[Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerb

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von cat120, 6. Januar 2012.

  1. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    So ist das wenn Laien versuchen es zu Verschlimmbessern!
     
  2. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Ähm, da weis ich jetzt nicht so recht. Mit dem Lötkolben oder ähnlichem ist von mir nichts an dem Gerät gemacht worden. Das hätte ich mir gar nicht getraut. :crying:

    Der größte Eingriff war es neue Wärmeleitpaste unter die beiden Kühlkörper zu machen. meine Annahme bei den ersten Symptomen war das er sich wegen Hitze ausschaltet. Dann wie schon geschrieben einen neuen Ram, Festplatte, Netzteil. Das Gerät ist bis dahin seit dem Kauf 2008 nie geöffnet worden. Wenn da komische Lötstellen sind kommt das so vom Hersteller.
     
  3. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Vor zwei Tagen ist der Laptop wieder eingetroffen. :thumbsup: Was da alles auf dem Zettel stand was nicht mehr ging ist schon heftig.
    Möchte mich hier recht herzlich bei @Zeilentrafo für seine kompetente Hilfe bedanken. :thumbsup::thumbsup:
    Und auch bei den Mitgliedern hier, die mit ihren ratschlägen geholfen haben. :thumbsup:
    Hab jetzt alles neu installiert und bringe ihn heute Nachmittag zu meiner Mutter. Den Kuchen bekomme ich unverdient alleine. :unsure: Werde ihr den link zum Forum geben. Dann kann sie einen virtuellen backen. ;)

    Als Frage bleibt mir jetzt, kann das was auser dem Chip noch kaputt gegangen ist auf diese Ursache zurück geführt werden? Als die Störungen begonnen haben hatte ich zuerst einen Speicherriegel gekauft. Weil die Symptome so waren. Der ging dann auf einmal nicht mehr. Dann das gleiche mit der Festplatte und dem Netzteil. Und die kaputten Bauteile auf dem Board.

    VG

    Der Suchende
     
  4. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Danke für das Lob.

    Folgende Sachen sind mir aufgefallen bzw. wurden zusätzlich behoben.
    der CPU Core Spannungsregler wurde schon mal ausgelötet und wohl wieder eingelötet. Der Core Spannungsregler sitzt direkt am SATA Port für das CD Laufwerk. ich denke jemand dachte es wäre der SATA Controller da das CD Laufwerk nicht mehr erkannt wurde.
    Neben vielen Lötungen an SMD Abblockkondensatoren war die Lüfter Steuerung außer Betrieb und auf Dauerlauf. Die zur Lüfter Steuerung gehörende Diode D20 war an einem Ende abgelötet und stand hoch, infolge wurde der Regler U11 und die D21 zerstört.
     
  5. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Das klingt ja schlimm was da alles war. Vor allem weil da wirklich niemand was dran gemacht hat. Meine Mutter hat das gerät keinem anderen gegeben und ich hätte mir so was nicht zugetraut. Meine Aktivitäten hab ich ja schon beschrieben. Das Gerät muss also schon so gewesen sein. Oder es ist ein vom Händler verschwiegener Rückläufer. Wobei es von 2008 bis Mitte diesen Jahres keine Auffälligkeiten gab.
    Noch mal vielen Dank für deine Arbeit. Teile mir bitte mit wenn du unkalkulierte Mehrkosten hattest.

    VG

    Jens
     
  6. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Ja aber das der Lüfter immer auf Vollgas lief muss schon aufgefallen sein.
     
  7. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Och, da hätte ich noch eine alte 320er WD.
    Da ist der "Laute" Lüfter nicht das Problem.
    Trotz der Dezibel. Die Platte läuft ohne Tadel. Nur eben Laut und sehr Deutlich.

    Gruß
    Mc Stender
     
  8. Wenn Netzteil angeschlossen ist, läd nicht.

    Hallo Zusammen,

    bisher sehr zufrieden und das Gerät (Acer Aspire 5920g) machte bis vor ein paar Tagen was es soll.

    Problem ist jetzt, kann das Gerät nicht laden. Fehler sieht wie folgt aus. Stecke ich das Netzteil an das Gerät, dann a) läd es nicht und b) flackert die blaue Leuchte.

    Meine Frage ist, kann es ein Wackelkontakt sein? Wenn ja, wie finde ich heraus, ob es sich um ein Problem am Mainboard, am Anschluss oder am Netzteil handelt?

    Würde das Gerät gerne weiter nutzen, da ich mir just eben erst eine 256GB SSD dafür geholt habe.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  9. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Hallo,
    ich hab dich hier mal drangehangen.
    Im 1. Beitrag sind 2 User erwähnt, die können Dir bestimmt helfen. :cool2:

    Gruß
    Mc Stender
     
  10. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    @ Totauge, wenn es ein Wackelkontakt ist sollte das Gerät mit AKKU laufen.
     
  11. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Hallo zusammen,
    mein altes 7520g hat jetzt nach ca 6 Jahren den Geist aufgegeben,aber evtl. bekomme ich es mit eurer Hilfe wieder hin.
    Problem: es hängt sich beim booten auf.
    Leider habe ich hier im forum nach ewiger Suche nicht exakt die gleichen Symptome gefunden.
    Folgendes geschieht beim einschalten:
    Powertaste leuchtet
    Led für hdd und wlan leuchten kurz auf
    Lüfter geht an
    Cd-Laufwerk macht normale Geräusche gleichzeitig leuchtet die HDD led nochmals kurz auf
    Lüfter wird etwas leiser
    Kurzes klacken von der HDD
    Ab dann geschieht nichts mehr. Bildschirm bleibt schwarz.
    Ausschalten geht nur durch 4s drücken der Powertaste.

    Der Rechner hatte nie Probleme.

    Meine Rettungsversuche bisher:
    Win XP CD einlegen: er greift auf die disk zu, rattert etwas herum aber schweigt dann wieder
    Ich habe die Kiste aufgeschraubt und auf VVerschmutzung untersucht, sauber.
    Ich konnte keine verscmorten Gerüche wahrnehmen.
    Die Batterie liefert noch 3,03V.

    Details zum Rechner:
    7520g Bj 2008
    Win xp pro
    Tl-58
    Nvidia 8600M GS
    2GB DDR2
    320 GB dual hdd

    Das letzte was ich mit der Kiste gemacht habe ist, ubuntu über vwplayer zu installieren. Am nächsten Tag ging er nicht mehr an. Bei der Spielerei mit ubuntu hab ich mal zufällig in die systemeigenschaften geschaut und gesehen, das der Prozessor als 1,6GHz angezeigt wurde und nicht als 1,9. Das war früher nicht so. Evtl. Weist dies ja auf einen defekten Prozessor hin.

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
     
  12. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Hallo,
    Post#1 gelesen ?
    Frage einen der User und auch Dir wird geholfen.

    Gruß
    Mc Stender
     
  13. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Ich möchte mich hier bei Zeilentrafo01 für die superschnelle Reparatur meines Aspire 7520G bedanken. :thumbsup:

    Weiterhin Dank an dieses Forum, wo ich den Hinweis auf die Techniker erhielt die in der Lage sind, diese Reparaturen ordnungsgemäß auszuführen.


    Nochmals DANKE

    Monika aus Berlin
     
  14. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Auch von mir ein Dankeschön an "Zeilentrafo01" der mein Notebook schnell und günstig repariert hat. Danke.:D
     
  15. Help...Acer Aspire 7520G lässt sich nicht von CD installieren (Vista)

    Hallo zusammen,

    ich habe von einer Bekannten einen Acer Aspire 7520G bekommen um ihn neu zu installieren, weil ich mich ja mit "Computern" auskenne.
    Ich muss dazu sagen, das stimmt zwar irgendwie, allerdings habe ich nur mit Unixsystemen und Großrechnern zu tun, sprich mit Laptops und PCS bzw. Windows kenn ich mich nur rudimentär aus.

    Sie hat den Acer von ihrem Sohn bekommen, es war Vista drauf und er hat die Festplatte angeblich formatiert. Dabei war nichts an CDs, wir haben uns also eine neue VISTA CD besorgt. Angeblich funktionierte der Laptop bei ihrem Sohn einwandfrei.

    Hab das gute Teil mal angeschaltet, es kommt zuerst ein Screen mit den Meldungen der Windows Fehlerbehebung ("Windows konnte nicht erfolgreich heruntergefahren werden....") und der Auswahl Abgesicherter Modus, Normal starten usw..

    Wenn ich nun normal starten möchte passiert folgendes:

    Meldung "Windows wird gestartet", dann kommt auch das Logo mit den vier Kästchen.

    Tja, und das wars dann. Ich hör zwar die Festplatte rappeln, aber es tut sich sonst nichts. Jedenfalls _s-e-h-e_ ich nichts, aber ich höre diese Melodie, als ob der Rechner normal gebootet hätte und Vista gestartet wäre.

    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass der schon bootet, ich aber nur nichts sehe. Ich denke auch nicht, dass was an der HW kaputt ist, denn er lief ja, bis sie ihn bekommen hat.

    Auch wenn ich von CD (original VISTA 64Bit) über f10 versuche neu zu installieren , sehe ich zwar was, er zeigt auch an, dass er was lädt, aber dann ist nichts mehr zu sehen. So als ob er von der internen Grafik irgendwie auf den Monitorausgang schaltet (da hängt aber nichts dran)
    Gibts da vielleicht irgend nen Knopf/Tastenkombination mit dem man zwischen den Displays umschalten kann?

    Im abgesicherten Modus:

    Er lädt bis CLASSPNP.SYS

    Ab dann sehe ich nichts mehr, obwohl es sich so anhört, als würde noch weiter von der HD gelesen.

    Wenn ich beim Einschalten FN ESC drücke, kommt irgendwo die Meldung:

    "No TPM or TPM has problem" und dann komme ich wieder in die Fehlerbehebung.

    Muss doch irgendwie möglich sein, das Ding wieder von der CD zu installieren.

    Ich habe echt keine Ahnung, was ich da noch machen kann.

    Vielleicht habt ihr irgendeinen Tip, wie ich den Laptop dazu bewegen kann, mit mir zu sprechen. Bin echt ratlos. Wenn das ein Unixsystem wäre, würde ich über die serielle Consolle....., aber ist es halt nicht und wie gesagt, ich bin nicht so der PC-Held.

    Danke schonmal im Vorraus.

    Gruß, Peter.
     
  16. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Und drangehangen.
    Beitrag Nr. 1 sind 2 Helfer genannt, die können Dir Helfen. :cool2:
    Bevor Dir noch graue Haare wachsen. :scared:

    Gruß
    Mc Stender
     
  17. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Mal einen externen Monitor anschliessen, vielleicht zeigt er ein Bild mit Grafikfehlern.
    Kommt der Startsound? Platte kann auch defekt sein. Mal mit Hard Disk Sentinel prüfen.
     
  18. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Hallo Mitglieder,

    bin neu und hbe mal diesen Sammelthread gewählt, keine Ahnung ob das so passt. Mein Problem:

    Acer Aspire 5920G-302G16N, 9 Jahre alt, Windows Vista, nie Probleme oder Abstürze. Habe es im E-Sparmodus gelassen und nun lässt es sich nicht mehr starten. Beim Einschalten läuft der Lüfter kurz an, FP und DVD LW brummeln kurz, Lüfter verstummt wieder und der Bildschirm bleibt komplett schwarz. nicht mal ein Prompt blinkt. Sobald ich dann auf den Netzschalter vom Rechner tippe, ist dieser sofort komplett aus-bisher musste ich diesen zum Ausschalten immer länger drücken.

    Probiert habe ich bis jetzt:

    - alles stromlos gemacht,gewartet,nur mit Netz oder nur Akku gestartet
    - versucht mit FP oder CD zu starten
    - Ram gewechselt
    - GK ausgebaut
    - Stecker vom CMOS gezogen

    alles ohne eine Veränderung.

    Vielleicht hat noch jemand einen Tipp.
    Vielen Dank
     
  19. AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

    Hallo,
    möglicherweise ist Deine Grafikkarte defekt. Das kommt oft vor.
     
  20. 7520G Boot Start dauert sehr lange

    Hallo

    Habe folgendes Problem

    Habe Vista neu aufgesetzt, hat alles geklappt.
    Nach 3-4 Tagen nun folgendes Problem

    der Bootvorgang dauert nun 2-3 Minuten statt wenige Sekunden,
    BIOS Menüsauswahl über F12 und F2 ebenso
    Windows startet hingegen sehr schnell

    Bisher ohne HDD versucht und über ein Live System über Stick
    ebenso mit nur je einen RAM in verschiedenen Slots

    beides brachte keine Besserung ?(
    Ist das BIOS defekt? (nichts daran gemacht)?