ist.
    Habe dann CPU-Z benutzt und laut diesem läuft das interne Modul auf 1600MHz und 11 clocks...
    Also neues Modul besorgt ebenfalls von Kingston, eingebaut, gleiches Problem...

    bin verzweifelt und bitte um Hilfe
     
  8. AW: Acer Aspire V5 573G Ram upgrade

    Hallo,
    solange Du nicht den Screenshoot mit dem SPD und Memory dranhängst, ist das weitere Raten im Blindflug.

    Auch WAS Du da gekauft hast, wäre von Interesse (MAC-Speicher ist INKOMPATIBEL).

    Gruß
    Mc Stender
     
  9. AW: Acer Aspire V5 573G Ram upgrade

    Also hier die Daten:

    cpuz1.jpg

    cpuz2.jpg

    cpuz3.png

    WP_20131003_001.jpg

    bei Cyberport hatte man mir zuerst gesagt ich bräuchte die mit 1333MHz

    danke schonmal
     
  10. AW: Acer Aspire V5 573G Ram upgrade

    Hallo,
    reichlich Info´s zum Gerät.

    Test Acer Aspire V5-573G-54208G50aii Notebook - Notebookcheck.com Tests

    Ja, da sollen 1600er mit CL11 passen. Nicht MAC-Version.

    Was mich jetzt Wundert...
    Unter SPD hast Du keine Anzeige.
    Ist das eine alte Version ???
    Das würde uns verraten, was drinne steckt.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Beide Speicher drin und Du kommst mit F2 nicht mehr in´s BIOS um die Default-Werte zu laden und SPEICHERN ??

    Edit.: Bei Windows 8 BIOS must du VOR dem Einsetzen "SecurBoot" im BIOS auf "Aus" setzen und Speichern. Danke Microsoft.
     
  11. AW: Acer Aspire V5 573G Ram upgrade

    danke für die schnelle Antwort
    Ist Version 1.66.1
    Ins Bios komme ich wenn beide Riegel drin sind nicht, da das Display aus bleibt.
    Gehe ich sonst ins Bios sind die meisten Einstellungen wie Secureboot eingegraut sodass ich die Einstellung nicht ändern kann !?!?
     
  12. AW: Acer Aspire V5 573G Ram upgrade

    Habe jetzt Windows 8 64bit erneut im uefi modus installiert. Secure boot aus riegel eingebaut gleiches Problem. 1.5 V sind auch korrekt steht auf dem Board.
    Hilfe! :)
     
  13. AW: Acer Aspire V5 573G Ram upgrade

    Also die schon eingebauten (fest) module laufen bei 1.35v, Organisation x16 ?!
     
  14. #14 Mc Stender, 3. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2013
  15. AW: Acer Aspire V5 573G Ram upgrade

    Hallo,
    wenn Du denn einen Äppel hast....

    Ansonsten brauchst Du wohl einen anderen Lieferanten. :lol:
    Oder Bestellst 2 gleiche 1333er (würde ich lassen).

    Gruß
    Mc Stender
     
  16. AW: Acer Aspire V5 573G Ram upgrade

    @Benris,
    son Driss,
    kannst du dir sparen!
    Lese, verstehe, bestelle, aber
    alles nicht, für den angebissenen,
    ...und gut ist!
     
  17. AW: Aspire V5-573G - RAM Upgrade

    Das ist wohl eher etwas für unsere Hardware-Ecke - verschoben -
     
  18. #19 chris50, 20. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Oktober 2013
    AW: Aspire V5-573G - RAM Upgrade

    Hey welchen Ram hast du jetzt genommen?
    kannst du mir die genau Bezeichnung sagen?
    gruß
     
  19. #20 HWB, 30. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Oktober 2013
    AW: Aspire V5-573G - RAM Upgrade

    Hallo zusammen, das ist kein einfaches Thema.
    Ich habe einen
    Acer Aspire V5-573G-54204G50akk

    erworben, 4GB eingebauter RAM (CPU-z-test steht noch aus.).

    Ich will meinen 8GB Riegel einbauen und habe zunächst folgendes eingebaut:
    "Das Kingston KVR1333D3S9/8G ist ein 8 GB DDR3-1333-Speichermodul (PC3-10600). Das 204-pin Unbuffered SO-DIMM-Modul ist mit FBGA-Chips bestückt und auf eine CAS-Latenz von 9 bei 1333 MHz programmiert. Es ist geeignet für Notebooks und mobile Systeme mit DDR3-SO-DIMM-Support", mit 1,5V Spannung.

    Der Bildschirm blieb schwarz.
    Danach einen mit folgenden Werten:

    FehleranzeigeECCBus Taktrate1333 MHzRack-Einbau204-pin SODIMMGarantieLifetimeEnergiemanagement1.35 VSpeicherArbeitsspeicher (RAM)8192 MBArbeitsspeicher (RAM)8 GBInterner SpeichertypDDR3Speichertaktfrequenz1333 MHzKorrekter GebrauchNotebookKomponente fürNotebookECCJaMemory form factor204-pin SO-DIMMSpeicherlayout1 x 8192 MBSpeicherlayout1 x 8 GBjaringan streaming1 x 8 GBCAS Latenz9RegistriertNeinBreite der Speicherschnittstelle72 BitBleiüberzugGoldModulkonfiguration1024M x 72VerpackungsartSO-DIMMUnbuffered SpeicherJa

    Auch hier blieb der Bildschirm schwarz und der rechner fährt nicht hoch.

    Dabei hatte ich mich auf Forenpostings verlassenb, doch bei näherer Betrachtung steht auf dem Steckplatz 1,5Volt.
    Aus den vorherigen Postings hier bin ich nicht abschließend schlau geworden, welcher geht?

    Neugierige Grüße

    HWB