[Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von g-a-s-t-o-n, 1. März 2011.

  1. #1 g-a-s-t-o-n, 1. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. März 2011
    Hallo,

    ich habe ein Acer Aspire 1810TZ-412G25N Timeline. Die Partitionen sind noch wie von Acer ausgeliefert. Am Win7 wurde zu Lernzwecken hier und da etwas rumgespielt und vermutlich nutzloser Kram deinstalliert. Läuft aber Stabil.

    Über den Windows Update Service wird das SP1 angeboten: Windows 7 Service Pack 1 für x64-basierte Systeme (KB976932)

    Dieses scheitert mit der Fehlermeldung "Fehler: Ox800f0a12"

    Auch die manuelle Installation von "windows6.1-KB976932-X64.exe" führt zu dieser Fehlermeldung.

    Was ist nötig um das Service Pack doch noch installiert zu bekommen?
     
  2. #4 Reimer, 14. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. März 2011
    Windoows 7 Srtvice Pack 1 - Installation bricht immer ab

    Hallo,

    bei mir bricht die Installation von Service Pack 1 immer ab.

    Es beginnt mit dem Installieren und bricht nach paar Minuten mit der
    Meldung "Installation war nicht erfolgreich" ab.

    Ich habe folgendes versucht:
    -Systemupdate-Vorbereitungstool 3-mal installiert (jedes Mal ca. 3 h)
    -alle Virenscanner und Spywarescanner deaktiviert und unter
    Windows-Dienste alle ihre Dienste beendet bzw. ausgeschaltet.

    Es hat leider nicht geholfen, immer wieder kommt die gleiche
    Meldung. Der Fehlercode lautet: ERROR_INVALID_DATA(0x800700d)

    Was soll ich nun machen? Eine Neuinstallation von Windows
    will ich nicht durchführen, weil das macht viel Arbeit.


    Edit Moderator
    Thread aufgelöst und Beitrag [Beiträge] an einen bereits bestehenden aktuellen Thread angehängt, in dem es um ganz ähnliche Fehlerbilder und Lösungsansätze geht !
    MfG frido
     
  3. #5 PowerFind, 14. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2011
    AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Beschreibst Du CD/DVD mit VERIFY? Sollte man grundsätzlich machen!
    Ausserdem:
    Activation Error 0x800700D
     
  4. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Ich habe das komplette Paket heruntergeladen, aber die Installation bricht einige Minuten später ab.

    Auf der Fehlermeldung steht unter Details nur:

    Error_Invalid_Data(0x800700d).

    Unter Microsoft answers Forum finde ich diesen Fehler nicht.

    Ich habe keine Ahnung mehr, wie ich den SP1 installieren soll.
     
  5. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Verfügst du über ein sparates Windows 7 oder lediglich über das zum PC gehörende/ mitgelieferte Betriebssystem?
     
  6. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Ich habe nur das Windows 7 Upgrade Kit von Acer.
     
  7. #9 ralppp, 14. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2011
    AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Du könntest dir natürlich im WWW völlig legal eine Windows 7 HP-iso downloaden, die du dann mit dem zum Upgrade Kit mitgelieferten Key aktivieren kannst.

    Vor der Installation kannst du mit Hilfe des Programms "RT 7 Lite" per Slipstreem-Verfahren das Service Pack 1 in die Installations-DVD integrieren, sodass du bei einem Neuaufsetzen deines Rechners mit dieser DVD sofort ein Windows 7 SP1 am "Laufen" hast - es entfällt also die nachträgliche Installation des Service Pack.
     
  8. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Danke dir.

    Aber im Moment will ich keine Neuinstallation durchführen.
    Es läuft noch alles sehr gut ohne SP1.

    Geht das Ganze auch über Upgrade-Funktion?
     
  9. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Nein - entweder per Microsoft- (Windows-) Update, oder direkt installiert, oder per Slipstreemverfahren in die Installations-DVD integriert.
     
  10. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Ich meinte, wenn ich das SP1 in die Installations-DVD integriert habe,
    kann ich dann, wie Vista zu Windows 7, auch Windows 7 zu Windows 7 SP1
    upgraden?
     
  11. #13 ralppp, 14. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2011
    AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Du brauchst für die Neuinstallation von Windows 7 nicht die Upgrade-Funktion über Vista zu nutzen - die Upgrade-DVD von Windows 7 (natürlich auch mit integriertem SP1) funktioniert vollkommen autark!

    Was die Integration des SP1 anbelangt, so werden beim Slipstreeming alte gegen neue Dateien ausgetauscht bevor das eigentliche Installationsmedium erstellt/ gebrannt wird. Die Installation die du anschließend mit der neu erstellten Windows 7 SP1 - DVD durchführst, beinhaltet also keine "alten" Dateien mehr!
     
  12. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Na gut, wenn ich mein System in Zukunft neu aufsetze, dann werde
    ich das Sp1 in die Installations-DVD integrieren.

    Aber, wie lange liefert Microsoft noch Updates für Windows 7 ohne SP1?
    Solche Infos tauchen im Internet noch gar nicht auf.
     
  13. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Da gibt es mit Sicherheit eine Übergangsfrist - irgendwann wird man seitens Microsoft jedoch das SP1 als gegeben ansehen und für nachfolgende Updates dieses zwingend voraussetzen. Wie lange das sein wird, kann ich dir jedoch nicht beantworten!
     
  14. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Aspire R3610 bootet nach Update nicht mehr

    Ausgangssituation:
    Auf dem Aspire R3610 ist Windows 7 Home Premium 64 installiert. Das System wurde so ausgeliefert. Ich mache tägliche, automatisierte Sicherungen auf meinen easyStore H340 Windows Home Server.

    Nach dem automatischen Update auf Service Pack 1 für Windows 7, blieb der Aspire R3610 beim anschließenden Neustart, bei 90% des Updates hängen. Die von Microsoft empfohlene Vorgehensweise, F8 drücken bei Systemstart und anschließende Wiederherstellung des letzten Zustandes vor dem Update führt nicht zum Erfolg, da das System nicht mehr gebootet werden kann. Das System bleibt immer mit einem oben links blinkenden Kursor hängen.

    Die beim easyStore H340 mitgelieferte PC Recovery Disk, bootet auf dem R3610 zwar, aber auf ihr sind die Netzwerktreiber für den R3610 nicht enthalten.

    Meine weitere Vorgehensweise:
    Erster Versuch:
    Herunterladen von Chipset_NVIDIA_15.45_W7x86_A.zip von Download
    Wichtig! Trotz 64 Bit System, die 32 Bit Treiber, da die Recovery CD ein 32 Bit System bootet!
    Auspacken und kopieren der Treiber, am besten nur das Verzeichnis ETHERNET, auf einen USB Stick.
    USB Stick und externes USB CD ROM Laufwerk am R3610 anschließen.
    R3610 einschalten, F12 drücken und CD ROM zum Booten auswählen.
    Nachdem Windows die Treiber nicht gefunden hat und anbietet danach suchen zu lassen, den USB Stick auswählen, dort nach dem Treiber suchen lassen und anschließend auf weiter drücken.
    Anschließend kann der Home Server das gesicherte Volume wieder herstellen.
    Das System wurde vollständig wiederhergestellt.
    Booten ist immer noch nicht möglich.

    Zweiter Versuch:
    Win7PE_SE_2011_02_10 von http://reboot.pro/12427/ herunter geladen und unter Zuhilfenahme einer Windows 7 DVD, auf einen USB Stick installiert.
    Win7Pe vom USB Stick gestartet und mit diskpart die Partitionen angeschaut.

    Die Wiederherstellungspartition mit diskpart aktiviert,

    Microsoft DiskPart-Version 6.1.7600
    Copyright (C) 1999-2008 Microsoft Corporation.
    Auf Computer: MININT-RJ2LA1P

    DISKPART> list disk

    Datenträger ### Status Größe Frei Dyn GPT
    --------------- ------------- ------- ------- --- ---
    Datenträger 0 Online 298 GB 0 B
    Datenträger 1 Online 3824 MB 0 B

    DISKPART> select disk 0

    Datenträger 0 ist jetzt der gewählte Datenträger.

    DISKPART> list partition

    Partition ### Typ Größe Offset
    ------------- ---------------- ------- -------
    Partition 1 Wiederherstellun 13 GB 1024 KB
    Partition 2 Primär 100 MB 13 GB
    Partition 3 Primär 142 GB 13 GB
    Partition 4 Primär 142 GB 155 GB

    DISKPART> select partition 1

    Partition 1 ist jetzt die gewählte Partition.

    DISKPART> active

    Die aktuelle Partition wurde als aktiv markiert.

    DISKPART>

    dann neu gebootet und die Werkseinstellungen mittels Acer eRecovery Management wiederhergestellt.
    Anschließend das System neu gebootet und das Recovery des Windows Home Servers wie in "erster Versuch" gestartet, um meine Daten, Programme und Einstellungen zurück zu bekommen.
    Nach acht Stunden Arbeit bootet und arbeitet das System, ohne Service Pack 1, wieder normal.

    Ergebnis:
    Eine Analyse des Problems deutet daraufhin, der Installationsmechanismus des Service Packs verträgt sich nicht mit dem Recovery-Mechanismus des R3610, da das System nicht von der Systempartition gestartet wird, was vom Service Pack 1 aber voraussetzt wird.

    Schutz vor weiterem Übel:
    Vorerst habe ich SPBlockerTools.EXE von Detail Seite Blockierungstoolkit für Windows Service Packs heruntergeladen und installiert um das Update auf SP1 zu verhindern.

    Meine Frage:
    Wie kann ich das Service Pack 1 auf dem R3610 installieren?

    Gruß Micha
     
  15. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Mal andersrum gefragt, hat überhaupt schonmal jemand, dessen NB die ganz normale Acer Partitionierung hat (also kein Clean Install und mit Recovery Partition usw.), das Service Pack 1 problemlos installieren können? Hier liest man ja nur von Misserfolgen..?
     
  16. #18 cat120, 23. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2011
    AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Acer Partitionierung habe ich nicht mehr. Das originale Acer Betriebssystem eigentlich auch nicht.

    Zur näheren Erläuterung: Eine zweite Partition angelegt. Acer Betriebssystem bereinigt und Überflüssiges entfernt. Mit AnyTime Upgrade auf Windows 7 Ultimate. PQSERVICE ist vorhanden. Recovery mit Alt+F10 ist voll funktionsfähig. eRecovery funktioniert auch.

    Keine Probleme mit der Installation des Service Pack1.

    MfG
     
  17. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    @ weiss_was

    Von gerade einmal 3 Usern, die sich seit dem Erscheinen des Windows 7 Service Pack 1 hier in diesem Thread gemeldet haben, weil sie Installationsprobleme haben, auf ein möglicherweise grundsätzlicheres Problem in Bezug auf die Installation dieses Service Packs zu schließen, halte ich für ziemlich gewagt und etwas weit hergeholt.

    Das Gegenteil dessen dürfte wohl viel eher der Fall sein: Die allermeisten User dürften keinerlei Probleme mit der Installation des Service Packs 1 haben - ansonsten sähe dieser Thread hier ganz sicher anders aus.
     
  18. AW: [Sammelthread] Windows 7 Service Pack 1 > Probleme bei der Installation

    Dank an euch, @ frido1966 - habe ich mir ja auch gedacht und um das zu klären die Frage gestellt. Das Net ist völlig überfrachtet mit Misserfolgen - das ist zwar verständlich weil nur die schreiben die Probleme haben, grad deshalb täte eine positive Meldung zwischendurch sehr gut und hilft (Erste) allgemeine Verunsicherung abzubauen.