[Tutorial] Abhilfe: Vista-System friert in regelmässigen Abständen ein.

Dieses Thema im Forum "Tutorials & Workshops" wurde erstellt von RubberDuck, 24. November 2008.

  1. Hin und wieder treten bei manchen Laptops oder Computern unter Vista
    sogenannte "feezes" auf - das System reagiert ca. 30 Sekunden nicht
    mehr, taut wieder auf, und das Phänomen wiederholt sich alle 5-10
    Minuten. So ist Arbeiten unmöglich!
    Abhilfe schafft bei einigen Geräten das Umschalten des Festplattenmodus im BIOS
    vom (meist werksseitig voreingestellten) AHCI-Modus in den einfacheren IDE-Modus.

    Für alle, die diese Option im BIOS nicht haben, gilt folgende Vorgangsweise:

    - auf START klicken (Oder WINDOWS-Taste + R)
    - ins Feld eingeben: regedit
    - OK klicken und Folgemeldung mit "Fortsetzen" bestätigen.
    - Der Registrierungs-Editor startet.
    - Den Eintrag "HKEY_LOCAL_MACHINE", "SYSTEM", "CurrentControlSet" u.
    "Services" nacheinader anklicken, bis "iaStorV" erscheint.
    - diesen Eintrag markieren und auf "Entf" drücken, mit "JA" bestätigen.
    - bei Vorhandensein des Eintrages "iaStore" an derselben Stelle - ebenfalls löschen.
    - Computer neu starten

    Der Fehler sollte somit behoben sein.