Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

Dieses Thema im Forum "Tutorials & Workshops" wurde erstellt von BavarianLion, 20. Februar 2014.

  1. #1 BavarianLion, 20. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2014

    Hier könnt ihr Fragen zum Thema Wärmeleitmitteltausch stellen.

    Um eine bessere Übersicht zu erhalten solltet ihr ein eurem Thread die genaue Gerätebezeichnung - möglichst auf einen Blick sichtbar - erwähnen.

    Achtung!
    Fragen zu anderen Themen bzw. Beiträge ohne Gerätebezeichnung werden kommentarlos gelöscht!​
     
  2. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Gerätebezeichnung: TravelMate TM8372TG

    Hallo,
    ich würde gerne das CPU Wärmeleitpad austauschen. Kann mir vielleicht jemand sagen welche Stärke ich für das Modell benötige (0,5/1/1,5mm)?
    Kann man darüber überhaupt eine pauschale Aussage machen, oder muss man es für jedes Notebook individuell ausmessen?

    Viele Grüße
    Pyromancer
     
  3. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Hallo,

    bist Du sicher, dass dort keine Paste verwendet wird.

    Ansonsten sind 0,5 mm üblich.
     
  4. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Hi,

    nein, bin mir leider nicht sicher. Ich habe noch nicht nachgesehen.
    Wie ist denn das eigentlich - kann ich sehen, ob Paste oder Pad verwendet wird ohne die Heatpipe zu entfernen? Ich nehme mal an, sobald man sie einmal abmontiert hat sollte die Wärmeleitung ausgetauscht werden, bevor das Notebook wieder in Betrieb genommen wird. Ist das korrekt?

    Viele Grüße
    Pyromancer
     
  5. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Hallo,
    das PDF File hierzu hast Du gefunden + gelesen ???
    Und dort den Streifentest gesehen ??

    Gruß
    Mc Stender



    Ps.: Ja, auseinander meint neue Wärmeleitmittel.
    Die traurigen Überreste sollte man entsorgen.
     
  6. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Ja, ich habe das entsprechende Tutorial gefunden und gelesen. So wie ich das verstehe muss man für den Streifentest die Heatpipe abmontieren. Da ich noch nie ein Notebook aufgemacht habe war meine Frage aber, ob man auch im montierten Zustand erkennen kann ob Paste oder Pad verwendet wird.
    Hintergrund ist, dass ich ja wenn ich jetzt nachsehe was ich benötige (durch abmontieren der Heatpipe und Streifentest), mein Notebook bis zum Eintreffen des entsprechenden Wärmeleitmittels nicht benutzen kann. Benötige es aber zur Zeit dringend...

    Im Übrigen [Zitat aus dem Tutorial "Wie poste ich richtig?"]:
    "Ein Ausrufezeichen (!) oder Fragezeichen (?) reicht mir.
    Mehrere sind kein Antwortbeschleuniger und vermitteln eine gewisse Aggressivität."


    Viele Grüße
    Pyromancer
     
  7. #7 BavarianLion, 10. März 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2014
    AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Wie bereits gesagt: In der Regel auf der CPU und GPU Paste.
    Auf dem Chipsatz werden meist Pads verwendet.

    Meist 0,5 mm.

    Erkennen kann man nicht, ob Paste oder Pads verwendet werden.
     
  8. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Hallo,
    @Pyromancer
    nein. Vor dem Außeinander kannst Du das nicht sehen / wissen.
    Möglicherweise erinnert sich ein User ?.

    Ist das Außeinander, bekommst Du es mit dem Streifentest heraus. Dann 0,5mm dicke. Zu der Zeit üblich.

    Sorry für die Satzzeichen. Aber wie soll man durch das Material sehen. Klar, per Röntgenstrahlung. Aber wer hat denn sowas.

    Gruß
    Mc Stender
     
  9. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    hallo,
    und @ Mc Stender,
    "sorry für die Satzzeichen",
    kannst du ahnen was der TO gelesen und verstanden hat?
    Da finde ich die Drei ? durchaus angebracht, wenn kein BI kommt,
    und auf Deibel komm raus eine Info erwartet wird!
    ...und das ganze in Händen,
    die wissen was sie tun garantiert (im wahrsten Sinne des Wortes)
    besser aufgehoben ist.
     
  10. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Hallo,

    erst einmal vielen Dank an BavarianLion und Mc Stender für alle Hinweise bis hier hin! Ich habe gestern mein Notebook erfolgreich auseinandergenommen, Lüfter und Lamellen gereinigt sowie die Wärmeleitmittel ausgetauscht. War etwas knifflig aber es hat alles geklappt.

    Zwei Fragen haben sich noch ergeben (siehe Bild der CPU im Anhang):

    1.
    Die Paste sieht ja nicht so professionell aufgetragen aus. Ich kenne es eigentlich nur so, dass die Paste ausschließlich oben auf die Chipoberfläche aufgetragen wird. Man liest ja auch überall, dass man lieber wenig auftragen soll als viel. Ich habe mich mal daran gehalten. Die Temperaturen sind im Idle etwa so wie vorher (~50 °C) und unter Volllast 10 °C kühler als vor dem Austausch. Ich frage mich ob ich nicht doch einen Ticken mehr Paste hätte auftragen sollen. Hat vielleicht jemand ein Foto von einer CPU mit vernünftig aufgetragener, angemessener Menge an Paste drauf? Wäre toll als Orientierung. :)

    2.
    Wozu dient diese weiße Folie obendrauf?


    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  11. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Warte die Temps. erstmal ab...
    das sieht wirklich Shice aus,
    die Folie dient zu Isolierung, so kenne ich es zumindest.
     
  12. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Es ist darauf zu achten,
    dass die DIE's entfettet sind - ebenso die Heatpipeflächen - wie im Tutorial beschrieben.
     
  13. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Hallo,
    das schaut doch "Goldig" aus. Ich hab schon auf komplett "vergossenes" geschaut.

    Zum Thema.
    Die Folie deckt die Kontakte / den Lack auf der CPU ab. Dieses graue "Zeug" kann u.u. Elektrisch leitend werden, was dann die CPU übel nehmen würde.

    Die Folie sollte sich abnehmen lassen, das "Graue" abrubbeln lassen. G.g. mit einem Streich-Holz / Zahn-Stocher sanft nachhelfen.

    Gruß
    Mc Stender
     
  14. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    ...oder mit Isopropanol getränktem Wattestäbchen,
    von besserer Qualität,
    damit es nicht sofort franzt...
     
  15. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Cool, habe mich quasi an eure Hinweise gehalten, ohne sie gekannt zu haben:

    Ich habe die DIE’s sowie die Heatpipeflächen mit Isopropanol (100 %) gesäubert, die weiße Folie abgenommen und die Reste vom „grauen Zeug“ mit Zahnstocher und Isopropanol entfernt.
    Den Einsatz von Wattestäbchen habe ich auch ausprobiert…die haben aber leicht gefusselt, sodass ich es doch lieber gelassen hab.

    Wie lange dauert es denn etwa bis sich die Temperaturen einpendeln?
     
  16. AW: Support und Diskussion >>> Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Hallo,
    wie meinst Du das ?

    Du meinst das "Einbrennen" ? Ca. 2-4 Wochen.
    Da können die Temp´s durchaus noch sinken.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ist eine "Dumme" Bezeichnung. Setzen trifft es eher.
    Überschüssige Paste "drifftet" nach außen und die Kühlung verbessert sich. Häufige Temperaturwechsel unterstützen diesen Vorgang.
     
  17. ich habe einen Aspire 7750G 2671675mnkk LXRB102131 aus 2012. i7 2670 Sandy Bridge, 4*2.2GHz+HT, Radeon 6800M

    ich denke langsam sollte ich die paste/pads mal wechseln - der lüfter läuft ständig, die cpu rennt auf 80° hoch und die ereignisanzeige motzt dauernd mit "Die Geschwindigkeit des Prozessors "6" in der Gruppe "0" wird durch die Systemfirmware eingeschränkt.".

    ich öffne den nicht das erste mal, der lüfter wird halbjährlich geputzt und er ist aufgerüstet. die reparaturanleitung habe ich vorliegen.

    kann mir jemand sagen, was für wärmeleitpads ich bestellen muss, damit sie passen? bei paste gibt es ja nicht so viel auswahl.
     
  18. Hallo,

    ich möchte bei meinem V3-571g die Wärmepads austauschen.

    Kann mir jemand sagen, welche Stärke ich bestellen muss (0,5/1/1,5mm)?

    Vielen Dank im Voraus!
    MfG
     
  19. Hallo,
    wenn dann 0,5mm.

    Gruß
    Mc Stender
     
    Kreuzzuegler gefällt das.