Aspire 8935G Recovery Ziel bestimmen

Dieses Thema im Forum "Acer Recovery" wurde erstellt von Duff-Man, 8. April 2015.

  1. Hallo,

    ich wollte einen ACER Aspire 8935g in den Werkszustand versetzen. Also Alt + F10 beim Booten. Alles in Ordnung soweit, eRecovery lädt vernünftig. Dann gehe ich durchs Menü. Wiederherstellen ohne behalten der Benutzerdaten usw. Dann kommt der Unterpunkt "Ziel", wo man scheinbar die Festplatte(npartition) auszuwählen hat, auf der die Wiederherstellung installiert werden muss. Ich habe aber nur eine 100MB große Partition zur Wahl und kann nicht die bisherige Systempartition wählen.

    Ideen?
     
  2. AW: Recovery Ziel bestimmen

    Hallo,
    hörst du die VooDoo Trommeln ?
    Welches Betriebssystem ? :wink:

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. AW: Recovery Ziel bestimmen

    Windows 7 ist derzeit drauf, mit Vista ist er gekauft worden und das möchte ich wieder draufpacken.
     
  4. #4 Linus, 9. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2015
    AW: Recovery Ziel bestimmen

    @ Duff-Man

    Wenn Dir die anderen Partitionen nicht angezeigt werden, dann ist da etwas "oberfaul". Die 100 MB der "System reserved" bringen Dich nicht weiter.

    Ich würde in diesem Fall das Notebook mit Hilfe eines bootfähigen Partitionierungsprogramms - auf DVD "brennen" bzw. auf einen bootfähigen USB Stick speichern - starten, die gesamte Festplatte - außer der Recovery Partition - durch überschreiben löschen und anschließend zwei ausreichend große Partitionen C und D im Dateiformat NTFS erstellen. Danach dann die Stati der Recovery Partition auf "sichtbar" und "aktiv" setzen - bzw. "unhide" and "active" - und dann sollte der Recovery Prozess "eigentlich" problemlos durchlaufen.