Reinigung der Lüftungseinheit und der Lamellen > Austausch von Erfahrungen - Anleitungen - Fotos - e

Dieses Thema im Forum "Tutorials & Workshops" wurde erstellt von Aspire 6930G, 11. April 2009.

  1. #1 Aspire 6930G, 11. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2011
    Hallo, bin neu hier.
    Wollte meinen vor kurzem gekauften Notebook Acer Aspire 6930G aufschrauben, um zu gucken, ob ich zum Lüfter ran komme, um ihn später mal sauber zu machen. Hab diese Abdeckung abgeschraubt und da sehe ich dass der Lüfter immer noch mehr als halb verdeckt ist...
    [​IMG]
    [​IMG]

    Nun die Frage, muss ich jetzt dazu ganzen Notebook auseinanderbauen, nur um den Lüfter zu säubern? Da kann man gerade mal eine Schraube vom Lüfter lösen, was bestimmt sowieso nix bringt..
    Hier hab ich noch eine Manual Anleitung auf English für mein Book File-Upload.net - AS_6930_6930G-Manual.pdf. Da kann man sehen, wie man ganzen Book auseinander baut, aber muss ich das??:confused:
     
  2. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Hallo Aspire6930G, (die selbe Couch hab ich auch) :D

    In deinem falle ists wirklich etwas Schwierig, da könnte dann nur "sanfte gewallt" in Form von Druckluft helfen. Die lamellen des lüfters sauber zu halten ist ja nicht die ganze lösung, wie man im falle v. Bollerwagen sieht. :( OMG. :D
     
  3. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    du kannst mal alle schrauben des lüfters rausschrauben und versuchen den leicht anzuheben und einfach rauszuziehen. musste ich bei meinen heatpipes auch machen. denke das sollte kein problem sein, das kann man ganz ohne biegen und brechen machen. losschrauben und rausziehen.
     
  4. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    dann kommt er aber immernoch nicht an die kühl rippen dran. ist beim 7730g genau das selbe.
     
  5. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    hmm wenn er die kühlrippen raushaben will, muss er ja die gesamte heatpipe ausbauen. also jeweils schrauben von gpu und cpu entfernen und vorsichtig anheben und rausziehen.
     
  6. #6 Aspire 6930G, 12. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2009
    AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Ich komme ja nur zur eine Schraube ran:( und das bringt nix... so eine Schei... muss ich wirklich ganzen Scheiss dafür auseinander schrauben???
    Und in welcher Richtung soll ich denn mit Druckluft pusten, da steckt ja der Lüfter, ob man da von innen nach aussen mit pussten klappt..?
     
  7. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    jup, ich steh wie gesagt vor dem selben problem beim 7730g und ich seh da auch nur die möglichkeit des aufschraubens.
     
  8. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    dann kommt aber die Garantie weg, oder? Weil ich glaub nicht, dass ich die Schrauben so vorsichtig rausschrauben kann, dass die heile, unzerkratzt bleiben
     
  9. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Ich glaube, das es Acer lieber ist, ein User schraubt den Laptop selbst auf, um den Lüfter zu reinigen anstatt ihn einzuschicken. Man stelle sich alleine die Kosten für den Transport für jeden verkauften AS 6930 vor, die bei zweimaligem Lüfterreinigen durch Acer während der Gewährleistung anfallen würden. Aber um sicher zu gehen stellt bitte eine Anfrage an Acer.

    cheers, Swordfish
     
  10. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Servus Leute,

    ich hab schon seit 3 Jahren Acer Aspire 1640. Bis vor 2 Wochen war alles bestens, doch jetzt gibt der Lüfter komische Geräusche von sich und das fast die ganze Zeit. Man hat das Gefühl, daß eine Schraube kaputt ist oder weggeflogen ist. Bin schon seit Wochen auf der Suche nach einem repair guide für mien Modell, bis jetzt erfolglos. Das Problem ist, daß man nur einen Teil des Lüfters sieht, wenn man die kleine Schale(wo der Powerknopf ist) wegtut. Um die Hauptschale wegtun zu können, müssen alle Schrauben weg.
    Ich würd mich über jeden Rat freuen, was man da alles machen kann.
    Danke im voraus!

    Gruß
    mapage
     
  11. Aspire 7730G

    Wie ja auch hier schon erwähnt wurde, kommt man nicht so ganz einfach an den Lüfter und die Lamellen des 7730!
    Hat bisher jemand Erfahrungen gemacht, oder sogar Bilder vorhanden, wo ich den Lappi öffnen muss, um den komplett reinigen zu können?
    Will nicht einfach wahllos rumschrauben!

    Danke, Maasta
     
  12. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Beim reinigen hätte ich nur nen Tipp wie du vielleicht auch besser rankommst: Nimm dir nen Zahnstocher (hat zumindest mir sehr viel geholfen) und nen Pinsel.
    Damit bekam zumindest ich den Staub gut aus dem Lüfter raus.
     
  13. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    es steht hier bereits im thread, du darfst die gesamte bodenplatte abnehmen um an die lammellen zu kommen. den lüfter kriegst du zur sicht, wenn du die platte die ihr ende kurz vor den kühllammellen findet, aufschraubst.
     
  14. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Ja genau, und diese Platte habe ich geöffnet, und mal reingepustet. Aber da der Lüfter beim 7730 nur zur Hälfte zu sehen ist, und man nicht an die Lamellen kommt, muss man, wie du richtig sagst, die Bodenplatte abschrauben! Nur wollte ich wissen welche Schrauben ich dafür öffne!?
    Komplett alle die im Boden sind? Und dann habe ich den Boden in der Hand? Das stelle ich mir nicht so leicht vor, da da bestimmt noch einiges am Boden dranhängt, Kabel ect.! Deswegen , falls das schonmal jemand gemacht hat am 7730, bitte schildern wie, evtl mit Bildern, das wäre doch super ;) ! Dann würde mein Lappi viell. nicht immer über 100 C° kommen, was einem doch schon nicht so ruhig lässt beim spielen!

    Danke, guts Nächtle, Maasta
     
  15. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Kann mir jemand erklären, wie ich den Lüfter bei meinem TravelMate 250 reinigen kann, macht Geräusche, erhitzt sich auf über 80°, manchmal Fehlermeldung "Warning! Fan function failure".
    Bilder wären sehr hilfreich, ich bin nicht besonders geschickt!
    Danke im Voraus.
    Trackball
     
  16. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Sieht so aus, als hätte sich der Lüfter ganz verabschiedet...:(
     
  17. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Ich weiß zwar wie eine Turbine funktioniert, aber aus dem Satz werde ich nicht schlau.
     
  18. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Nun, im Normalfall wird der Rotor der Lüfters mit Energie vom Mainboard versorgt, dreht sich und führt Wärme ab. Wenn man den Rotor jetzt aber manuell in Bewegung versetzt, wirkt er wie eine Turbine (Bsp. Wasserturbine - Wasser versetzt den "Rotor" in Bewegung und erzeugt Strom) und kann dadurch das Mainboard durch Überspannung, ... zerstören.
     
  19. AW: [How To] Lüfterreinigung/pflege

    Gemeint ist sicherlich ein Generator.