[Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

Dieses Thema im Forum "Tutorials & Workshops" wurde erstellt von RubberDuck, 31. Dezember 2008.

  1. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Ja, versuche ich. Danke.
    Welches Format muss er haben, FAT32?

    Übrigens auf meinem normalen Desktop PC funktioniert es auch nicht.
     
  2. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Das ist, denke ich egal - FAT32 würde ich aber auch nehmen..
     
  3. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Geht auch nicht. Der Stick blinkt kurz und dann wird von der Platte gebootet.

    Evtl. kann Acronis damit doch nicht umgehen.
     
  4. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Hier ist der Grund dafür:

    Zitat:
    Der Builder für bootfähige Notfallmedien listet alle Wechseldatenträ-ger, die das System erkennt, z.B. auch USB-Sticks. Beachten Sie aber, dass
    USB-Sticks mit herstellerspezifischen Tools als bootfähig eingerichtet und formatiert werden müssen. Die technische Unterstützung von Acronis True Image
    betrifft ausschließlich die CD- und Diskettenerstellung.
    Benutzerhandbuch Acronis True Image Andere Operationen

    Jetzt die Frage, wie soll so etwas gehen?
     
  5. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Kein CD Laufwerk in deinem PC? Damit ginge es am schnellsten.
     
  6. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Ist ein Netbook ohne CD, ich probier noch ein wenig witer.
    Irgendwie klappt das noch.;)
     
  7. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Sonst gibt´s sicher genug Alternativen für den USB Stick - HD Clone, ...
     
  8. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Kann ich die Festplatte auch unter Windows klonen oder spricht etwas dagegen?
     
  9. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Hy..
    SEhr Interessant..
    Würde es auch ausreichen den Stick auf normale Weise zu Formatieren,oder muß es mir dem oben angegebenem Tool sein..?
     
  10. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Hallo,

    Hiermit (Machen Sie Ihren USB-Stick bootfähig) geht es auch. Es wird erklärt wie Du es "händisch" machst oder mit einem anderen Tool.
     
  11. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Hallo zusammen,

    das mit dem klonen hat super funktioniert trotzdem läuft die neue Festplatte nicht :confused: Windows 7 ist so schlau und sagt das neue Hardware im Spiel ist und verweigert den Bootvorgang. Heißt die Patitionen wurden schon übernommen und man kann mit den Recovery CD's Windows auch auf der neuen Platte wieder herstellen, aber das ist ja nicht ganz Sinn und Zweck der Kolnerei.

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.
     
  12. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Tolles Tutorial, danke !!!

    Werde ich morgen bei einem Festplattenaustausch an einem Notebook durchführen.

    MfG
     
  13. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    hallo,

    wirklich super gutes tutorial.... wohl bis jetzt das beste im netz zu dem programm..

    hab da aber noch ne frage zu der partitions sache... was is denn wenn ich eine neue 1 tb platte mit nur einer partition dann (sprich einfach nur eine ganz normale platte mit der standart partition drauf hab)?? muss ich dann auch proportional wählen ?? eigentlich schon oder weil ich ja keine angleiche muss ?!?!?!

    wäre dankbar für ne antwort.
     
  14. Soweit sogut. Frage: Ich will eine 640 GB Platte einbauen, momentan 320er drin. Muss ich die Acer Partition "vorne" also als erstes auf die neue Platte rüberziehen ?
    Ich wollte es so haben: 1.Acronis Secure Zone 50MB (versteckt), 2.WIN 7 Systemzone 100MB (versteckt), 3. C: primär,aktiv, 4.D: logisch, 5.S: logisch,
    6. (oder garnicht mehr) Acer Partition 15 GB

    Fährt das System hoch wenn Acer Partition nun ganz hinten liegt ??? oder weg ist ???
    Bin für jede Antwort dankbar...

    ~~~ Beiträge zusammengeführt ~~~

    @terminator 963

    wenn du Proportional wählst, erstellt Acronis automatisch alle Partitionen auf der neuen Platte selber, - nur eben proportional grösser.
    Egal ob da vorher nur eine mit 1TB drauf ist .
     
  15. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Danke fürs Tutorial, ich hab mich gerade tot gesucht.

    Das hier: Festplatte kopieren - Kammerath Network hat bei mir funktioniert. Hat aber irgendwie voll lange gedauert... :scared:

    Cheers, P.
     
  16. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Wie wäre es, wenn jemand ein Tutorial zu Acronis 2013 und Uefi Reinstellen würde.?
     
  17. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Meldest Du Dich dafür Freiwillig?
    Das ist aber ein feiner Zug von Dir! :p
     
  18. #38 weiss-nicht, 27. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2013
    AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Sorry, aber genau das ist ja mein Problem, dass Acronis 2013 und das UEFi vom V3-771G irgendwie nicht funktionieren.

    Ich bekomme schon keine Startfähige Notfall-CD von Acronis zusammen.
    So kann ich auch nicht testen, ob meine Sicherungen im Notfall funktionieren.
     
  19. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Dann solltest Du Dich mal mit dem Support von Arconis
    in Verbindung setzen, dafür gibt es den! ;)
     
  20. AW: [Tutorial] Festplatte klonen mit Acronis True Image

    Halllo,

    ich habe die letzten drei Posts gelöscht, sind mehr als Überflüssig.

    @weiss-nicht

    wenn Du eine Sicherung machen möchtest, kannste dies auch mit Paragon Backup & Recovery 2013 Free (Deutsch) machen.
    Einfach das Programm herunter laden und Installieren, danach eine Sicherheits CD oder auf dem USB Stick erstellen.
    Ich hab das Programm auch, auf dem USB Stick.

    Bevor Du eine Sicherung Anlegen möchtest, ins Bios gehen und UEFI deaktivieren, so das mit dem ganz normalen Bios gestartet wird und gleichzeitig vom USB Stick aus starten.

    Warten bis alles geladen wurde, dann kannste Dein System Sichern.
    Nach der Sicherung das System Neu Starten und wieder ins Bios, um UEFI zu Aktivieren. Dann kannste ganz normal weiter Arbeiten.
    Sollte es mal dazu kommen, das die Sicherung verwendet werden muss, dann UEFI deaktivieren und nach dem Aufspielen wieder Aktivieren.
    Ich hab diese Prozedur mehrmals durch getestet, funktioniert perfekt.

    Sollte aber mit Acronis auch funktionieren.

    MfG Olaf