EasyNote TS11HR USB Board Probleme !

Dieses Thema im Forum "Packard Bell Notebook Forum" wurde erstellt von umue55, 7. August 2019.

  1. #1 umue55, 7. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2019
    Hallo,
    ich habe mich extra hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß.
    Es geht um den Laptop meiner Frau, EN TS11 HR. Dieser hat ein Problem mit dem rechten USB Anschluß und zwar mit dem USB 2 Teil.
    Der USB 3 Anschluß funktioniert ohne Probleme.
    Nachdem ich nun alle mir bekannten Lösungsansätze durch habe und am Ende sogar ein neues USB Board eingebaut habe, bin ich mit meinem Latein am Ende und hoffe, dass mir hier ein Spezialist auf die Sprünge hilft.
    Ganz kurz zu verhalten dieses Ports.
    Stecke ich ein USB Gerät ein, kommt dieser Quittungston aber das Gerät erscheint nicht.
    Im Device Manager steht blos: Unbekanntes USB Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung).
    Ziehe ich das USB gerät ab, verschwindet dieser Eintrag wieder.
    Ich hoffe nur, dass das Mainboard keinen Knacks hat.
    LG
    Edit: Entschuldigung, habe gerade gesehen, ich bin im Netbook und nicht im Notebook Bereich. Meine alten Augen.:rolleyes:
    Kann ein Mod das Thema bitte verschieben ? Danke.
     
  2. Hallo,
    Du beschreibst den Stress, den Dir Virenscanner bescheren können.
    McAffee deinstallieren (mit dem dazugehörigen Programm). Der Windows deinstaller vergisst die Hälfte

    Gruß
    Mc Stender

    Ps.: Tools und andere nützliche Software
     
  3. Guten morgen,
    da ist, bis auf den Defender von Win10, kein zusätzlicher Viernscanner installiert.
    Wenn ich das Notebook mit einem separaten Win 10 PE System starte, passiert das gleiche.
     
  4. Hallo,
    einmal, Testweise oder als "Vorinstallation", reichte.
    Lass es einfach mal drüberlaufen.
    Manchmal (häufig genug) war´s das schon.

    Gruß
    Mc Stender
     
  5. Hi,
    gerade versucht. Es hat sich nichts geändert, leider.:(
    LG
     
  6. Eine ganz blöde Frage.
    Auf diesem USB Board an der rechten Seite befindet sich ja ein USB3 und ein USB2 Port. Das ganze Board ist über ein Flachbandkabel mit dem Mainboard verbunden.
    Wie kann es dann sein, daß der USB3 Port ganz normal funktioniert am USB2 Port aber nur dieser Ton beim Anschliesen und Entfernen zu hören ist aber kein Gerät erkannt wird.
    Muss ich in diesem Fall tatsächlich von einem Mainborddefekt ausgehen ?
    Ich kann und will das einfach nicht glauben.
    Wie kann ich das denn 100% ausschliesen ?
    LG
     
  7. Hallo,
    hast Du mehrere USB Geräte getestet ?

    USB 2.X ist ein Chip, USB3.X ein anderer auf dem gleichen USB Gerät.

    Gruß
    Mc Stender
     
  8. #8 umue55, 8. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2019
    Ja,
    ich habe verschiedene USB Geräte versucht. Ich weiß echt nicht mehr was ich noch machen kann.
    Auf jeden Fall danke ich dir schonmal für deine Hilfe.
    LG
    Edit: jetzt müsste man halt wissen, liegt der Fehler am USB Board oder am Mainboard ?
     
  9. Hallo,
    immer die gleiche Meldung im Gerätemanager ?
    "Gerät nicht erkennbar" ?
    Na ja. Die einfachste Erklärung wäre ein abgerauchter PTC = Sicherungselement.
    Das sind kleine, gelbe, längliche oder auch scheibenförmige Teile nahe der USB Buchse.
    Die können "Halb" Kaputt gehen. Die 20mA für´s Erkennen gehen (noch) der Betrieb = Anmelden schon nicht mehr.
    Recht selten, aber möglich.
    Teste einfach (wenn vorhanden) eine externe Festplatte an dem Port.
    Beim Einschalten gleich in´s BIOS. Keine Platte da, ist entweder der Chip durchgebrannt oder eben das Sicherungselement.
    Reparatur ?
    Nun, da kannst Du gerne einmal bei einem der User anfragen.
    @Zeilentrafo01 oder @volker1 per Unterhaltung.

    Ist die Platte "da" = wird Angezeigt ....
    Nun ja, dann hat wohl dein Windows ein (Treiber ? ) Problem (ich hoffe nicht, Windows 10).

    Gruß
    Mc Stender

    Ps.: Windows 7 oder auch Windows 8 wird laufen. Win 10 hat wohl keinen passenden Grafiktreiber dabei. Auch andere Treiber sind nicht für Win 10 gedacht. Überraschungen daher nicht ausgeschlossen
     
  10. Hallo,
    da gibt´s Treiber für Windows 7 +8.
    Ausgeliefert wurde Windows 7.
    Support Download

    Auch wenn sich Windows 10 installieren läst, die zugehörigen Treiber nicht (mehr).
    Und ohne Treiber wird es Merkwürdig.
    Mein Rat, installiere Windows 8.1 oder eben, wie mein Vorposter schon meint, ein Linux.

    Gruß
    Mc Stender
     
  11. Hallo zusammen,
    wo sitzen denn diese PTC Elemente ? Auf dem USB Board kann ich nichts gelbes finden.
    Die USB Platte erscheint nicht im BIOS, wobei das ja blos so ein Minibios ist, ich weiß gar nicht ob man die überhaupt sehen kann.
    Mit einem Linux Live System habe ich ja schon versucht, da ist das Verhalten ganz genau so.
    LG
     
  12. Hallo,
    da wären einige "Bauformen".
    %category-title% günstig online kaufen bei Conrad
    Solltest Du eine Reparatur / Prüfung wünschen, dann kontakte einen der User.
    @Zeilentrafo01 oder @volker1 per Unterhaltung.
    Die Tat kann nicht Gratis sein, dürfte aber im bezahbaren Rahmen bleiben.
    Ist das Tatsächlich der Fehler, wird der verschwinden, wenn Du einen externen USB Hub nutzt, der ein eignes Netzteil hat.

    Das "gemeine", der Fehler ist Quasi nur unter "Last" zu lokalisieren.

    Gruß
    Mc Stender
     
    umue55 gefällt das.
  13. Danke für die Bauformen, auf der USB Platine befinden sich jede menge SMS Bauteile, aber ohne Schaltplan wird das schwierig. Ich habe jetzt nochmal ein USB Board bestelt. Sollte der Fehler weiterhin bleiben, ist es egal, dann ist das halt so.
    Es gibt ja noch einen USB2 Port und einen USB3 Port. Die müssen dann halt genügen. Oder ein aktiver Hub.
    Ich habe Zeilentrafo01 schon mal angeschrieben.
    LG
     
  14. #15 umue55, 9. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2019
    Ich habe jetzt mal einen aktiven USB2 Hub an dem Port versucht, genau das Gleiche.:mad:
    Eigentlch war ja meine Hoffnung, dass jemand hier im Forum schon mal so einen Fehler hatte.
    Ich hab mir natürlich auch schon einen Wolf gegoogelt, aber auch nix gefunden bis auf die üblichen Maßnahmen bei USB Problemen.
    Meine Frau hat mit dem Läppi eigentlich nix besonderes gemacht, bis Sie eines Tages gemerkt hat, dass die externe Maus nicht mehr richtig ging. Da hat Sie dann einfach umgesteckt und gut wars. Zeitweise ging der Port ja auch noch aber nu iss gar nix mehr bis auf die Erkennung, dass da was ist. So ein Müll.:rolleyes:
    Was halt auch komisch ist, das erste Autauschboard zeigt genau den gleichen Fehler. Ok, dass Teil war gebraucht, könnte ja theoretisch auch einen weg haben. Darum habe ich jetzt nochmal eins bestellt.
     
  15. Hallo,
    einen hätt ich noch.
    Das USB Board ist wahrscheinlich mit einer Folie mit dem Motherboard verbunden.
    Die Steckverbinder (Buchsen) haben allesamt einen Riegel / Verschluß.
    Also nicht nur gerade und bis zum Anschlag reingeschoben, sondern vorher auch entriegelt / dann verriegelt ?

    Gruß
    Mc Stender
     
    umue55 gefällt das.
  16. #17 umue55, 10. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2019
  17. So Leute,
    ich habe jetzt die Schnauze voll. Habe soeben das zweite USB Board eingebaut und genau das gleiche Verhalten. Dann muss meine Göttergattin halt damit leben.
    Ich danke Euch allen nochmals für Eure gut gemeinte Unterstützung.
    LG
     
    Mc Stender gefällt das.
  18. #19 umue55, 14. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2019
    Wollte nur schnell nochmal Feedback geben.

    Nach einer PM Unterhaltung mit Kumpel @Zeilentrafo01 hat sich herausgestellt, dass wohl was auf dem Mainboard gestorben ist. Warum, weshalb ? Keine Ahnung.
    Wie gesagt, meine Frau macht nix besonderes mit dem Ding, kein Zocken oder so.

    Nachdem ich jetzt doch nochmal ein drittes USB Modul versucht habe und sich an der Situation nix geändert hat, bleibt das jetzt so. Mainboard ist einfach zu teuer.
    Für ca. 12,- € gibt es schon gute USB3 Hubs.

    Achja, so ganz nebenbei ist mir aufgefallen, dass der voll aufgeladene Akku bereits nach 5 Minuten abkackt. Der Laptop hängt meistens durchgehend am Netzteil, was ja eigentlich nichts ausmachen soll.

    Nachdem ich jetzt einen Ersatzakku über den Link hier im Board bestellt habe ist alles ok. Einmal voll aufgeladen läuft der jetzt schon über 4 Stunden nur mit Akku.
    Habe zum Test eine Diashow laufen.

    Was wäre denn ein guter Dauertest ? Müsste man nicht den Lüfter beim Start mehr hören ?

    LG